IVWPixel Zählpixel
NachrichtenSportMagazinService
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Kino Musik Szene Reise Charts Event-Kalender Ticket-Shop
Archiviert am
Montag, 21. Mai 07

-Tokio - Das Bild von Japans Män­nern, die ihre Frauen ver­nach­läs­sigen, die Firma als wahre Familie anse­hen, nach der Arbeit Trinken gehen und am Woche­nende Golf spielen - dieses Bild wandelt sich.

New York - In New York bieten Fit­ness-Stu­dios eine Alter­native für teure Schön­heits­behand­lun­gen an: statt Botox lieber Gesichts-Yoga.

Lon­don - Ein Sand­wich, das nicht durch­weicht - ein Traum im Hei­mat­land der Pick­nicker soll endlich wahr werden. Nach dem neuen Rezept einer bri­tischen Sand­wich-Firma soll vor allem der Frisch­käse so beschaf­fen sein...

Jo­han­nes­burg - Der eigene Koch im Haus wird in Süd­afrika zum neuen Acces­soire der Rei­chen, die schon alles haben. Vor allem in der glit­zern­den Tou­ris­ten­metro­pole Kap­stadt oder dem bei Durban gele­genen Vil­len­vier­tel...

Los Ange­les - In der dritten „Mu­mien”-Folge wird Rachel Weisz von der Schau­spie­lerin Maria Bello („World Trade Cen­ter”)  abge­löst. Wie das Film­blatt „Va­rie­ty” berich­tet, sind zudem Brendan Fraser, Luke Ford...

Los Ange­les - Action-Star Nicolas Cage, der zuletzt in „Ghost Rider” auf der Lein­wand zu sehen war, könnte sich bald in Al Capone ver­wan­deln. Der Schau­spie­ler ver­han­delt derzeit mit Regis­seur Brian De Palma um die...

Exzentrischer Filmstar-Look: Neuer Brillentrend in Italien

Rom - In Sachen Brille ändert sich alles in Italien in der kommenden Saison: Ob Sonnen- oder Lesebrille, ob für die Frau oder den Mann, kleinformatige oder unsichtbare Brillchen sind „out”, exzentrisch ist angesagt und exzentrisch heißt in erster Linie: Groß.

Audrey Hepburn

Audrey Hepburn in dem Film "Frühstück bei Tiffany".

Von riesigen schwarzen Sonnenbrillen im 50er-Jahre-Look, wie sie einst Jaqueline Kennedy oder Audrey Hepburn trugen, über coole Exemplare mit persönlichem Schriftzug in der Verspiegelung, bis hin zu poppig bunten oder romantisch ziselierten Gestellen für Lesebrillen ist alles vorhanden. Mit solchen Brillen kann sich jetzt jedermann im Stiefelstaat ein bisschen wie ein Filmstar fühlen.

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/07/05/21/magazin/szene/t/rzo334124.html
Donnerstag, 10. Mai 2007, 10:32 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum    

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet

Kino-Memo-Quiz
Kino-Memo-Quiz
Doppelkarten für Koblenz
oder Mainz zu gewinnen!

Sudoku

Kino
Event-Kalender
Das Kultur-Journal zum Download
Druckversion