IVWPixel Zählpixel
NachrichtenSportMagazinService
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Kino Kino-News Musik Szene Reise Charts Event-Kalender Ticket-Shop
Archiviert am
Montag, 10. September 07

40 Minuten lang hatte das PubMAINZ-KASTEL. Wie gut, dass Lucy, einer von vier "No Angels", ihr Geld mit Gesang ver­die­nen kann und nicht darauf ange­wie­sen ist, sich etwa in einer Quiz­show das nötige Klein­geld zu besor­gen. Hier würde die 32-jährige...

MAINZ. Die Bühne ist winzig klein, nicht mal das Klavier passt drauf. Es ist eng, das Pub­likum im Entree reibt sich beinahe die Knie am Podest. Achim Knorr fragt vor seinem Auf­tritt besorgt: "Kann ich da nicht...

Der kleine Ita­lie­ner, der Elektro-Man: In vielen Rollen hat das Comedy-Pub­likum Roberto Capi­toni in den ver­gan­genen Jahren lieben gelernt. Sein Büh­nen­jubiläum feierte der Koblen­zer stan­des­gemäß mit einem Pro­gramm über...

Endlich enden auch die Thea­ter­ferien: Die meisten Mehr­spar­ten­häu­ser eröff­nen mit auf­wen­digen Opern-Pre­mie­ren. So auch das wirt­schaft­lich überaus erfolg­rei­che Staats­thea­ter in Wies­baden: Hier stand eine Neu­deu­tung von...

KOBLENZ. Mit einem Glanz­licht der Opern­geschichte, Georges Bizets "Carmen", eröff­net das Stadt­thea­ter am kom­men­den Samstag die neue Spiel­zeit. Einen Vor­geschmack auf die berühmte franzö­sische Oper sowie auf weitere...

Die franzö­sische Schrift­stel­lerin George Sand war eine der schil­lernds­ten weib­lichen Per­sön­lich­kei­ten des 19. Jahr­hun­derts. Einen Ein­blick in ihr facet­ten­rei­ches Leben bietet Ange­lika Dor­meyers bio­gra­fisches Stück...

Siehe auch:

Koblenzer Theater gab Kostproben der neuen Saison

KOBLENZ. Mit einem Glanz­licht der Opern­geschichte, Georges Bizets "Carmen", eröff­net das Stadt­thea­ter am kom­men­den Samstag die neue Spiel­zeit.

Einen Vor­geschmack auf die berühmte franzö­sische Oper sowie auf weitere Pro­duk­tio­nen aus Ballett, Ope­rette und Schau­spiel bot das Theater nun in einer rund zwei­ein­halbstün­digen Kost­probe am Sams­tag­abend den Mit­glie­dern des Freun­des­krei­ses des Koblen­zer Stadt­thea­ters.

Der mit Klassikern gespickte Spielplan lockt das Pub­likum. Erst­mals seit der Ein­führung des Euro hat das Stadt­thea­ter, wie Inten­dan­tin Anne­gret Ritzel betonte, wieder mehr Abon­nen­ten. Freuen dürfen sie sich gleich zu Beginn, wie die von Werner Tritz­sch­ler und Markus Scherer witzig mode­rierte Kost­probe zeigte, auf Mez­zoso­pra­nis­tin Monica Mascus, die, beglei­tet von der Rhei­nischen Phil­har­monie, unter anderem die Haba­nera sang. Die Oper "Carmen", in der Alex­ander Pola­kovs die Rolle des José singen wird, wird von Chef­diri­gent Daniel Raiskin gelei­tet, der mit der Kost­probe somit sein Debüt im Großen Haus am Dein­hard­platz gab.

Carmen ist, wie sich bei der Ver­anstal­tung zeigte, aller­dings nicht die einzige starke Frau, die die Zuschauer in der neuen Spiel­zeit erwar­tet. So treten in Schil­lers Drama "Maria Stuart" mit der eng­lischen Königin Eli­sabeth (Cor­nelia Dörr) und der Königin von Schott­land, Maria Stuart, (Made­leine Niesche) gleich zwei starke Frauen auf. Und an Selbst­bewusst­sein mangelt es auch nicht den beiden älteren Damen (Frie­derike Fre­richs und Ange­lika Biss­meier) in der Komödie "Arsen und Spit­zen­häub­chen".

Abgerundet wurde die Kostprobe mit Aus­zügen aus der Ope­rette "Maske in Blau", aus dem Bal­lett­stück "Mara­tona di Danza/Tango", aus "Woyzeck" und aus dem Kin­der­stück "Pin­guine können keinen Käse­kuchen backen". Der Freun­des­kreis verlieh zudem erst­malig den mit 1000 Euro dotier­ten Künst­ler­preis an den ersten Kapell­meis­ter Karsten Huschke. (pka)

RZO


http://rhein-zeitung.de/on/07/09/10/magazin/szeneregional/t/rzo362387.html
Montag, 10. September 2007, 7:58 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum    

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet

Sudoku

Kino
Event-Kalender
Kino-Memo-Quiz
Kino-Memo-Quiz
Doppelkarten für Koblenz
oder Mainz zu gewinnen!
Druckversion