IVWPixel Zählpixel
Nachrichten Sport Magazin Service
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Auto Computer Multimedia Wirtschaft Freizeit Gesundheit Beruf Lexikon
Samstag, 15. Aug. 20

Umweltfreundlicher RoadsterSchwein­furt - Einen umwelt­freund­lichen Road­ster will das Unter­neh­men Bra auf dem Genfer Auto­salon vor­stel­len. Der PGO Céven­nes Turbo-CNG kann mit Erd- oder Biogas betrie­ben werden, teilt die Firma in Schwein­furt mit.

Saar­brü­cken - Peugeot gibt alle Ben­zin­modelle ab Baujahr 1998 für den Betrieb mit Kraft­stof­fen mit höherem Ethanol-Anteil frei. Ben­ziner, die seit dem 1. Juli 1998 gebaut wurden...

München - Öster­reich geht künftig härter gegen Maut­prel­ler vor. Nach Angaben des ADAC in München führen die Behör­den auf Auto­bah­nen und Schnell­straßen nun auch auto­mati­sche Kon­trol­len ein.

Chicago - VW hat auf der Auto Show in Chicago (7. bis 17. Februar) die neue Großraum­limou­sine Routan enthüllt.

Chicago/Neckar­sulm (dpa/tmn) - Hyundai hat die Mit­tel­klasse-Limou­sine Sonata über­arbei­tet. Auf der Chicago Auto Show (7. bis 17. Februar) zeigt Hyundai eine mit mehr Chrom-Zier­tei­len bestückte...

Berlin/Chicago - Die Chrys­ler-Marke Dodge stellt auf der Chicago Auto Show (noch bis 17. Februar) den neuen Chal­len­ger SRT8 vor. Die Modell­bezeich­nung soll dabei ebenso wie das Design an den Chal­len­ger der 70er Jahre...

Mobiles

News  

Aus zweiter Hand  

Auto-ABC  

Tests  

Recht  

Liebhaber-Autos  

Neuheiten-Flut bei Motorrädern

Essen/München - Mit Motorrä­dern ist es so eine Sache: Da gibt es die eine, klei­nere Gruppe von Men­schen, die sehnsüch­tig auf die neue Saison und vor allem die neuen Modelle wartet.

Harley-Davidson

Bei Harley-David­son steht die neue FXCW Rocker mit lang ger­eck­ter Vor­der­rad-Gabel im Pro­gramm. (Bild: Harley-David­son/dpa/tmn)

Dann ist da aber auch die andere, größere Gruppe, die das Thema Motor­rad eher als eine Jugendsünde abtut. Eine Folge dieser Situa­tion ist, dass die Zulas­sungs­zah­len der starken Zweirä­der seit Jahren sinken. Im Jahr 2008 soll das nun anders werden.

„Wir erwarten bei den Zulassungen eine schwarze Null”, sagt Achim Marten, Spre­cher des Indus­trie Ver­bands Motor­rad (IVM) in Essen. Der Minus-Trend werde zwar nicht umge­kehrt, zumin­dest aber auf­gehal­ten werden. Anlass für diesen begrenz­ten Opti­mis­mus sind die angekün­dig­ten Neu­hei­ten - denn von denen wird es 2008 tatsäch­lich eine ganze Reihe geben.

Kawasaki

Kawasakis neue Ninja 250 R hat gerade mal 250 Kubik­zen­time­ter Hubraum und leistet etwa 22 kW/30 PS. (Bild: Kawa­saki/dpa/tmn)

APRILIA will vom Trend zur Super­moto pro­fitie­ren. Die neue Inter­pre­tation dieser Mischung aus Enduro und Sport­maschine heißt SMV Dor­soduro und soll mit einem Zwei­zylin­der-Motor mit 750 Kubik­zen­time­tern Hubraum und 70 kW/95 PS antre­ten.

BMW füllt 2008 eine Lücke im Modell­pro­gramm: Die neue F 800 GS stellt eine Rei­seen­duro-Alter­native unter­halb der R 1200 GS dar. Ange­trie­ben wird sie aller­dings nicht von einem Boxer­motor, sondern von einem Par­allel-Twin mit 798 Kubik­zen­time­tern und 63 kW/85 PS. Mit der HP 2 Sport soll außer­dem das laut BMW „sport­lichste, stärkste und leich­teste” Boxer-Motor­rad der Marke erschei­nen - die Leis­tung wird mit 96 kW/130 PS ange­geben.

Honda

Hondas neue DN-01 soll die Eigen­schaf­ten der unter­schied­lichen Zweirad-Typen ver­einen. (Bild: Honda/dpa/tmn)

BUELL ist die sport­liche Tochter von Harley-David­son. Zur neuen Saison soll die 1125R den sport­lichen Anspruch unter­strei­chen. Wesent­liches Merkmal ist ein neuer V2-Motor mit 1125 Kubik­zen­time­tern und 103 kW/140 PS.

DUCATI bedient Motorradfahrer-Träume: Mit der 132 kW/180 PS starken 1098 R soll die stärkste jemals gebaut Zwei­zylin­der-Ducati erschei­nen. Etwas all­täg­licher ist die klei­nere Schwes­ter 848 mit 99 kW/134 PS. Außer­dem tritt mit der Monster 696 (59 kW/80 PS) das erste Mit­glied der Monster-Familie in neuem Design an.

