IVWPixel Zählpixel
Nachrichten Sport Magazin Service
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Auto Computer Multimedia Wirtschaft Freizeit Gesundheit Beruf Lexikon
Mittwoch, 26. Juni 19
RZ-Akademie

Chem­nitz/Ham­burg - Fern­fah­rer fühlen sich offen­bar wirk­lich als „Cow­boys der Land­straße”: So sehen sich die Lkw-Len­ker selbst als unab­hän­gig, ver­läss­lich und hoch­gra­dig belast­bar.

Köln - Lehrer stehen an Berufs­schu­len vor immer größe­ren Klas­sen. Im Jahr 2005 kamen auf einen Lehrer 14,1 Schüler - Mitte der neun­ziger Jahre waren es 12,2 Schüler pro Leh­rer.

Saar­brü­cken - Im Saar­land können sich Abi­turi­enten künftig in einem neuen Stu­dien­gang zum Piloten mit Mana­gement-Fähig­kei­ten aus­bil­den lassen. Das hat Lan­des­kul­tus­minis­ter Jürgen Schreier (CDU) in Saar­brü­cken...

Ham­burg - Kli­maan­lagen in Büroräu­men sollten so ein­gestellt sein, dass die Luft­tem­pera­tur im Raum 20 bis 22 Grad beträgt. Weniger ist unge­sund, warnen Exper­ten.

Ber­lin - Rund 14 000 Stücke aus den wis­sen­schaft­lichen Samm­lun­gen der Ber­liner Hum­boldt-Uni­ver­sität können ab sofort im Inter­net betrach­tet werden. Das teilte die Hoch­schule in Berlin mit. Unter der Adresse www.

Düs­sel­dorf - Eine Fünf-Tage-Woche mit festen Arbeits­zei­ten ist für deut­sche Arbeit­neh­mer heute die Aus­nahme. Nur knapp 13 Prozent der Beschäf­tig­ten arbei­ten zwi­schen 35 und 42 Wochen­stun­den von Montag bis Freitag ohne...

Beruf & Bildung

News  

Recht  

Weiterbildung  

Wie werde ich...  

Fernfahrer fühlen sich unabhängig und besonders männlich

Chemnitz/Hamburg - Fernfahrer fühlen sich offenbar wirklich als „Cowboys der Landstraße”: So sehen sich die Lkw-Lenker selbst als unabhängig, verlässlich und hochgradig belastbar.

Das geht aus einer Studie der Technischen Universität Chemnitz hervor, auf die die Körber-Stiftung in Hamburg hinweist. Zudem fühlten sich die Befragten als besonders männlich und bereit zur Selbstaufopferung.

Diese Berufsidentität mache es Fernfahrern möglich, die enormen Belastungen ihrer Arbeitsbedingungen auszuhalten, erläutert die Stiftung das Forschungsergebnis. Denn auch Familie bedeutet Fernfahrern viel, geht aus der Interviewstudie hervor. In dem Beitrag heißt es aber auch, das in der Berufsgruppe herrschende Selbstbild mache es Spediteuren leichter, die Angestellten zum Teil über das Zumutbare und gesetzliche Schranken zu beanspruchen.

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/07/05/23/service/berufbildung/t/rzo337252.html
Mittwoch, 23. Mai 2007, 12:19 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
E-Paper
Die heutige Ausgabe der Rhein-Zeitung

• Verlags-Service
• Abo-Service
• Anzeigen-Service
• NEU: RZ-Card
E-Paper
Druckversion