IVWPixel Zählpixel
Nachrichten Sport Magazin Service
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Auto Computer Multimedia Wirtschaft Freizeit Gesundheit Beruf Lexikon
Dienstag, 22. Sept. 20

Leeres StraßencaféWies­baden - Der anhal­tende Umsatz­rück­gang im deut­schen Gast­gewerbe hat sich nach einem kurzen Zwi­schen­hoch im Fußball-WM-Jahr fort­gesetzt. Die Umsätze von Restau­rants, Kneipen...

Hamburg - Die 30 Aktien des Dow Jones Indus­trial Index wiesen am 15.2.2008 um 22:30 Uhr MEZ fol­gende Schluss­kurse auf. (Stand und Verän­derung zur Schluss­notie­rung am vor­heri­gen Bör­sen­tag bei Aktien in US-Dollar...

FRANKFURT - Der Kurs des Euro ist am Freitag nach ent­täu­schen­den Kon­junk­tur­daten aus den USA zeit­weise über die Marke von 1,47 US-Dollar gestie­gen. Bis zum Abend sank er wieder auf 1,4682 Dollar.

Frank­furt/Main - An der Frank­fur­ter Wert­papier­börse wurden im Par­kett­han­del am 15.2.2008 um 20:05 Uhr fol­gende Schluss­kurse für die 30 Werte des Deut­schen Aktien­index DAX fest­gestellt.

Berlin/Bonn - Deut­sche Ermitt­ler sind nach dem Rück­tritt von Post-Chef Klaus Zum­win­kel einer Steu­eraffäre von bei­spiel­losem Ausmaß auf der Spur. Nach Angaben aus Regie­rungs­krei­sen geht es um „tau­sende” Verdäch­tige...

Berlin - Die Mil­liar­den-Rettung der Mit­tel­stands­bank IKB kann für die Steu­erzah­ler noch teurer werden als bisher bekannt. Der Bund will seine aktu­ellen Hilfen für das ange­schla­gene Insti­tut not­falls um weitere 200...

Management-Umbau bei Microsoft

Redmond - Microsoft besetzt im Zuge eines umfangreichen Management-Umbaus auch die Chefposten seiner Mobil- und Online-Sparte neu. Pieter Knook, bislang Chef der Mobil-Sparte, verlässt nach 17 Jahren den Softwarekonzern.

Microsoft-Schriftzug

Microsoft wech­selt auf meh­reren wich­tigen Posten die Manager aus.

Ab März wird er beim Mobilfunk-Provider Vodafone als Direktor das Geschäft mit Internet-Services leiten. Nähere Gründe für seinen Wechsel gab Microsoft nicht bekannt. Andy Lees, zuvor für das Marketing für Server-Software zuständig, werde den Posten übernehmen, teilte Microsoft am Freitag mit.

Knook hatte erst vor wenigen Tagen auf dem Mobile World Congress in Barcelona die Übernahme des kalifornischen Entwicklers Danger durch Microsoft bekannt gegeben. Mit dem Kauf des kalifornischen Smartphone-Spezialisten, der auch wesentlich an der Entwicklung von T-Mobiles Sidekick beteiligt war, will der Software-Gigant seine Position im Mobilfunkmarkt stärken. Nach Angaben der britischen Marktforschung Canalys hält Microsoft mit seinem mobilen Betriebssystem Windows Mobile einen Marktanteil bei Smartphones von mehr als 10 Prozent, kommt damit allerdings bei weitem nicht an das von Nokia unterstützte Betriebssystem Symbian heran, das im vergangenen Quartal einen Anteil von 50 Prozent erreichte.

Auch Steve Berkowitz, bislang Leiter der MSN-Online-Sparte, wird im kommenden August Microsoft verlassen. Die Aufgaben des Managers, den Microsoft vor rund zwei Jahren von dem Suchmaschinen-Spezialisten Ask.com abgeworben hatte, werden auf Sataya Nadella, Bill Veghte und Brian McAndrews übertragen. Zusammen werden die neu ernannten Manager für Strategie, Marketing und Entwicklung von Windows Live, Search und MSN zuständig sein. Nadella wird künftig auch für die Programmierung von MSN zuständig sein. Brian McAndrews, ehemaliger Chef der von Microsoft übernommenen Online-Werbefirma aQuantive, erhält damit ebenfalls mehr Einfluss im Online-Geschäft. In der Branche wird McAndrews im Falle einer erfolgreichen Übernahme von Yahoo durch Microsoft als möglicher Yahoo-Chef gehandelt.

Beim Geschäft mit Windows Vista gibt es ebenfalls einen Management-Wechsel: Michael Sievert, der erst vor zwei Jahren das Marketing für Windows Vista übernommen hatte, verlässt ebenfalls das Unternehmen, um sich „anderen Aufgaben zu widmen”, wie es hieß. Seinen Posten übernimmt Brad Brooks, bislang als General Manager für Windows-Produkte zuständig. Microsoft wolle mit der Anwerbung von neuen „Weltklasse-Talenten” das Unternehmen in Führung halten, sagte Microsoft-Chef Steve Ballmer. „Jeder dieser Manager wird eine wesentliche Rolle bei der Führung des Unternehmens in die Zukunft spielen.”

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/08/02/15/wirtschaft/t/rzo402031.html
Freitag, 15. Februar 2008, 17:16 © RZ-Online (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe     Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet

Ihre Meinung:

Das Nicht­raucher­schutz­gesetz

sollte noch verschärft werden

ist genau richtig so

geht mir doch zu weit

ist völlig überflüssig

Aktueller Stand

 Mehr zum Thema
 Diskussion

Event-Kalender
RZ-Tickets
Neu im Kino Neu im Kino Kino-Programm
Lexikon
Sie kennen ein Wort nicht?
Doppelklick genügt!
TuS Koblenz
TuS Koblenz
Klasse Intermedial
Koblenz Krimi
Newsletter
Druckversion
Sudoku