IVWPixel Zählpixel
Nachrichten Sport Magazin Service
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Auto Computer Multimedia Wirtschaft Freizeit Gesundheit Beruf Lexikon
Sonntag, 20. Sept. 20
RZ-Akademie

Magdeburg/Stendal (dpa/tmn) - Die Hoch­schule Mag­deburg-Stendal (FH) nimmt die Aus­bil­dung zum Musik­the­rapeu­ten wieder auf. Ab dem Som­mer­semes­ter 2008 wird es laut der Fach­hoch­schule einen Mas­ter­stu­dien­gang...

Dresden - In Dresden beginnt mit dem Som­mer­semes­ter 2008 ein neuer Mas­ter­stu­dien­gang Was­ser­stoff­tech­nik. Stu­den­ten können dabei vom 14. April an alter­native Antriebe für Autos erfor­schen oder sich für eine Arbeit in...

Erlan­gen - Wirt­schafts­wis­sen­schaft­ler und Infor­mati­ker können sich bald in einem neuen Stu­dien­gang zur Führungs­kraft für die IT-Branche aus­bil­den lassen. Die Uni­ver­sität Erlan­gen-Nürn­berg bietet dazu den Master...

Kiel - Die Uni­ver­sität Kiel startet zum Win­ter­semes­ter 2008/2009 den neuen europäi­schen Mas­ter­stu­dien­gang Ange­wandte Öko­logie. Stu­den­ten können sich dabei auf Berei­che wie die Öko­toxi­kolo­gie oder die Erfor­schung von...

Saar­brü­cken - Infor­mati­ker mit einem Bache­lorab­schluss können jetzt auch pro­movie­ren. Das teilt die Uni­ver­sität des Saar­lan­des in Saar­brü­cken mit, die bun­des­weit als erste Hoch­schule ein ent­spre­chen­des Pro­gramm...

Berlin - Wei­ter­bil­dungs­sti­pen­dien gibt es künftig auch für Stu­die­rende. Die Begab­ten­för­derung wird ent­spre­chend erwei­tert, wie das Bun­des­minis­terium für Bildung und For­schung (BMBF) in Berlin mit­teilt.

Beruf & Bildung

News  

Recht  

Weiterbildung  

Wie werde ich...  

Masterstudium Soziale Arbeit ebnet Weg zum höheren Dienst

Potsdam - Einen Mas­ter­stu­dien­gang Soziale Arbeit mit dem Schwer­punkt Familie bietet die Fach­hoch­schule Potsdam (FHP) an.

Er ist den Angaben zufolge bun­des­weit ein­zig­artig und wurde nun erfolg­reich akkre­ditiert.

Den Absolventen eröffnet er den Zugang zum höheren Dienst. Bei dem Mas­ter­stu­dien­gang handelt es sich nach Angaben der Hoch­schule um ein online-basier­tes Teil­zeit­stu­dium, für das keine Stu­dien­gebühren erhoben werden. Die Stu­dien­dauer beträgt berufs­beglei­tend sechs Semes­ter. Pro Jahr werden 20 Stu­dien­plätze ver­geben. Die Imma­tri­kula­tion erfolgt zum Win­ter­semes­ter, Bewer­bun­gen sind bis zum 15. Juli 2008 möglich.

Das Stu­dien­ange­bot richtet sich an Fach­kräfte der Sozia­len Arbeit sowie der Bildung und Erzie­hung im Kin­desal­ter. Für Absol­ven­ten eröff­nen sich den Angaben zufolge eine Viel­zahl von beruf­lichen Mög­lich­kei­ten im Bereich der Jugend­hilfe, Früh­för­derung oder für eine wis­sen­schaft­liche Lauf­bahn. Unter anderem ist Pra­xis­for­schung ein zen­tra­les Element dieses anwen­dungs­ori­entier­ten Stu­dien­gan­ges.

Informationen: FHP, Chris­tine Bur­meis­ter; Telefon: 0331/580 11 15, E- Mail: maps@fh-potsdam.de

Infos zum Mas­ter­stu­dien­gang: http://sozi­alwe­sen.fh-potsdam.de/maps.html ; www.social-maps.de

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/07/12/05/service/berufbildung/weiterbildung/t/rzo382435.html
Mittwoch, 05. Dezember 2007, 12:23 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
Druckversion