IVWPixel Zählpixel
Nachrichten Sport Magazin Service
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Auto Computer Multimedia Wirtschaft Freizeit Gesundheit Beruf Lexikon
Montag, 23. Sept. 19

Neue Spiele im MaiHam­burg - Es gibt Nach­schub: Auch im Mai bleiben Neu­erschei­nun­gen für die Fans mobiler Spi­ele­kon­solen nicht aus. Zwei Titel, mit denen Sonys Play­sta­tion 3 (PS3) Ende März ins Rennen gegan­gen ist...

Mün­chen - Bei einer Preis­ver­lei­hung sind in München Unter­neh­men aus der Com­puter- und Video­spiel­bran­che für ihre inno­vati­ven Geschäfts­ideen aus­gezeich­net worden. Ins­gesamt wurden am Mitt­wocha­bend elf Preise ver­geben...

Apolda - Mit neuem Mana­gement und Auf­sichts­räten aus der Inter­net- und Logis­tik­bran­che soll das ange­schla­gene Soft­ware-Unter­neh­men Inter­shop pro­fita­bel gemacht werden.

Bonn/Kiel - Wer eine E-Mail ver­schickt, muss damit rech­nen, dass seine Nach­richt von Dritten gelesen wird. Schüt­zen können sich Ver­brau­cher nur, indem sie ihre elek­tro­nische Post kon­sequent mit ent­spre­chen­den...

Bonn - Mit bun­des­wei­ten Warn­streiks haben die Beschäf­tig­ten der Telekom einen Vor­geschmack auf den anste­hen­den Arbeits­kampf gelie­fert. Am letzten Tag der Urab­stim­mung über einen Streik pro­tes­tier­ten rund 12 000...

Leip­zig - Beim Blick auf die Zukunft des Fern­sehens schließt die ARD kos­ten­pflich­tige Ange­bote für die Zuschauer von morgen nicht aus.

Computer

News  

CD der Woche  

Surftipps  

Tipps  

Firmen aus der Computer- und Videospiel-Branche ausgezeichnet

München - Bei einer Preisverleihung sind in München Unternehmen aus der Computer- und Videospielbranche für ihre innovativen Geschäftsideen ausgezeichnet worden.

Insgesamt wurden am Mittwochabend elf Preise vergeben, darunter auch ein Sonderpreis des bayerischen Wirtschaftsministeriums für erfolgreiche Start-Up-Unternehmen der Branche.

Mit dem neuen „LARA-Games-Award” sollen herausragende Ideen und besondere Verdienste um die Spiele-Branche in Deutschland gewürdigt werden.

Deutschland nehme in der digitalen Spiele-Industrie in Europa mit einem Umsatzvolumen von knapp fünf Milliarden Euro in Europa neben Großbritannien und Frankreich einen Spitzenplatz ein, sagte Bayerns Wirtschaftsminister Erwin Huber (CSU). Im internationalen Vergleich sei das Wettbewerbsumfeld aber schwierig. „Während in den USA zirka 8000 erfolgreiche Entwicklungsstudios beheimatet sind, gelten in Deutschland nur wenige der 200 Software- Unternehmen als international wettbewerbsfähig.” Deshalb gelte es, die Ansiedlung und Erweiterung der Spiele-Entwicklung voranzutreiben, Verleger zu stärken und spezialisierte Ausbildungsformen zu entwickeln.

Die Jury-Preise wurden in unterschiedlichen Kategorien vergeben, darunter für Computer-Spiele für Familien, Kinder und Jugendliche sowie ein Publikumspreis. So wurde im Bereich Familien-Spiele Nintendo Deutschland ausgezeichnet für „Dr. Kawashimas Gehirn- Jogging” und in der Kategorie Musik-Spiele die Firma Activision für „Guitar Hero II”. Verliehen wurden die undotierten Preise vom Entertainment Media Verlag, der seit Jahresanfang mehrheitlich zum Verlagshaus Gruner + Jahr gehört. Der mit 5000 Euro dotierte Sonderpreis des Wirtschaftsministeriums ging an die Chimera Entertainment GmbH, die von zwei Absolventen der Mediadesign- Hochschule für Design und Informatik München gegründet wurde.

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/07/05/09/service/computer/t/rzo334029.html
Mittwoch, 09. Mai 2007, 22:16 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
Druckversion