IVWPixel Zählpixel
Nachrichten Sport Magazin Service
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Auto Computer Multimedia Wirtschaft Freizeit Gesundheit Beruf Lexikon
Donnerstag, 19. Sept. 19

Chevrolet Aveo Mar­seille - Che­vro­let bringt im April den Nach­fol­ger des Kalos in den Handel. Wie der Her­stel­ler in Mar­seille mit­teilte, wird der Fünftü­rer künftig den Namen Aveo tragen.

ElektroautoSt. Niklau­sen (dpa/tmn) - Ein voll all­tags­taug­liches Elek­tro­auto will die Schwei­zer Firma Mindset bis zum Jahr 2009 auf den Markt bringen. Das alter­native Fahr­zeug­kon­zept soll sich von bis­heri­gen Elek­tro­mobi­len sowie...

Le Cas­tel­let - Saab bringt erst­mals ein Fahr­zeug mit All­rad­antrieb auf den Markt. In der Mit­tel­klasse-Bau­reihe 9-3 gibt eine soge­nannte Haldex-Kupp­lung ihren Ein­stand...

Le Cas­tel­let - Saab will im kom­men­den Jahr drei neue Modelle auf den Markt bringen. Das bestätigte der schwe­dische Auto­her­stel­ler bei einer Ver­anstal­tung in Le Cas­tel­let (Frank­reich).

Köln - Ein halbes Jahr nach der Studie Verve hat Ford die ersten Infor­matio­nen zur Seri­enfas­sung des neuen Fiesta bekannt gegeben. Seine Welt­pre­miere feiert der Klein­wagen als Dreitü­rer auf dem Genfer Auto­salon (6....

Köln - Ford bringt jetzt in Europa den ersten selbst ent­wickel­ten Gelän­dewa­gen an den Start. Das Sports Utility Vehicle (SUV) trägt den Namen Kuga und wird zum ersten Mal im März auf dem Genfer Auto­salon (6. bis 16....

Mobiles

News  

Aus zweiter Hand  

Auto-ABC  

Tests  

Recht  

Liebhaber-Autos  

Opel plant Corsa-SUV und erwägt ein Stadtauto mit Heckmotor

Stutt­gart - Opel will laut einem Medien­bericht eine SUV-Vari­ante des Corsa pro­duzie­ren.

In einem Inter­view mit der Zeit­schrift „auto motor und sport” sagte Opel-Chef Hans Demant, das Unter­neh­men werde so eine Vari­ante „defi­nitiv in den Markt bringen”.

Eine Entscheidung zur Produktion solle spätes­tens im kom­men­den Jahr fallen. Außer­dem sagte Demant den Angaben nach, dass der Her­stel­ler über ein neues Ein­stiegs­modell nach­denke, für das auf güns­tige Motor­rad-Kom­ponen­ten zurück­gegrif­fen werden könnte. Ein solches Citycar sei ein Projekt für das kom­mende Jahr­zehnt, berich­tet die Zeit­schrift. Der Ein­stiegs­preis könne bei 8000 Euro liegen.

Ein ent­spre­chen­des Fahr­zeug dürfte laut „auto motor und sport” in einer Koope­ration ent­wickelt werden. Weil herkömm­liche Ent­wick­lungs­ansätze wenig ziel­führend seien, würden nach Angaben von Demant die Chancen motor­rad-ähn­licher Antriebss­tränge in Ver­bin­dung mit einem Heck­motor aus­gelo­tet. Mög­liche Koope­rati­ons­part­ner seien Her­stel­ler von Motor­rol­lern oder Motorrä­dern.

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/08/02/11/service/auto/t/rzo400681.html
Montag, 11. Februar 2008, 13:23 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
Druckversion