IVWPixel Zählpixel
Nachrichten Sport Magazin Service
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Auto Computer Multimedia Wirtschaft Freizeit Gesundheit Beruf Lexikon
Samstag, 21. Sept. 19

Chevrolet Aveo Mar­seille - Che­vro­let bringt im April den Nach­fol­ger des Kalos in den Handel. Wie der Her­stel­ler in Mar­seille mit­teilte, wird der Fünftü­rer künftig den Namen Aveo tragen.

ElektroautoSt. Niklau­sen (dpa/tmn) - Ein voll all­tags­taug­liches Elek­tro­auto will die Schwei­zer Firma Mindset bis zum Jahr 2009 auf den Markt bringen. Das alter­native Fahr­zeug­kon­zept soll sich von bis­heri­gen Elek­tro­mobi­len sowie...

Le Cas­tel­let - Saab bringt erst­mals ein Fahr­zeug mit All­rad­antrieb auf den Markt. In der Mit­tel­klasse-Bau­reihe 9-3 gibt eine soge­nannte Haldex-Kupp­lung ihren Ein­stand...

Le Cas­tel­let - Saab will im kom­men­den Jahr drei neue Modelle auf den Markt bringen. Das bestätigte der schwe­dische Auto­her­stel­ler bei einer Ver­anstal­tung in Le Cas­tel­let (Frank­reich).

Köln - Ein halbes Jahr nach der Studie Verve hat Ford die ersten Infor­matio­nen zur Seri­enfas­sung des neuen Fiesta bekannt gegeben. Seine Welt­pre­miere feiert der Klein­wagen als Dreitü­rer auf dem Genfer Auto­salon (6....

Köln - Ford bringt jetzt in Europa den ersten selbst ent­wickel­ten Gelän­dewa­gen an den Start. Das Sports Utility Vehicle (SUV) trägt den Namen Kuga und wird zum ersten Mal im März auf dem Genfer Auto­salon (6. bis 16....

Mobiles

News  

Aus zweiter Hand  

Auto-ABC  

Tests  

Recht  

Liebhaber-Autos  

VW und Skoda geben fast alle Benziner für Ethanol-Mix frei

Weiterstadt/Wolfs­burg (dpa/tmn) - Nach dem Mut­ter­kon­zern VW gibt auch die Toch­ter­marke Skoda nahezu die gesamte Ben­ziner-Flotte für den Betrieb mit E10-Kraft­stof­fen frei.

Ausgenommen sind laut Skoda Deutsch­land in Wei­ter­stadt Octavia II-Modelle mit FSI-Motoren aus den Bau­jah­ren 2004 bis 2006, die wie bisher mit Super Plus betankt werden müssen. Diese Ein­schrän­kun­gen gelten auch für VW-Modelle mit FSI-Motoren der ersten Gene­ration, wie VW in Wolfs­burg mit­teilt. Sie sind nicht für die neuen Benzin- und Super-Sorten mit zehn­pro­zen­tigem Ethanol-Anteil (E10) geeig­net. Betrof­fen seien die Bau­rei­hen Lupo, Polo, Golf, Bora und Touran der Bau­jahre 2000 bis 2004, in Ein­zel­fäl­len bis 2006. Die Fahr­zeuge müssten Super Plus E5 tanken.

Für den auf dem deutschen Markt nicht ange­bote­nen Fabia I mit 1,0-Liter-Motor und 37 kW/50 will Skoda bei Bedarf eine kos­tengüns­tige Umrüst­lösung anbie­ten. Ob der Felicia mit 55 kW/75 PS starkem 1,6-Liter-Motor aus den Bau­jah­ren 1994 bis 2001 E10 ver­trägt, werde noch geprüft. Auch die Motoren der vor­ange­gan­genen Modelle wie Forman und Favorit würden noch auf E10-Taug­lich­keit hin getes­tet. Beim Felicia-Motor 1.3 OHV mit 40 kW/54 PS und 50 kW/75 PS müssten Teile des Druck­reg­lers ersetzt werden.

Grund für die Ein­schrän­kun­gen bei den genann­ten VW-Model­len ist nach Her­stel­ler­anga­ben, dass kraft­stoff­führende Bau­teile - zum Bei­spiel Hoch­druck­pum­pen - bei Einsatz des neuen E10-Sprits aus­fal­len könnten. Nach Plänen der Bun­des­regie­rung soll bis zum Jahr 2010 den Kraft­stoff­sor­ten Benzin und Super zehn Prozent Ethanol statt bisher fünf Prozent bei­gemischt werden. Nur Super Plus soll an Tank­stel­len in Zukunft unver­ändert ange­boten werden.

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/08/02/08/service/auto/t/rzo400026.html
Freitag, 08. Februar 2008, 14:20 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
Druckversion