IVWPixel Zählpixel
NachrichtenSportMagazinService
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Kino Musik Szene Reise Charts Event-Kalender Ticket-Shop
Archiviert am
Mittwoch, 09. Mai 07

Christian StücklObe­ram­mer­gau - Im Streit um die Erneue­rung der welt­berühm­ten Pas­sionss­piele von Obe­ram­mer­gau sucht Regis­seur Chris­tian Stückl die Macht­probe. Er lasse seine Vor­berei­tun­gen für die Aufführun­gen von 2010 ab sofor­t...

Paris HiltonNew York - Party-Girl Paris Hilton (26) hat sich wieder mit ihrem Pres­sespre­cher Elliot Mintz ver­söhnt. Kurz nachdem ein kali­for­nischer Richter die Hote­ler­bin zu 45 Tagen Gefäng­nis ver­urteilt hat­te...

New York - Ein far­bin­ten­sives Still­leben von Paul Cézanne „Nature morte au melon vert” ist in New York für einen Höchst­preis von 25,5 Mil­lio­nen Dollar (18,8 Mil­lio­nen Euro) ver­stei­gert worden.

Mün­chen - Auf dem Münch­ner Okto­ber­fest wird in diesem Jahr für die Maß Bier ein Rekord­preis von bis zu 7,90 Euro ver­langt. Die teu­erste Maß werde damit 40 Cent mehr kosten als auf der Wiesn 2006...

Ham­burg - Musik­pro­duzent Dieter Bohlen (53) hat nach eigenen Angaben einen Auf­tritt des neuen RTL-„Su­per­stars” Mark Medlock (28) in Stefan Raabs ProSie­ben-Show „TV total” ver­hin­dert.

Lon­don - Eine Instal­lation des Pro­tes­tes gegen den Irak-Krieg gilt als Favorit für die dies­jäh­rige Vergabe des renom­mier­ten Tur­ner-Prei­ses. Der bri­tische Künst­ler Mark Wal­lin­ger (48) hat dafür mehr als 600 Poster und...

Installation „State Britain” Favorit für Turner-Preis

London - Eine Installation des Protestes gegen den Irak-Krieg gilt als Favorit für die diesjährige Vergabe des renommierten Turner-Preises.

Brian Haw

Friedensaktivist Brian Haw im Mai 2006 vor den „Houses of Parliament” in London.

Der britische Künstler Mark Wallinger (48) hat dafür mehr als 600 Poster und Plakate verwendet, die einst von dem Friedensaktivisten Brian Haw vor dem Westminster-Parlament im Herzen Londons aufgestellt worden waren.

Auch die Werke der drei anderen Anwärter auf den wichtigsten britischen Preis für Moderne Kunst, die jetzt in London von der Turner-Jury für den mit 25 000 Pfund (37 000 Euro) dotierten Preis vorgestellt wurden, zielen auf politische Themen.

Jury-Mitglieder betonten aber, dass ihrerseits keine politische Absicht mit dieser Auswahl verbunden gewesen sei. „Dies war ein sehr starkes Jahr und das Grundmuster hat sich einfach ergeben”, sagte Jury-Mitglied Michael Bracewell nach britischen Medienberichten vom Mittwoch. Es habe unter vielen Künstlern, deren Werke in Erwägung gezogen wurden, „eine starke Konzentration auf politische Arbeit sowie auf religiöse Überzeugungen und Spiritualität” gegeben.

Wallingers Installation „State Britain” ist derzeit in der Tate Britain ausgestellt. Die riesige Sammlung von Protesten gegen den Irak-Krieg, zu der auch Zeitungsausschnitte, handschriftliche Mitteilungen, Fotos von Kriegsopfern und Puppen mit Spruchbändern gehören, war auf Anweisung der Behörden vom Parliament Square entfernt worden. Kriegsgegner Haw wurde allerdings gestattet, mit einigen wenigen Plakaten weiterhin in Sichtweite des Parlaments zu demonstrieren.

Die anderen Anwärter auf den Turner-Preis sind Zarina Bhimji, Nathan Coley und Mike Nelson. Die aus Uganda stammende Bhimji stellte anhand von alten Fotos und Filmen die Vertreibung der Inder und anderer Asiaten aus dem ostafrikanischen Land durch den Diktator Idi Amin im Jahr 1974 dar. Der Schotte Coley umgab für seine Installation Modelle von Kirchen, Synagogen und Moscheen mit einem Sichtschutz. Nelson, ebenfalls Brite, schuf imaginäre Szenen aus dem Leben von Menschen, die an den Rand der Gesellschaft gedrängt wurden.

Die Werke der Turner-Preis-Anwärter werden in diesem Jahr erstmals nicht in London, sondern im Tate-Ableger in Liverpool ausgestellt. Die Beatles-Stadt ist 2008 Kulturmetropole Europas. Wer den Turner-Preis gewonnen hat, wird am 3. Dezember bekannt gegeben.

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/07/05/09/magazin/t/rzo333826.html
Mittwoch, 09. Mai 2007, 11:00 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum    

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet

Kino-Memo-Quiz
Kino-Memo-Quiz
Doppelkarten für Koblenz
oder Mainz zu gewinnen!

Sudoku

Kino
Event-Kalender
Das Kultur-Journal zum Download
Druckversion