IVWPixel Zählpixel
NachrichtenSportMagazinService
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Kino Musik Szene Reise Charts Event-Kalender Ticket-Shop
Archiviert am
Mittwoch, 09. Mai 07

Roger Cicero Hel­sin­ki - Der deut­sche Mr. Swing, Roger Cicero, gibt sich vor dem Euro­vision Song Contest ganz gelas­sen. Am Mitt­woch schlen­derte der 36-Jäh­rige mit seiner Band...

SilbermondWien - „Jeden Tag Gän­sehaut” bekamen Sil­ber­mond auf ihrer „Laut Gedacht”-Tour im Vor­jahr. Das erzählte die Band um Sän­gerin Ste­fanie im Gespräch mit der APA. Jetzt ist die dazu gehö­rige DVD „Laut Gedacht - Live” vom...

Ham­burg - Bei der Suche nach dem musi­kali­schen Geheim­nis der seit 2000 (dem Jahr des 30-jäh­rigen Jubiläums) wieder aktiven Kraa­niche, stößt man unü­ber­hör­bar auf die seit den Anfän­gen der Band unge­schmä­lert aus­geleb­te...

Hel­sin­ki - Es wird ernst beim Eu­rovi­sion Song Con­test: Für 28 Länder von Alba­nien bis Zypern schlägt an diesem Don­ners­tag­abend die erste große Stunde des Grand Prix 2007. Im Halb­finale (21.00 Uhr/­live im...

Ober­hau­sen/Köln - Joe Cocker (62), bri­tische Rock­legende, züchtet in seiner Frei­zeit Toma­ten. In einem Gewächs­haus ziehe er „an die 20 ver­schie­dene Sor­ten”, sagte er in einem Inter­view mit den NRW-Lokal­radios in...

Ham­burg - Als ihre musi­kali­schen Ein­flüs­sen geben Gravy Garage, Sin­ger/Song­wri­ting, Psycho­billy, HipHop, Hard­core, Soft-Pop, Avant­garde- und Alter­native-Rock an, aber ganz grundsätz­lich und fest sind die sechs Dänen...

Roger Cicero gibt sich in Helsinki ganz lässig

Helsinki - Der deutsche Mr. Swing, Roger Cicero, gibt sich vor dem Eurovision Song Contest ganz gelassen.

Roger Cicero

Roger Cicero und seine Bandmitglieder haben Spaß in Helsinki.

Am Mittwoch schlenderte der 36-Jährige mit seiner Band, Fans sowie zahlreichen deutschen Reportern und Kamerateams gut gelaunt durch Helsinki.

„Das ist doch amüsant hier, ich habe Spaß”, sagte er, besuchte den imposanten Dom der finnischen Hauptstadt, bummelte über den Markt und probierte Fisch aus Lappland. „Ich glaube, das war eine Sprotte - und die war sehr lecker.”

Zwischendurch plaudert der Hamburger mit einer norddeutschen Schülergruppe, die zum Austausch in Helsinki ist und zufällig mehrmals auf den Band-Tross trifft: „Sagt mal, habt Ihr denselben Reiseführer?”. Geduldig und charmant lässt er sich mit jeder der Elftklässlerinnen aus Eutin fotografieren, gibt bereitwillig Autogramme und stimmt zusammen mit den Mädchen seinen Wettbewerbssong „Frauen regier'n die Welt” an. Am Ende noch ein Tipp an die Schülerinnen, die zum Finale am Samstag wieder in Deutschland sind: „Und schön nach Dänemark fahren, damit Ihr für mich stimmen könnt.”

Nebenbei erzählt er über seine Hüte: „Ich habe so sieben bis acht dabei und werde mehr Hutschachteln mit nach Hause nehmen als ich mitgebracht habe - ich habe ja am Montag erst zwei Neue bekommen.” Dann prägt er eine Münze zum 90. Jahrestag der finnischen Unabhängigkeit mit einem Hammer. „Das habe ich gemacht, schaut mal her”, ruft er seinen Bandmitgliedern zu, die sich gerade finnische Pelzmützen angeschaut haben.

Am Vorabend hatte er im „Euro-Club” bei einer der unzähligen Grand-Prix-Partys noch einmal bewiesen, dass er und seine Musiker Vollprofis sind. Sein Wettbewerbssong kam auf der kleinen Bühne vor etwa 200 begeisterten Fans ebenso gut rüber wie eine alte Prince-Nummer.

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/07/05/09/magazin/musik/t/rzo334002.html
Mittwoch, 09. Mai 2007, 18:34 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum    

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
E-Paper
Die heutige Ausgabe der Rhein-Zeitung
• Verlag
• Abo-Service
• Anzeigen
• RZ-Card
E-Paper

Kino-Memo-Quiz
Kino-Memo-Quiz
Doppelkarten für Koblenz
oder Mainz zu gewinnen!

Sudoku

Kino
Event-Kalender
Das Kultur-Journal zum Download
Druckversion