IVWPixel Zählpixel
NachrichtenMagazinMagazin Service
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Fußball Formel 1 Sporttabellen Foto des Tages
Samstag, 15. Juni 13

WiederholungstäterBer­lin - Her­tha-Ver­tei­diger Josip Simunic ist vom Sport­gericht des Deut­schen Fuß­ball-Bun­des (DFB) im Ein­zel­rich­ter-Ver­fah­ren nach Ankla­geer­hebung durch den DFB-Kon­trollaus­schuss wegen rohen Spiels zu einer Sperre von...

Abschied?Wolfs­burg - Spe­kula­tio­nen und Gerüchte um Trainer Klaus Augentha­ler und Manager Klaus Fuchs stören beim VfL Wolfs­burg den Kampf um den Klas­sen­ver­bleib. Nach Infor­matio­nen der ört­lichen Zei­tun­gen steht Augentha­ler beim...

Lon­don - Mit einem Kno­chen­split­ter, Rönt­gen­bil­dern und dem ärzt­lichen Befund von Bay­ern-Arzt Hans-Wil­helm Mül­ler-Wohl­fahrt ver­sucht Michael Ballack seine Kar­riere beim FC Chelsea zu retten.

Lon­don - Man­che­ster United will sich beim Pokern um die Ablö­sesumme für Owen Har­grea­ves vom FC Bayern München nicht weiter in die Höhe treiben lassen. Nach Berich­ten eng­lischer Medien ist man beim neuen eng­lischen...

Duis­burg - Die Nerven liegen blank. Im kurio­sen Auf­stiegs­ren­nen in der 2. Fuß­ball-Bun­des­liga hat der MSV Duis­burg die Vorlage der Kon­kur­renz nicht genutzt, behält die direkte Rück­kehr in die Eli­teliga trotz­dem im...

SC Frei­burg - SC Pader­born 0:1 (0:0) FC Erz­gebirge Aue - Karls­ruher SC 2:2 (2:0) FC Augs­burg - Kickers Offen­bach 1:1 (1:0) 1. FC Kai­sers­lau­tern - Ein­tracht Braun­schweig 1:1 (0:0) TSV 1860 München - SpVgg Unter­haching...

Real gegen Barca: Brisanter Zweikampf in Spanien

Madrid - Nichts für schwache Nerven: Spanien steht zum Saisonausklang vor einem dramatischen Zweikampf zwischen den Erzrivalen Real Madrid und FC Barcelona um die Fußballmeisterschaft.

Jagdfieber

Reals Torschütze Ruud Van Nistelrooy feiert gegen Sevilla den Ausgleichstreffer.

In einem mitreißenden Duell der Verfolger besiegten die „Königlichen” den FC Sevilla mit 3:2 (0:1). Damit blieben die Madrilenen (63 Punkte) Titelverteidiger Barça (65), der am Vorabend in San Sebastián 2:0 gewonnen hatte, mit zwei Zählern Rückstand dicht auf den Fersen. Der UEFA-Pokalsieger Sevilla (61) spielt fünf Spieltage vor Saisonschluss im Kampf um den Titel vorerst nur noch eine Verfolgerrolle.

„Real lieferte eine geniale Partie”, schwärmte das Sportblatt „Marca”. „Jetzt machen die Madrilenen Jagd auf Barça.” Das in Barcelona erscheinende Fachblatt „Sport” ahnt Schlimmes: „Das wird ein Zweikampf auf Leben und Tod.” Dabei hatte es im Bernabéu-Stadion lange danach ausgesehen, als müssten die Madrilenen sich vorzeitig aus dem Titelrennen verabschieden. 60 Minuten lang war der FC Sevilla die bessere Mannschaft und lag durch ein Tor von Vincenzo Maresca (42.) in Front. Aber dann mussten die Südspanier dem Halbfinalsieg im UEFA-Pokal gegen CA Osasuna und dem erneuten Einzug ins Endspiel Tribut zollen.

Während bei Sevilla die Kräfte schwanden, landete Reals Trainer Fabio Capello mit der Einwechselung von Guti einen Geniestreich. Der „ewige Ersatzmann”, der als Madrider Eigengewächs immer hinter Stars wie Zinedine Zidane oder David Beckham zurückstehen musste, leitete die Wende ein und führte Real zum Sieg. Der Blondschopf bereitete alle drei Tore durch Ruud van Nistelrooy (64./85.) und Robinho (78.) vor. Ernesto Chevantón (92.) verkürzte in der Nachspielzeit für Sevilla zum 2:3.

Mit einem Mal hat die Madrider Presse den Real-Coach wieder lieb gewonnen, dessen angeblich bevorstehenden Hinauswurf sie monatelang beschworen hatte. „Capello war super”, pries „Marca” nun den wegen seiner Defensivtaktik lange Zeit verhassten Italiener. „Er bewies, dass er ein Galaktischer auf der Trainerbank ist.”

Für eine kuriose Note sorgte Schiedsrichter Alfonso Pérez Burrull. Er zeigte Robinho die Gelb-Rote Karte, weil der Brasilianer sich beim Torjubel das Trikot ausgezogen hatte. Der Sevillaner Aitor Ocio sah nach einem Rempler ebenso „Rot” wie sein Teamkollege Luis Fabiano, der beim Aufwärmen einen Linienrichter beleidigt haben soll. Der Ex- Stuttgarter Andreas Hinkel, der beim FC Sevilla in der zweiten Halbzeit eingewechselt wurde, erhielt nach einem harmlosen Foul die Gelbe Karte. Das Sportblatt „As” sprach dem Referee die „hölzerne Pfeife” zu. Von Hubert Kahl, dpa

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/07/05/08/sport/fussball/t/rzo333377.html
Montag, 07. Mai 2007, 13:46 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
Wunschtrikot

Strecken, Statistik, Fahrer
Druckversion