Yamaha

Enduro mit auf­fäl­liger Optik: Yamahas neue XT 660 R Ténéré besitzt eine unge­wöhn­lich kantige Front­par­tie. (Bild: Yamaha/dpa/tmn)

HARLEY-DAVIDSON sorgte 2006 mit dem Pro­totyp der XR 1200 für Auf­sehen - nun folgt die Seri­enver­sion der im Stil eines „Dirt Track”-Renn­motor­rades gehal­tenen Maschine mit dem typi­schen V-Motor, 1200 Kubik­zen­time­tern Hubraum und etwa 62 kW/85 PS. Den klas­sischen Chopper-Stil ver­kör­pert dagegen die neue FXCW Rocker mit lang ger­eck­ter Vor­der­rad-Gabel.

HONDA stellt die Design-Vorlieben der Käufer auf die Probe. Die DN-01 zeigt sich in einer Form, die es so bisher nicht gab. Das Konzept soll die Kraft eines nor­malen Motor­rades mit der Läs­sig­keit eines Crui­sers und dem Bedien­kom­fort eines Rollers kom­binie­ren. Wich­tigs­tes tech­nisches Merkmal ist ein Voll­auto­matik-Getriebe. Dem Trend zum starken Naked-Bike folgt Honda mit der CB 1000 R, deren Motor etwa 30 Prozent mehr als der einer 72 kW/98 PS starken CBF 1000 leisten soll. Die Spitze der Palette stellt die auf­gefrischte CBR 1000 RR Fireb­lade mit 131 kW/178 PS dar. Eben­falls neu ist die Enduro Tran­salp.

Ducati

Ducati bringt im neuen Jahr die Monster 696 auf den Markt. (Bild: Ducati/dpa/tmn)

KAWASAKI ver­sieht sport­liche Modelle gern mit dem Namens­zusatz Ninja. Wie unter­schied­lich sich so eine Ninja dar­stel­len kann, wird das Jahr 2008 zeigen: Dann gibt es zum einen die neue Ninja 250 R mit gerade mal 250 Kubik­zen­time­tern Hubraum und etwa 22 kW/30 PS, zum anderen die bären­starke neue Ninja ZX-10R als Top­modell unter den Super­sport­lern der Marke. Bei der weist Kawa­saki zwar gern auf die Leis­tungs­fähig­keit hin, nennt aber bislang keine exakten Leis­tungs­daten des Vier­zylin­der-Motors.

KTM hat sich vom Nischenanbieter zum ernsten Kon­kur­ren­ten der bekann­ten Marken gemau­sert. Nun soll die neue KTM 1190 RC 8 auch im Bereich der Super­sport­ler für Furore sorgen. Dafür gibt es einer­seits ein futu­ris­tisches Design mit Anklän­gen an einen Stealth-Bomber, hinzu kommt ein Zwei­zylin­der-Motor mit 1150 Kubik­zen­time­tern und 114 kW/155 PS. Eben­falls neu ist die Duke 3 als Naked-Bike mit 650-Kubik­zen­time­ter-Ein­zylin­der und etwa 48 kW/65 PS.

MOTO GUZZI erin­nert mit dem Design der V7 Classic an Formen der 70er Jahre. Als Antrieb dient der typi­sche V-Motor der Marke - hier mit knapp 750 Kubik­zen­time­tern und 57 kW/78 PS. An die Erfolge einer BMW 1200 GS will man mit der neuen Rei­seen­duro Stelvio anknüp­fen, die 81 kW/110 PS leistet.

SUZUKI hat vor Jahren mit der mehr als 300 Stun­den­kilo­meter schnel­len Haya­busa für viel Wirbel gesorgt. 2008 soll die zweite Gene­ration des Tempo-Klas­sikers folgen. Trotz einer Leis­tung von nun 143 kW/195 PS wird heute mehr auf die Qua­litäten als Sport­tou­rer als auf even­tuell mög­liches Höchst­tempo hin­gewie­sen. Den Motor der Haya­busa nutzt Suzuki auch für das avant­gar­dis­tische Naked-Bike B-King, hier aller­dings mit etwa 7 kW/10 PS weniger. Als rein­ras­sige Sport­ler kommen die neuen Modelle GSX-R 750 und 600 zu den Händ­lern.

TRIUMPH hat mit der Rocket einen Hubraum-Gigan­ten im Pro­gramm. Nun kommt der 2,3-Liter-Drei­zylin­der­motor auch in der neuen Rocket III Touring zum Einsatz, die sich unter anderem durch eine Rei­seaus­stat­tung mit Wind­schild und Pack­taschen aus­zeich­net.

YAMAHA hat die YZF-R6 optisch nur behut­sam erneu­ert - dafür gibt es Neue­run­gen auf tech­nischer Seite, die zu einer Leis­tung von 95 kW/129 PS führen. Optisch auf­fäl­lig mit unge­wöhn­lich kan­tiger Front­par­tie ist die Enduro XT 660 R Ténéré. Als „Super­sport­ler” für Ein­stei­ger ist die YZF-R 125 mit 11 kW/15 PS gedacht. Von Heiko Haupt, dpa

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/08/01/01/service/auto/t/rzo390043.html
Dienstag, 01. Januar 2008, 9:21 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
Druckversion