IVWPixel Zählpixel
NachrichtenSportMagazinService
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Kino Kino-News Musik Szene Reise Charts Event-Kalender Ticket-Shop
Freitag, 14. Juni 13
[an error occurred while processing this directive]

Electric City

Eine Clubnacht für eine Szene

Koblenz - Die "leading clubnight in town" haben sich die Ver­anstal­ter auf die Fahnen geschrie­ben: Bei der siebten "electric city" sollen neue Locations und einige Top-Acts für einen frischen "Kick" sorgen und rund 5000 Besucher anlocken.

ecity1.jpg

Ob House, Techno, Classics oder Minimal: "electric city" ist ein Treff­punkt für die gesamte Szene.

Am Freitag, 2. November geht die Geschichte der tra­ditio­nel­len Par­tynacht für elek­tro­nische Musik weiter. In acht Clubs der Rhein-Mosel-Stadt werden 25 Acts und 5000 "Clubber" erwartet. Headliner sind unter anderem Moguai (Ruhr-Area), Felix Kröcher (Frankfurt), Renato Cohen (São Paolo), Sono (Hamburg) und Tanith (Berlin). Vor sieben Jahren schlossen sich zum ersten Mal vier Koblenzer Clubs für eine gemein­same Par­tynacht zusammen. 1.800 Nacht­schwär­mer feierten zusammen und legten den Grund­stein für electric city. Inzwi­schen hat sich die Zahl der Clubs ver­dop­pelt und die Besu­cher­zahl ver­drei­facht. 4.500 Menschen feierten im ver­gan­genen Jahr.

Tickets gewon­nen

3x2 Tickets für freien Eintritt in die "electric city" haben gewonnen: Britta Knichel aus Simmern, Jan Karch aus Mainz und Anja Maurer aus Koblenz.

Die Party ist zu einem Aus­hän­geschild der Koblenzer Club- und Par­tyland­schaft geworden und zugleich einmal im Jahr der Treff­punkt für die gesamte Szene: Ob House, Techno, Classics oder Minimal. In diesem Jahr sollen neben dem LineUp die neuen Clubs für einen frischen "Kick" in der Party-Nacht sorgen. Das Nachtrausch (ehemals Logo) ist genauso "electric city-jung­fräu­lich" wie die Living Club Lounge im Agostea oder das neu gestal­tete Palais. Außerdem gehören Zenit, S38, Circus Maximus, Druck­kam­mer und der Vogue Club (AfterHour) zu den Anlauf­sta­tio­nen der "Club-Hopper".

Kostenloser Shuttle-Bus

Das Kombi-Ticket für alle Clubs kostet 16 Euro. Einzeltickets für jeweils einen Club gibt es zum Preis von 10 Euro nur an den Abendkassen. Zwischen den Party-Stationen verkehrt ein Shuttle-Bus, der mit Eintrittskarte kostenlos genutzt werden kann.

Weitere Infos im Internet

www.electric-city.de

rzo


http://rhein-zeitung.de/on/07/10/02/magazin/r/ecity-1.html
Dienstag, 02. Oktober 2007, 16:23 © RZ-Online (aj)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum    

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet

Sudoku

Kino
Event-Kalender
Kino-Memo-Quiz
Kino-Memo-Quiz
Doppelkarten für Koblenz
oder Mainz zu gewinnen!
Druckversion