IVWPixel Zählpixel
NachrichtenMagazinMagazin Service
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Fußball Formel 1 Sporttabellen Foto des Tages
Freitag, 14. Juni 13
[an error occurred while processing this directive]

3:1 in Larissa: Auch Nürnberg bleibt im UEFA-Pokal

Volos - Bun­des­liga-Kel­ler­kind 1. FC Nürn­berg über­win­tert erst­mals seit 45 Jahren wieder im Fußball-Euro­papo­kal.

Zufriedener Trainer

Der Nürn­ber­ger Trainer Hans Meyer schaut zufrie­den auf das Spiel­feld.

Durch Tore von Marek Mintal (57.) und des grie­chi­schen EM-Helden Angelos Cha­ris­teas (73.) gewann der deut­sche Pokal­sie­ger mit 3:1 (1:1) bei AE Larissa.

Damit qualifizierte sich Nürnberg trotz einer über weite Stre­cken schwa­chen Vor­stel­lung als fünfter deut­scher Club für die K.o.-Runde im UEFA-Cup. Vor 2500 Zuschau­ern hatte Iwan Saenko (45.) die Führung für die vor­zei­tig geschei­ter­ten Grie­chen durch Jozef Kozlej (11.) aus­gegli­chen. Als Zweiter der Gruppe A treffen die Franken in der Runde der letzten 32, die an diesem Freitag aus­gelost wird, auf einen Cham­pions-League-Abstei­ger.

„Wir waren nur Außen­sei­ter in dieser Gruppe. Umso schöner, dass wir für die Über­raschung gesorgt haben und wei­ter­gekom­men sind. Ich bin mir fast sicher, wir kriegen's noch hin im Früh­jahr”, sagte „Club”-Trainer Hans Meyer auch mit Blick auf den Bun­des­liga-Abstiegs­kampf. „Ich bin froh, dass wir gewon­nen haben. Der Sieg ist wichtig, nicht mein Tor”, erklärte Tor­schütze Mintal.

1200 mitgereiste Fans machten die Partie im Pan­thes­saliko-Stadion von Volos prak­tisch zu einem Heim­spiel für den „Club”. Doch trotz der stimm­kräf­tigen Unter­stüt­zung agierte Meyers Team lange Zeit aus­gespro­chen ängst­lich und knüpfte nach dem frühen Rück­stand nahtlos an die schwa­chen Aus­wärts­leis­tun­gen der jüngs­ten Ver­gan­gen­heit an. Erst in der zweiten Halb­zeit erhöh­ten die Nürn­ber­ger das Tempo und fei­erten einen am Ende ver­dien­ten Erfolg.

Europameister Cha­ris­teas bekam in seiner grie­chi­schen Heimat gegen Nikos Dabizas 72 Minuten lang kaum einen Stich, sorgte dann aber mit dem dritten Treffer für die Ent­schei­dung. Auch Mintal, der dem 1. FCN mit seinem Dop­pel­schlag gegen Alkmaar erst das „End­spiel” in Volos ermög­licht hatte, taute erst nach der Pause auf und bewies alte Tor­gefähr­lich­keit. Zum Garan­ten für das Wei­ter­kom­men wurde zudem Tor­hüter Jaromir Blazek, der mit zwei tollen Paraden in der zweiten Halb­zeit das dro­hende 2:2 ver­hin­derte.

Schlechter hätte die Begegnung für die unter Erfolgs­zwang ste­hen­den Nürn­ber­ger kaum begin­nen können. Nach einer von Dominik Rein­hardt abge­fälsch­ten Flanke landete der Ball vor den Füßen von Kozlej, und der ehe­malige Spieler des frän­kischen Erz­riva­len SpVgg Greuther Fürth nutzte die unver­hoffte Chance zum 1:0. Die Franken rea­gier­ten gera­dezu geschockt auf diesen Rück­schlag und fanden zunächst kein Rezept, um die Abwehr der mit einer ver­stärk­ten B-Mann­schaft ange­tre­tenen Grie­chen in Ver­legen­heit zu bringen.

Erst in der Schluss­phase der ersten 45 Minuten wurden die Aktio­nen des Bun­des­liga-16. druck­vol­ler und durch­dach­ter. Nachdem Cha­ris­teas (40.) die bis dahin beste Gele­gen­heit über­has­tet ver­geben hatte, war der für Nicky Adler in die Star­telf gekom­mene Saenko doch erfolg­reich. Nach einem Quer­schlä­ger im Straf­raum mar­kierte der Russe mit seinem ersten Pflicht­spiel­tor seit acht Monaten den wich­tigen Aus­gleich.

In der zweiten Hälfte nahm der „Club” das Heft in die Hand und wurde schon bald für seine Ent­schlos­sen­heit belohnt. Als Saenko am linken Flügel endlich einmal seine Schnel­lig­keit aus­spielte und präzise in die Mitte passte, war Mintal zur Stelle und über­wand Kipou­ros mit einem plat­zier­ten Schuss in die kurze Ecke. Den Schluss­punkt setzte Volks­held Cha­ris­teas nach einem Abwehr­feh­ler der Grie­chen. Von Michael Fox, dpa

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/07/12/20/sport/fussball/t/rzo387967.html
Donnerstag, 20. Dezember 2007, 23:00 © RZ-Online (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet

Strecken, Statistik, Fahrer

 
TuS Koblenz
TuS Koblenz
Druckversion