IVWPixel Zählpixel
NachrichtenSportMagazinService
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Kino Kino-News Musik Szene Reise Charts Event-Kalender Ticket-Shop
Archiviert am
Montag, 21. April 08

Inlineskater München - Damit Stürze keine schlim­men Folgen haben, sollten Inli­nes­kater stets die pas­sende Schutzaus­rüs­tung tragen. Opti­malen Schutz bietet die Kom­bina­tion aus Helm, Hand­gelenks-, Ell­bogen- und Knie­pro­tek­toren...

Berlin - Nur 60 Prozent der Deut­schen haben nach einer Umfrage Ver­trauen in das demo­kra­tische System der Bun­des­repu­blik. Im Osten gilt das nicht einmal mehr für die Hälfte der Befrag­ten (44 Prozent)...

Hamburg - Der durch­schnitt­liche Deut­sche ist einer Umfrage des Nach­rich­ten­maga­zins „Der Spiegel” zufolge ein biss­chen bieder, ein biss­chen brav, aber roman­tisch und pflegt seine Vor­urteile.

Hamburg - So hoch wollte die Mode lange nicht hinaus. Schwin­del­erre­gende Absätze in kühnen Formen sind einer der stärks­ten Trends dieses Früh­jahrs. Die inter­natio­nalen Desi­gner­schauen für Früh­jahr/Sommer 2008 haben es...

Selbstbräuner lassen bei rich­tiger Anwen­dung die Win­ter­blässe ver­schwin­den. Doch das rich­tige Auf­tra­gen will gelernt sein. „Der Effekt eines Selbst­bräu­ners hängt immer davon ab, wie die Haut gepflegt ist”...

Paris - Den Autos im Stau die Rück­lich­ter zeigen - kein Problem mit den Motor­rad-Taxis in Paris. Wer es eilig hat, ist auf den Zwei­sit­zer-Maschi­nen gut auf­geho­ben.

Bürger fürchten Steueranstieg und Arbeitslosigkeit

Han­nover - Ein Anstieg der Steu­erlast, Arbeits­losig­keit und Alter­sar­mut - das sind nach einer Umfrage des For­schungs­insti­tuts Forsa die größten Zukunfts­ängste der Deut­schen. Die Umfrage wurde im Auftrag des Finanz­dienst­leis­ters AWD (Han­nover) erstellt.

Arbeitslosigkeit

Umfrage zu Zukunfts­ängs­ten: 58 Prozent der Befrag­ten gaben an, Angst vor Arbeits­losig­keit zu haben. (Bild: dpa)

Die Mei­nungs­for­scher befrag­ten nach eigenen Angaben 1003 Bun­des­bür­ger von 18 bis 50 Jahren. Dabei hätten 59 Prozent ange­geben, die hohen Abgaben und Steuern in Deutsch­land für die Zukunft zu fürch­ten. Aktu­elle Angst vor Krieg und Terror hätten dagegen nur 42 bezie­hungs­weise 45 Prozent der Befrag­ten genannt.

Insbesondere in den unteren und mitt­leren Ein­kom­mens­grup­pen herr­sche große Furcht vor zuneh­men­den Abgaben auf Lohn und Konsum. An zweiter Stelle folge fast gleich­auf die Angst vor Arbeits­losig­keit (58 Prozent) und auf Rang 3 die Furcht vor Alter­sar­mut (54 Prozent).

Zum Umgang mit den Über­schüs­sen in den öffent­lichen Kassen ver­lang­ten jeweils 72 Prozent, die Staats­schul­den zu senken und die Steu­erlast zu drücken. Mit Abstand folgten For­derun­gen nach mehr Rente (62 Prozent), Kin­der­geld (59 Prozent) oder Arbeits­losen­geld (30 Prozent). Eine Senkung der Sozi­alver­siche­rungs­bei­träge wollen 61 Prozent.

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/08/04/03/magazin/szene/t/rzo414538.html
Donnerstag, 03. April 2008, 13:16 © RZ-Online (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum    

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet

Sudoku

Kino
Event-Kalender
Kino-Memo-Quiz
Kino-Memo-Quiz
Doppelkarten für Koblenz
oder Mainz zu gewinnen!
Druckversion