IVWPixel Zählpixel
NachrichtenSportMagazinService
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Kino Kino-News Musik Szene Reise Charts Event-Kalender Ticket-Shop
Archiviert am
Donnerstag, 07. Februar 08

«Tatort: Schatten der Angst»Hamburg - Nach der Brand­kata­stro­phe von Lud­wigs­hafen ist der Lena-Oden­thal-„Tatort” um einen Mord im deutsch-tür­kischen Milieu der Stadt ver­scho­ben worden. Statt an diesem Sonntag soll der ARD-Krimi „Schat­ten der...

Britney SpearsLos Angeles - Nach knapp ein­wöchi­ger Behand­lung ist Britney Spears (26) am Mitt­woch vor­zei­tig aus der geschlos­senen Abtei­lung des UCLA Medical Centers in Los Angeles ent­las­sen worden.

Leipzig - 750 Bücher haben die sieben Juroren in den ver­gan­genen Wochen begut­ach­tet. Nun stehen die Nomi­nier­ten für den „Preis der Leip­ziger Buch­messe” 2008 fest. 15 Frauen und Männer wurden für die Kate­gorien...

Berlin - Robert De Niro hatte gleich zwei Lob­red­ner: Mario Adorf und seinen Kumpel Martin Scor­sese. Hilary Swank und Kylie Minogue standen im Blitz­licht­gewit­ter, Tokio Hotel brach­ten die Fans an den Rande der Ohn­macht.

Nürn­berg - Das rund acht Wochen alte Nürn­ber­ger Eis­bären­baby Flocke bekommt seine ersten Zähne. „Im Ober­kie­fer sind die beiden Eck­zähne und ein Schnei­dezahn durch­gebro­chen”, sagte Tier­gar­ten-Vete­rinär Bern­hard Neurohr.

London - Amy Wine­house winkt mög­licher­weise eine große Ehre - vor­aus­gesetzt sie besiegt end­gül­tig ihre Dro­gen­sucht: Die bri­tische Soul­rock-Sän­gerin könnte den Titel­song für den nächs­ten James-Bond- Film kom­ponie­ren...

Starrummel bei 43. Goldener Kamera in Berlin

Berlin - Robert De Niro hatte gleich zwei Lob­red­ner: Mario Adorf und seinen Kumpel Martin Scor­sese.

43. Goldene Kamera - Matthias Brandt

Matthias Brandt ist mit der Gol­denen Kamera in der Kate­gorie "Bester Deut­scher Schau­spie­ler" aus­gezeich­net worden.

Hilary Swank und Kylie Minogue standen im Blitz­licht­gewit­ter, Tokio Hotel brach­ten die Fans an den Rande der Ohn­macht.

Die Zeitschrift „Hörzu” hat am Mitt­wocha­bend in Berlin zum 43. Mal die Goldene Kamera ver­lie­hen. Scor­sese, der mit De Niro Filme wie „Taxi Driver” und „Good­fel­las” gedreht hat, zeich­nete den Schau­spie­ler für sein Lebens­werk aus. „Ich schätze das”, sagte De Niro und bedankte sich artig auf Deutsch. Sein Freund „Marty” Scor­sese blieb gleich in der Stadt: Er war am Don­ners­tag bei der Eröff­nung der Ber­linale zu Gast.

43. Goldene Kamera - Ulrike Krumbiegel

Ulrike Krum­bie­gel ist "Beste deut­sche Schau­spie­lerin".

Die Ver­lei­hung des Film- und Fern­seh­prei­ses war wie immer ein Treffen der deut­schen Stars, diesmal mit einer etwas gestraff­ten Show. Die erste Trophäe des Abends bekam Schau­spie­lerin Ulrike Krum­bie­gel („Poli­zei­ruf 110 - Jen­seits”), die sich über den „Sechser im Lotto” freute. Schau­spie­ler Matt­hias Brandt („Am Ende der Straße”, „Con­tergan”), Sohn des eins­tigen Bun­des­kanz­lers Willy Brandt, erin­nerte in seiner Dan­kes­rede an seine ver­stor­bene Mutter Rut. „Ich weiß, dass sie heute auf irgend­einer Wolke sitzt und dass ihr das gut gefällt”, sagte der 46-Jährige.

