IVWPixel Zählpixel
NachrichtenSportMagazinService
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Kino Kino-News Musik Szene Reise Charts Event-Kalender Ticket-Shop
Archiviert am
Montag, 21. April 08

Peter MaffayHamburg - Rock­musi­ker Peter Maffay (58) kann bei seinem Kol­legen Udo Lin­den­berg (61) „eine gewisse Scha­den­freude” erken­nen - und sie nach­emp­fin­den.

Ray CharlesNew York/Los Angeles - Vier Jahre nach dem Tod von Soul-Legende Ray Charles ist ein Streit um sein Mil­lio­nenerbe ent­brannt. Mehrere seiner zwölf Kinder klagen gegen den lang­jäh­rigen Manager und Ver­mögens­ver­wal­ter...

London - Popi­kone Madonna (49) hat mit ihrer neuen Single „4 Minutes” ihren eigenen Rekord gebro­chen. Mit dem Song von dem neuen Album „Hard Candy” landete sie zum 13. Mal auf Platz eins der bri­tischen Singlecharts.

Los Angeles - US-Rap­perin Foxy Brown (29) ist nach acht Monaten hinter Gittern wieder auf freiem Fuß. „Ich fühle mich gut. Ich bin wieder zu Hause”, sagte die 29-Jährige nach ihrer Ent­las­sung aus dem New Yorker...

Wien - Herbert Grö­nemeyer (52) ist am Frei­tag­abend in Wien für sein Album „12” mit dem inter­natio­nalen „Amadeus Award 2008” - Öster­reichs wich­tigs­tem Preis im Bereich der Pop­musik - aus­gezeich­net worden.

Hamburg - Mil­len­colin sind ein guter Freund: Man kennt sich schon lange, ver­traut sich, muss sich nichts mehr bewei­sen, weil man sowieso schon so viel zusam­men erlebt hat und weiß, wie der andere tickt.

The Duke Spirit beschwören Seegeister

Hamburg - Sie gelten bei uns immer noch als Geheim­tipp, dabei haben The Duke Spirit vor zwei Jahren mit „Cuts Across the Land” ein ful­minan­tes Debüt­album fabri­ziert.

The Duke Spirit

The Duke Spirit haben aus der Wüste ein tolles Album mit­gebracht.

Aber es gibt anschei­nend einfach zu viele Bands von der Insel, das Lon­doner Quin­tett um Sän­gerin Liela Moss ging mit seinem lupen­rei­nen, intel­ligen­ten Indie-Rock ein wenig unter.

Jetzt legt „Englands sexieste Band” („Spiegel Online”) nach einer aus­führ­lichen US-Tour ihr neues Album „Neptune” vor, eine gar nicht all­täg­liche Fla­schen­post mit zwölf fun­keln­den Songs: ein­gän­gige, schnelle Rock­num­mern stehen neben mäan­dern­den Bal­laden, hym­nische Love­songs treffen auf leise Beschwörun­gen.

Liela Moss prägt als ver­füh­reri­sche Meer­jung­frau die Sire­nen­gesänge dieses Albums, und man folgt der cha­ris­mati­schen Stimme gerne, in die Strudel von Lust, Lei­den­schaft, Wut und Liebe. Am Ende scheint die Lebens­lust zu über­wie­gen, das pro­gram­mati­sche „This Ship was build to last”, ein Song­titel von Bassist Toby Butler, gibt den Kurs vor. Die pathe­tischen Schiff­brüche über­las­sen The Duke Spirit, die Sonic Youth und Björk zu ihren Ein­flüs­sen zählen, anderen.

Die Metaphern von Seefahrt und Wasser ziehen sich wie eine unter­irdi­sche Strö­mung durch dieses Album, dabei wurde „Neptune”, pro­duziert von Chris Goss, in der ame­rika­nischen Wüste drei Auto­stun­den ent­fernt von L.A. auf­genom­men. Die Gegensätze haben sich befruch­tet, auch wenn die Songs längst in England geschrie­ben waren. Ent­stan­den ist auf jeden Fall ein trun­ken­des, betören­des Album.

www.duke­spi­rit.com

www.pias­recor­dings.de

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/08/04/14/magazin/musik/t/rzo417464.html
Montag, 14. April 2008, 17:12 © RZ-Online (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum    

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet

Sudoku

Kino
Event-Kalender
Kino-Memo-Quiz
Kino-Memo-Quiz
Doppelkarten für Koblenz
oder Mainz zu gewinnen!
Druckversion