IVWPixel Zählpixel
NachrichtenSportMagazinService
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Kino Kino-News Musik Szene Reise Charts Event-Kalender Ticket-Shop
Archiviert am
Donnerstag, 07. Februar 08

Berlinale - StonesBerlin - Ein bißchen ent­täuscht waren die Fans schon, dass ihre Idole so schnell und ohne Auto­gramme zu geben über den roten Teppich schrit­ten - dennoch gab es am Don­ners­tag­abend bei der Eröff­nung der 58. Ber­linale...

Sandrine BonnaireBerlin - Die von Con­stan­tin Costa-Gavras gelei­tete Ber­linale-Jury hat sich kurz­fris­tig und über­raschend von acht auf sechs Mit­glie­der ver­klei­nert. Wie das Fes­tival zum Auftakt der 58. Inter­natio­nalen Film­fest­spiele...

New York - Par­tygirl Paris Hilton (26) ver­traut ganz auf ihre Schau­spiel­leh­rerin, wenn es um Film­rol­len geht. „Meine Schau­spiel­leh­rerin Ivana Chub­buck ist einfach klasse.

Berlin - Der Jury-Prä­sident der dies­jäh­rigen Ber­linale, Con­stan­tin Costa-Gavras, gehört zu den erfolg­reichs­ten europäi­schen Film­regis­seu­ren. Viele Kri­tiker feiern Costa-Gavras als „Meister des poli­tischen Kinos”.

Berlin - Ins Rennen um den Gol­denen Bären der 58. Ber­linale gehen 21 Filme aus aller Welt. 5 Filme laufen außer Kon­kur­renz im Wett­bewerb. dpa doku­men­tiert die im offi­ziel­len Wett­bewerb der Inter­natio­nalen...

London - Helen Mirren (62) hält es durch­aus für möglich, einen zweiten Teil des Films „The Queen” zu drehen - aller­dings mit Vor­behalt. Für ihre Verkör­perung der Königin von England bekam Mirren 2007 den Oscar als...

Aktuelle Filmstarts

Kino-Programm-Info

Film-Vorschau


Sigmar Gabriel bei Premiere von „Unsere Erde” in Berlin

Berlin - Im Kampf gegen den Kli­mawan­del setzt Bun­desum­welt­minis­ter Sigmar Gabriel (SPD) auf Ver­hal­tensän­derung der Men­schen.

Sigmar Gabriel

Umweltminister Gabriel war bei der Pre­miere von „Unsere Erde” in Berlin.

„Ich glaube, dass wir das hin­krie­gen”, sagte Gabriel am Diens­tag­abend in Berlin bei der Deutsch­land­pre­miere des span­nungs­rei­chen Natur­films „Unsere Erde - Der Film”.

Zunächst müssten die Menschen bei sich selbst anfan­gen und dürften sich nicht länger über den Arten­schutz und seine Über­lebens­wir­kung für die Men­schen lustig machen. Zugleich müsse der Mensch seine Fähig­kei­ten nutzen, Roh­stoffe wir­kungs­vol­ler und spar­samer ein­set­zen und erneu­erbare Ener­gien aus­bauen. Außer­dem müssten die reichen Indus­tri­elän­der mit den armen Ent­wick­lungs­län­dern teilen und dabei helfen, das Abhol­zen der Regen­wäl­der zu beenden und die Men­schen von der Armut zu befreien.

Eine Ele­fan­ten­gruppe zieht auf ihrer all­jähr­lichen Wan­derung auf der Suche nach Wasser durch die Kala­hari Wüste in Bots­wana (unda­tierte Film­szene).

Der Film kommt an diesem Don­ners­tag in die Kinos. Er startet am Nordpol mit ein­drucks­vol­len Bildern des Eis­bären, dem buchstäb­lich das Eis unter den Tatzen weg­schmilzt. Mal nah, mal aus der Vogel­per­spek­tive zeigen die Regis­seure Alastaire Fother­gill und Mark Lin­field Tiere und Pflan­zen in ein­dring­lichen und unge­wohn­ten Bildern. Ein „schöner”, stre­cken­weise kit­schi­ger - Natur­film, wenn sich Eis­bären, Ele­fan­ten oder Buckel­wale rührend um ihren Nach­wuchs kümmern. Und zugleich ein erbar­mungs­loser Film, wenn Wölfe, Gepar­den, Löwen oder Haie Beute machen.

40 Kamerateams durchstreiften den Pla­neten Erde und drehten an über 200 Orten in 26 Ländern. Ver­arbei­tet wurden dabei tausend Stunden Film­mate­rial. Die Film­welt ist sich bereits einig: „eine tech­nische Super­leis­tung”. Auch der bri­tische Bot­schaf­ter Sir Michael Arthur äußerte sich über­wäl­tigt und sprach von einem „Meis­ter­werk”. „Dagegen kommt nicht einmal der auf­wän­digste James-Bond-Film an.”

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/08/02/06/magazin/kino/t/rzo399322.html
Mittwoch, 06. Februar 2008, 10:44 © RZ-Online (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum    

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet

Sudoku

Kino
Event-Kalender
Kino-Memo-Quiz
Kino-Memo-Quiz
Doppelkarten für Koblenz
oder Mainz zu gewinnen!

Druckversion