IVWPixel Zählpixel
NachrichtenMagazinMagazin Service
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Fußball Formel 1 Sporttabellen Foto des Tages
Montag, 17. Juni 13

UnterschriftMünchen - Der schei­dende Bayern-Coach Ottmar Hitz­feld hat seine beruf­liche Zukunft gere­gelt und wird wie erwar­tet im Juli das Amt des Schwei­zer Fußball-Natio­nal­trai­ners über­neh­men. Der 59-Jährige unter­zeich­nete in...

HoffnungHamburg - Jens Lehmann bekommt beim FC Arsenal die Chance zu seinem dritten Sai­son­ein­satz in der Cham­pions League, für Paolo Maldini soll im Emi­rates-Stadion das Märchen von 1001 Nacht wahr werden.

Gel­sen­kir­chen - Kevin Kuranyi hat dem FC Schalke 04 zum Euro­pacup-Jubiläum den Weg ins Vier­tel­finale der Cham­pions League gewie­sen. Durch das dritte Wett­bewerb­stor des Natio­nalstür­mers (4.) in dieser Saison gewan­nen...

Hamburg - Michael Ballack hat bei seinem Saison-Debüt in der Cham­pions League mit dem FC Chelsea ein 0:0 beim grie­chi­schen Meister Olym­pia­kos Piräus erreicht. Im Ach­tel­final-Hin­spiel ver­schaff­ten sich die Lon­doner...

Bremen - Fußball-Bun­des­ligist Werder Bremen muss im UEFA-Pokal-Rück­spiel beim SC Braga ohne seinen bra­silia­nischen Spiel­macher Diego antre­ten. Der Mit­tel­feld­spie­ler konnte wegen seiner Leis­ten­beschwer­den erneut nicht...

Madrid - Spanien gibt der FIFA trotz der Drohung des Welt­fuß­ball­ver­ban­des mit einem EM-Aus­schluss nicht nach. „Spanien ist ein sou­ver­änes Land, und dort regie­ren wir Spanier”...

Lehmann spielt gegen Milan - Maldinis 1001. Nacht

Hamburg - Jens Lehmann bekommt beim FC Arsenal die Chance zu seinem dritten Sai­son­ein­satz in der Cham­pions League, für Paolo Maldini soll im Emi­rates-Stadion das Märchen von 1001 Nacht wahr werden.

Hoffnung

Arsene Wenger (l) beim Trai­ning des FC Chelsea mit Torwart Jens Lehmann.

Cup-Ver­tei­diger AC Mailand will mit seinem Kapitän im Ach­tel­final-Hin­spiel dem erwar­teten Sturm­lauf der „Kano­niere” trotzen. Für Arsenal-Coach Arsene Wenger hat die Partie fast schon End­spiel­cha­rak­ter. „Aus meiner Sicht haben wir von allen eng­lischen Fuß­ball­clubs den här­tes­ten Gegner. Und dieses Spiel wird zeigen, ob wir die Cham­pions League gewin­nen können oder nicht”, meinte der Fran­zose - und baute schon mal vor, falls es nicht so laufen sollte: „Wir sind ein biss­chen die Außen­sei­ter.”

Lehmann bekam von seinem Trainer Grünes Licht für einen wei­teren Einsatz - weil Kon­kur­rent Manuel Almunia noch nicht fit ist. „Manuel Almunia ist noch nicht kom­plett bereit zu spielen. Aber er kommt langsam wieder zurück. Jens Lehmann wird begin­nen”, wird Arsenal-Trainer Arsene Wenger auf der Inter­netseite der „Gunners” zitiert. Lehmann war nur durch eine Ver­let­zung Almu­nias und der fol­gen­den Virus-Erkran­kung des Spa­niers ins Arsenal-Tor zurück­gekehrt.

Er stand auch bei der bla­mablen 0:4-Pokalpleite gegen Man­che­ster United zwi­schen den Pfosten, bei der der Tabel­len­füh­rer der Premier League die Gene­ral­probe für die „Königs­klasse” gründ­lich ver­mas­selt hatte. Doch Wenger will sich vor dem 182. Euro­pacup-Auf­tritt Arse­nals nicht nervös machen lassen: „Wir haben ein gigan­tisches Spiel vor uns, das lässt einen die Ent­täu­schung ver­ges­sen.”

Zuversicht gibt den Londoner „Gunners” auch die Sta­tis­tik: Arsenal wurde noch nie von einem ita­lie­nischen Club im Euro­pacup gestoppt, Milan dagegen bereits viermal von einem eng­lischen Team. Abwehr­chef Maldini will in seinem 1001. Spiel als Fußball-Profi mit­hel­fen, die „schwarze Serie” zu beenden. „Wir sind die Titel­ver­tei­diger, einige wich­tige Spieler sind zurück, die Atmo­sphäre wird sicher fan­tas­tisch sein”, sagte der 39-Jährige, der seine große Kar­riere nach dieser Saison beenden will. Maldini hat bisher 861 Einsätze für den AC Mailand in der Serie A, 126 Län­der­spiele und 13 Begeg­nun­gen mit Ita­liens Olympia-Auswahl absol­viert. Fünfmal gewann er den Titel in Europas Lan­des­meis­ter-Wett­bewerb.

Beim FC Bar­celona kann Trainer Frank Rij­kaard aus dem Vollen schöp­fen. Im Aus­wärtss­piel bei Celtic Glasgow wird dem Nie­der­län­der erst­mals seit Monaten wieder die „Fan­tas­tischen Vier” - Ronald­inho, Thierry Henry, Lionel Messi und Samuel Eto'o - kom­plett zur Ver­fügung stehen. Rij­kaard ließ sein Team unter Aus­schluss der Öffent­lich­keit trai­nie­ren. Dies deutet darauf hin, dass in Glasgow mit einigen Über­raschun­gen zu rechnen ist. Mög­licher­weise wird er Jungs­tar Messi auf die Ersatz­bank ver­ban­nen.

Auch Manchester United kann in Best­beset­zung beim franzö­sischen Meister Olym­pique Lyon antre­ten. Zuletzt geschonte Stars wie Ex- Bayern-Profi Owen Har­grea­ves und Tor­jäger Cris­tiano Ronaldo kehren in die erste Elf zurück, die von ManU-Rou­tiniers domi­niert wird. „Wir werden mit Spie­lern wie Ryan Giggs und Paul Scholes in Lyon antre­ten - Fuß­bal­ler mit viel Erfah­rung: Sie werden eine wich­tige Rolle spielen”, kün­digte ManU-Trainer Alex Fer­guson an.

Der Schnee von heute inter­essierte in Istan­bul mehr als das Spiel von morgen. Nach dem unge­wöhn­lichen Sturm der ver­gan­genen Tage sind Spiel­feld und Sitze im Sükrü-Sara­coglu-Stadion von Fener­bahce vom Schnee befreit worden. Gegner FC Sevilla wurde mit Blumen emp­fan­gen - mehr Geschenke gibt es nicht. Istan­bul-Trainer Zico sta­chelte seine Mann­schaft an: „Wenn jeder seine Arbeit macht, werden wir gewin­nen”, sagte der Bra­silia­ner der tür­kischen Sport­zei­tung „Fanatik”. Auch ein Deut­scher ist bei der Partie dabei: Florian Meyer aus Burg­dorf leitet das Spiel. Von Ralf Jar­kow­ski und Henning Hoff, dpa

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/08/02/19/sport/fussball/t/rzo402876.html
Dienstag, 19. Februar 2008, 21:16 © RZ-Online (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet

 
TuS Koblenz
TuS Koblenz
Druckversion