Für ihr Lebenswerk ausgezeichnet wurden neben De Niro der rüstige Rock 'n' Roll-Star Chuck Berry und der Mode­rator Alfred Biolek. Biolek sang mit Helen Schnei­der „Sah' ein Knab' ein Röslein stehen” - die ame­rika­nische Musi­kerin hatte vor drei Jahr­zehn­ten in der Sendung „Bios Bahnhof” dieses Lied geträl­lert und ihre Kar­riere in Deutsch­land gest­artet. Kylie Minogue kam im schwar­zen Kleid und mit Locken­fri­sur. Die Lau­datio für die Sän­gerin, die nach einer Brust­krebser­kran­kung ihr Come­back feiert, hielt Boris Becker. „Sie ist für mich und für uns alle das Vorbild, im Leben niemals auf­zuge­ben”, sagte Becker. Minogue bedankte sich auf Deutsch: „Isch liebe eusch!”

43. Goldene Kamera - Maria Furtwängler

Maria Furt­wäng­ler freut sich über ihre Aus­zeich­nung mit der Gol­denen Kamera in der Kate­gorie "Beste Fern­seh­kom­missa­rin".

Oscar-Preisträ­gerin Hilary Swank („Million Dollar Baby”) ließ auf der Bühne ihren neuen Film „P.S. Ich liebe Dich” nicht uner­wähnt. Tokio-Hotel-Sänger Bill - wie üblich mit der wil­des­ten Frisur des Abends - scherzte über die kur­sie­ren­den Gerüchte zur Band, von Sex- Affären bis zur angeb­lichen Mager­sucht. „Wir sind auf jeden Fall vier gute Gründe, keine Kinder zu kriegen”, sagte Bill. Mode­rator Thomas Gott­schalk nahm diesmal Britney Spears, Ottmar Hitz­feld und Stefan Aust aufs Korn. Einen Sei­ten­hieb ver­passte er dem Courage-Preis, den es bei der Bambi-Ver­lei­hung von Burda für Tom Cruise gegeben hatte. Maria Furt­wäng­ler wurde von den „Hörzu”-Lesern zur besten Fern­seh­kom­missa­rin gewählt. Unter den Gästen war auch ihr Mann, Ver­leger Hubert Burda, dem sie dankte, dass er sich „hier mit mir rein­getraut” habe.

Preisträger Stefan Raab („Schlag den Raab”) feixte bei der Gala im Axel-Sprin­ger-Haus über seine Aus­zeich­nung. „Liebe ZDF-Zuschauer, tut mir Leid, dass Sie das noch erleben müssen”, sagte der ProSie­ben- Mode­rator, als er die Goldene Kamera für die beste Unter­hal­tungs­show bekam. Sandra Maisch­ber­ger und Jan Kerhart gewan­nen die Trophäe für die beste Infor­mati­ons­sen­dung mit dem ARD-Porträt „Helmut Schmidt außer Dienst”. Als Nach­wuchs­star wurde der 19 Jahre alte Schau­spie­ler Ludwig Trepte geehrt. Bester deut­scher Fern­seh­film wurde der ARD- Zwei­tei­ler „Con­tergan”, wofür es viel Beifall gab. Der Film über den Medi­kamen­tens­kan­dal, der erst nach einem Rechtss­treit gezeigt werden konnte, soll in Kürze im Kino laufen.

43. Goldene Kamera - De Niro

Robert de Niro mit der Gol­denen Kamera in der Kate­gorie "Lebens­werk Inter­natio­nal".

Was sich bei der Gol­denen Kamera noch auf der Bühne abge­spielt hat und ob man im Fern­sehen das Gedicht ver­ste­hen kann, das Chuck Berry auf der Bühne vortrug, ist an diesem Freitag bei der Auf­zeich­nung im ZDF (21.15 Uhr) zu erfah­ren.

www.gol­dene­kamera.de

43. Goldene Kamera - Martin Scorsese

Robert De Niro (l) erhielt von US-Regis­seur Martin Scor­sese in Berlin die Goldene Kamera in der Kate­gorie "Lebens­werk Inter­natio­nal".

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/08/02/07/magazin/t/rzo399531.html
Donnerstag, 07. Februar 2008, 10:44 © RZ-Online (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum    

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet

Sudoku

Kino
Event-Kalender
Kino-Memo-Quiz
Kino-Memo-Quiz
Doppelkarten für Koblenz
oder Mainz zu gewinnen!

Druckversion