IVWPixel Zählpixel
NachrichtenSportMagazinService
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Kino Kino-News Musik Szene Reise Charts Event-Kalender Ticket-Shop
Archiviert am
Montag, 21. April 08

Kronprinzenpaar mit NachwuchsBrüssel - Fünf Tage nach ihrer Geburt hat die jüngste Tochter des bel­gischen Kron­prin­zen­paa­res Phil­ippe (48) und Mat­hilde (35) im Arm ihrer Mutter das Erasmus-Kran­ken­haus im Brüs­seler Stadt­bezirk Ander­lecht ver­las­sen.

Gregor SchneiderMön­chen­glad­bach - Beklem­mende und unheim­liche Räume sind ein Mar­ken­zei­chen des Mön­chen­glad­bacher Künst­lers Gregor Schnei­der. In die Schlag­zei­len ist nun ein geplan­tes Raum-Kunst­pro­jekt geraten...

London - Nur wenige Tage nachdem sie den Geburts­tag ihres inhaf­tier­ten Mannes Blake Fielder-Civil (26) igno­riert hat, zeigte sich Amy Wine­house (24) erneut mit „dem anderen Blake” an ihrer Seite.

London - Kate Moss' aktu­eller Freund Jamie Hince (39) ist das krasse Gegen­teil seines Vor­gän­gers Pete Doherty. Wie der „Mirror” schreibt, war Hince ein echter Mus­ter­schü­ler.

Bay­reuth - Vor der mög­licher­weise ent­schei­den­den Sitzung des Stif­tungs­rates des Bay­reuther Fest­spiele über die Nach­folge von Wolf­gang Wagner hüllen sich die Pro­tago­nis­ten in Schwei­gen.

Hamburg - Teenie-Schwarm Jimi Blue Och­sen­knecht („Die Wilden Kerle”) hat mit der Romanze „Sommer” auf Anhieb die deut­schen Kinocharts erobert. Der 15-jährige Tim alias Jimi Blue darf am Ende Vic in die Arme schließen.

Siehe auch:

Bingen: Tausende fla­nier­ten am Rhein entlang

LGS - eine Schau für die Familie

Bingen - Die Lan­des­gar­ten­schau in Bingen öffnete an diesem Woche­nende ihre Pforten. Bereits am Freitag strömten die Besucher in Scharen auf das Gelände, denn das Abend­ticket gab es gratis. Auch am Sonntag, als nach­mit­tags die Sonne die Wolken durch­brach, genossen Tausende die Blu­men­pracht.

Es ist Sonntag, 10.30 Uhr, am Bad Kreuz­nacher Bahnhof. Familie Hautz aus Wall­hau­sen macht sich mit dem Zug auf den Weg zur Lan­des­gar­ten­schau (LGS) in Bingen. Die Vorfreude ist groß, die drei Mädchen können es kaum erwarten, den Aben­teu­erspiel­platz am Mäuseturm zu erkunden. Doch bevor die Familie ihre Dau­erkarte kaufen kann, muss sie eine kleine Odyssee durch Bingen hinter sich bringen.

/on/08/04/21/magazin/r/lgs2.jpg

Johannes, Rebekka und Barbara Hautz genossen die kleine Pause vor dem Mäuseturm. Foto: Thomas Reitzer
Wir sammeln die far­ben­präch­tigs­ten Ein­drü­cke unserer Leser. Wer mit Kamera dort ist: Ein Foto vom bunten Sprießen einfach "rüber­wach­sen" lassen an landesgartenschau@rhein-zeitung.net.

Denn am LGS-Ticket­schal­ter im Binger Haupt­bahn­hof gibt es die gewünschte Karte nicht. So macht sich die fünf­köp­fige Familie auf zum Eingang am Hin­den­burg­park. Dort wird jedes Fami­lien­mit­glied foto­gra­fiert, das Bild kommt auf einen Ausweis, dann geht's los auf's Gelände. "Wir haben's mit Humor genommen, denn wegen des trüben Wetters heute morgen waren noch nicht so viele Besucher hier und die Wartezeit an der Kasse recht kurz", erklärt Johannes Hautz. Er findet es klasse, dass er künftig direkt vom Binger Bahnhof auf das Gelände der LGS gelangt - und so auf das Auto ver­zich­ten kann.

Am Mäuseturm tummeln sich die Kids

"Wir werden sicher noch öfter kommen, denn gerade für die Kinder ist viel Tolles ent­stan­den. Und wenn das Wetter mitspielt, kann man im Park am Mäuseturm wunderbar pick­nicken. Aber alle Eltern seien gewarnt: Wer den Eingang am Mäuseturm nutzt, wird sich etwas gedulden müssen, die Blumen zu sehen. Denn die Kinder toben sich hier erst mal ausgiebig aus." Um 13. 30 Uhr macht sich dann Familie Hautz auf den Weg, den Rest des Geländes zu erkunden.

Das rund 2,7 Kilometer lange Rheinufer erstrahlt in neuem Glanz und das liegt nicht nur an der bunten Far­ben­pracht. Die tollen Park­anla­gen laden zum Spazieren, Ausruhen und Genießen ein. Das Panorama des Rheintals ist ein unglaub­lich schöner Anblick und verleiht der LGS eine besondere Atmo­sphäre.

Auch die The­mengär­ten im alten Hafen­gelände ziehen viele Besucher in ihren Bann und ver­mit­teln die Kultur anderer Länder. Im Hin­den­burg­park ertönt die Klang­instal­lation mit ange­neh­mer Musik, die nur gele­gent­lich von den vor­bei­brau­sen­den Zügen übertönt wird. Die durch­gän­gig bar­rier­freie Rhein­allee ist ideal für einen Spa­zier­gang und in der Blu­men­halle ist eine reich­hal­tige Flora aus­gestellt. Auf dem Gelände sind Son­nen­lie­gen für die Besucher auf­gestellt und so wird der Besuch der LGS zu einem ent­span­nen­den und abwechs­lung­rei­chen Fami­lien­aus­flug.

Thomas Reitzer


http://rhein-zeitung.de/on/08/04/21/magazin/r/lgs-1.html
Montag, 21. April 2008, 10:42 © RZ-Online (to)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum    

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet

Sudoku

Kino
Event-Kalender
Kino-Memo-Quiz
Kino-Memo-Quiz
Doppelkarten für Koblenz
oder Mainz zu gewinnen!
Druckversion