IVWPixel Zählpixel
NachrichtenSportMagazinService
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Kino Musik Szene Reise Charts Event-Kalender Ticket-Shop
Archiviert am
Mittwoch, 09. Mai 07

ShrekLos Ange­les - Das dritte „Shrek”-Aben­teuer ist noch nicht einmal im Kino ange­lau­fen, aber schon steht der Regis­seur für die vierte Folge des Ani­mati­ons-Hits fest. Mike Mit­chell soll „Shrek 4” für Dre­amWorks...

Tim AllenLos Ange­les - Komö­dien­star Tim Allen, der zuletzt in „Born to be Wild - Saumäßig Unter­wegs” für Lacher sorgte, reißt dem­nächst in „Yo­semite Three” seine Witze.

Los Ange­les - „Herr der Rin­ge”-Star Liv Tyler wird in „The Incre­dible Hulk” die weib­liche Haup­trolle spie­len. Wie der „Hol­lywood Repor­ter” berich­tet, wird Tyler zu Betty Ross...

Los Ange­les - John Mal­kovich („Era­gon - Das Ver­mächt­nis der Dra­chen­rei­ter”) könnte das Star-Ensem­ble um Brad Pitt, George Clooney und Frances McDor­mand in dem Strei­fen „Burn After Rea­ding” abrun­den.

Los Ange­les - Oscar-Gewin­nerin Reese Wither­spoon („Walk the Line”) geht mit ihrer Pro­duk­tions­firma Type A Films einem bru­talen Mord nach.

Ham­burg - Für auf­stre­bende Musiker hat sich mit dem Inter­net ein neuer Weg auf­getan, Kar­riere zu machen: Über Portale wie MySpace oder Sel­laband können sie sich einem breiten Pub­likum prä­sen­tie­ren...

Liv Tyler wird zur Geliebten des grünen „Hulk”

Los Angeles - „Herr der Ringe”-Star Liv Tyler wird in „The Incredible Hulk” die weibliche Hauptrolle spielen.

Liv Tyler

Liv Tyler verliebt sich in „Hulk”.

Wie der „Hollywood Reporter” berichtet, wird Tyler zu Betty Ross, die langjährige Geliebte des Forschers Bruce Banner, der sich gegen seinen Willen in das grüne Monster Hulk verwandelt.

Edward Norton („Fight Club”) tritt als Hulk die Nachfolge von Eric Bana an. Regisseur Louis Leterrier („Unleashed - Entfesselt”) will die zweite Folge der Comic-Verfilmung inszenieren. In der Fortsetzung macht sich Banner auf die verzweifelte Suche nach einem Mittel, mit dem er seine unfreiwillige Verwandlung in das muskulöse Monster stoppen kann. Ross tauchte schon in den 60er Jahren in den ersten Hulk-Comic-Büchern auf. In dem geplanten Film geht Ross zunächst auf Distanz, steht dem Forscher dann aber in brenzligen Situationen zur Seite. In diesem Sommer soll im kanadischen Toronto gedreht werden.

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/07/05/09/magazin/szene/t/rzo333819.html
Mittwoch, 09. Mai 2007, 10:30 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum    

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet

Kino-Memo-Quiz
Kino-Memo-Quiz
Doppelkarten für Koblenz
oder Mainz zu gewinnen!

Sudoku

Kino
Event-Kalender
Das Kultur-Journal zum Download
Druckversion