IVWPixel Zählpixel
NachrichtenMagazinMagazin Service
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Fußball Formel 1 Sporttabellen Foto des Tages
Montag, 17. Juni 13
[an error occurred while processing this directive]

5:0: Vier Kuranyi-Tore zum Trainer-Einstand

Gel­sen­kir­chen - Mit einer Tor-Gala von Kevin Kuranyi und dem höchs­ten Sai­son­sieg hat der wie ent­fes­selt auf­trump­fende FC Schalke 04 seinem neuen Trai­ner­gespann Mike Büskens/Youri Mulder einen Ein­stand nach Maß beschert.

FC Schalke 04 - FC Energie Cottbus

Der Schal­ker Kevin Kuranyi (Mitte) jubelt über seinen Treffer zum 2:0.

Zwei Tage nach der Tren­nung von Mirko Slomka wirkten die Königs­blauen wie von einer Last befreit und zeigten ange­führt vom Vier­fach-Tor­schüt­zen Kuranyi beim 5:0 (3:0)-Erfolg gegen Energie Cottbus auch spie­lerisch eine klare Leis­tungs­stei­gerung. Die schwa­chen Gäste aus der Lausitz erwie­sen sich am Diens­tag zum Auftakt des 29. Spiel­tages der Fußball-Bun­des­liga als idealer Auf­bau­geg­ner für den Revier­club.

Vragel da Silva (31. Minute/Eigentor) und der über­ragende Natio­nalstür­mer Kuranyi (37./41./59./80.), der mit seinen Sai­son­toren Nummer 11, 12, 13 und 14 erst­mals in seiner Bun­des­liga-Kar­riere viermal traf, machten den hoch­ver­dien­ten Sieg perfekt und sorgten in der Arena AufSchalke endlich wieder für Fest­tags­stim­mung. Mit 51 Zählern bleiben die Schal­ker als Tabel­len-Dritter ein heißer Anwär­ter auf die Cham­pions League und Werder Bremen (53) auf den Fersen.

„Es hat heute allen Leuten Spaß gemacht, die Jungs spielen zu sehen. Sie haben Spiel­freude gezeigt und sich Chancen zuhauf erar­bei­tet. Vor dieser Leis­tung kann ich nur den Hut ziehen”, sagte Inte­rims­coach Büskens. Ob der Trainer in der kom­men­den Saison Fred Rutten heißt, wollten die Verant­wort­lichen nicht ver­raten. „Wir werden uns in den nächs­ten Tagen inten­siv darum kümmern, dass wir eine Lösung prä­sen­tie­ren können”, sagte Manager Andreas Müller.

Nach der 1:5-Pleite in Bremen und der Ent­las­sung von Slomka am Tag darauf hatten die Zuschauer zunächst nicht so recht gewusst, wie sie mit der neuen Situa­tion umgehen sollten. „Danke Mirko” und „Vor­stand raus” war auf einigen Pla­katen zu lesen. Der Empfang für das Inte­rims-Trai­ner­duo Büskens und Mulder, die 1997 gemein­sam mit den „Euro­figh­tern” den UEFA-Pokal nach Gel­sen­kir­chen geholt hatten, war herz­lich, aber nicht über­schwäng­lich. Doch nach 90 Minuten fei­erten die „königs­blauen” Fans unter den 60 018 Zuschau­ern ihre Mann­schaft und vor allem den zuletzt kri­tisier­ten Kuranyi.

„Es hat alles gepasst”, sagte er. „Natür­lich freue ich mich sehr über meine Tore, aber ich habe sie der Mann­schaft zu ver­dan­ken. Heute war der Tag der Mann­schaft. Viele waren sehr moti­viert, wir haben ver­sucht, noch stärker zu spielen als zuletzt”, meinte Kuranyi.

Nur eine halbe Stunde lang waren auch mit neuen Kräften auf der Schal­ker Bank die Pro­bleme die alten. Wie schon beim Cham­pions- League-K.o. gegen den FC Bar­celona und auch im Ligaall­tag boten die Knappen ansehn­liche Kom­bina­tio­nen und Spielzüge, in den ersten 30 Minuten war aller­dings vor dem Tor stets End­sta­tion. Kuranyi schoss alleine vor Torwart Gerhard Tremmel vorbei (13.), Vicente Sanchez (20.) nach feinem Pass von Jer­maine Jones schei­terte ebenso wie Halil Altin­top aus 17 Metern am guten Cottbus-Keeper (29.).

Doch nach dem Warm­schießen machten die Gast­geber plötz­lich ernst und demon­tier­ten die bemit­lei­dens­wer­ten Cott­buser. Die Gäste aus der Lausitz prä­sen­tier­ten sich nach zuletzt drei Siegen in Serie und 12 von 15 mög­lichen Punkten in erschre­ckend schwa­cher Ver­fas­sung. Die Ankün­digun­gen (Energie-Manager Steffen Hei­drich: „Wir wollen auch dort punkten”) ver­moch­ten die Akteure auf dem Rasen nicht umzu­set­zen. Sie machten den Schal­kern das Tore­schießen leicht und ermög­lich­ten Kuranyi dessen ersten Vierer-Pack in der Bun­des­liga über­haupt. Von Ulli Brünger, dpa

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/08/04/15/sport/fussball/t/rzo417809.html
Dienstag, 15. April 2008, 22:16 © RZ-Online (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet

Strecken, Statistik, Fahrer

 
TuS Koblenz
TuS Koblenz
Druckversion