IVWPixel Zählpixel
Nachrichten Sport Magazin Service
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Auto Computer Multimedia Wirtschaft Freizeit Gesundheit Beruf Lexikon
Montag, 23. Sept. 19

Neue Spiele im MaiHam­burg - Es gibt Nach­schub: Auch im Mai bleiben Neu­erschei­nun­gen für die Fans mobiler Spi­ele­kon­solen nicht aus. Zwei Titel, mit denen Sonys Play­sta­tion 3 (PS3) Ende März ins Rennen gegan­gen ist...

Mün­chen - Bei einer Preis­ver­lei­hung sind in München Unter­neh­men aus der Com­puter- und Video­spiel­bran­che für ihre inno­vati­ven Geschäfts­ideen aus­gezeich­net worden. Ins­gesamt wurden am Mitt­wocha­bend elf Preise ver­geben...

Apolda - Mit neuem Mana­gement und Auf­sichts­räten aus der Inter­net- und Logis­tik­bran­che soll das ange­schla­gene Soft­ware-Unter­neh­men Inter­shop pro­fita­bel gemacht werden.

Bonn/Kiel - Wer eine E-Mail ver­schickt, muss damit rech­nen, dass seine Nach­richt von Dritten gelesen wird. Schüt­zen können sich Ver­brau­cher nur, indem sie ihre elek­tro­nische Post kon­sequent mit ent­spre­chen­den...

Bonn - Mit bun­des­wei­ten Warn­streiks haben die Beschäf­tig­ten der Telekom einen Vor­geschmack auf den anste­hen­den Arbeits­kampf gelie­fert. Am letzten Tag der Urab­stim­mung über einen Streik pro­tes­tier­ten rund 12 000...

Leip­zig - Beim Blick auf die Zukunft des Fern­sehens schließt die ARD kos­ten­pflich­tige Ange­bote für die Zuschauer von morgen nicht aus.

Computer

News  

CD der Woche  

Surftipps  

Tipps  

United Internet profitiert von DSL-Boom

Montabaur - Der Internetdienstleister United Internet (1&1, GMX, WEB.DE) hat im ersten Quartal vom Boom bei schnellen DSL- Telefonverbindungen profitiert.

United Internet

Firmensitz von United Internet (Archiv).

Der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) wuchs im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 50,8 Millionen auf 63,4 Millionen Euro.

Dies teilte das Unternehmen am Mittwoch in Montabaur mit. Der Umsatz kletterte von 260,4 Millionen auf 336,9 Millionen Euro und der Überschuss von 24,1 Millionen auf 98,6 Millionen Euro. United Internet ist im Aktienindex für Technologiewerte, TecDax, notiert.

Im Auftaktquartal verbuchte die Gesellschaft einen Sondererlös aus dem Verkauf der Tochter Twenty4help, der einen Sonderertrag von 66 Millionen Euro abwarf. Ergebnistreiber war neben dem Bereich Webhosting das Breitbandgeschäft. „Wir sind mit dem Geschäftsverlauf sehr zufrieden”, sagte Vorstandschef Ralph Dommermuth. Webhosting ist eine Dienstleistung für das Einstellen von Seiten in das Internet.

Die Zahl der DSL-Kunden erhöhte sich im ersten Quartal zwar um rund 90 000 auf 2,36 Millionen, konnte damit aber nicht an das starke Vorquartal anknüpfen. In den ersten drei Monaten 2007 hatte die Deutsche Telekom den Kampf um DSL-Kunden verstärkt und damit den Druck auf die Konkurrenz erhöht.

Mit neuen Bündelangeboten (Internet, Telefonie, Unterhaltungsinhalten) will United Internet die Attraktivität seiner DSL-Anschlüsse erhöhen. Zudem ist zum Sommer die Einführung von Komplettangeboten geplant, womit die Abhängigkeit von der Telekom verringert werden könnte. Bislang ist United Internet im DSL-Geschäft ausschließlich als Zwischenhändler von Breitband-Leistungen aktiv.

Für das Gesamtjahr rechnet United Internet mit einem Umsatz von rund 1,5 Milliarden Euro und einem EBITDA von rund 300 Millionen Euro. Im DSL-Geschäft hatte die Gesellschaft zuletzt ein Plus von 0,5 Millionen Kunden angekündigt, womit der Vorjahreszuwachs erreicht wäre.

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/07/05/09/service/computer/t/rzo333797.html
Mittwoch, 09. Mai 2007, 10:50 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
Druckversion