IVWPixel Zählpixel
NachrichtenSportMagazinService
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Kino Kino-News Musik Szene Reise Charts Event-Kalender Ticket-Shop
Archiviert am
Montag, 21. April 08

Kronprinzenpaar mit NachwuchsBrüssel - Fünf Tage nach ihrer Geburt hat die jüngste Tochter des bel­gischen Kron­prin­zen­paa­res Phil­ippe (48) und Mat­hilde (35) im Arm ihrer Mutter das Erasmus-Kran­ken­haus im Brüs­seler Stadt­bezirk Ander­lecht ver­las­sen.

Gregor SchneiderMön­chen­glad­bach - Beklem­mende und unheim­liche Räume sind ein Mar­ken­zei­chen des Mön­chen­glad­bacher Künst­lers Gregor Schnei­der. In die Schlag­zei­len ist nun ein geplan­tes Raum-Kunst­pro­jekt geraten...

London - Nur wenige Tage nachdem sie den Geburts­tag ihres inhaf­tier­ten Mannes Blake Fielder-Civil (26) igno­riert hat, zeigte sich Amy Wine­house (24) erneut mit „dem anderen Blake” an ihrer Seite.

London - Kate Moss' aktu­eller Freund Jamie Hince (39) ist das krasse Gegen­teil seines Vor­gän­gers Pete Doherty. Wie der „Mirror” schreibt, war Hince ein echter Mus­ter­schü­ler.

Bay­reuth - Vor der mög­licher­weise ent­schei­den­den Sitzung des Stif­tungs­rates des Bay­reuther Fest­spiele über die Nach­folge von Wolf­gang Wagner hüllen sich die Pro­tago­nis­ten in Schwei­gen.

Hamburg - Teenie-Schwarm Jimi Blue Och­sen­knecht („Die Wilden Kerle”) hat mit der Romanze „Sommer” auf Anhieb die deut­schen Kinocharts erobert. Der 15-jährige Tim alias Jimi Blue darf am Ende Vic in die Arme schließen.

Jackie Chan & Jet Li an der Spitze der US-Kinocharts

New York - Die beiden asia­tischen Action-Helden Jackie Chan und Jet Li haben sich mit ihrem ersten gemein­samen Film an die Spitze der US-Kinocharts gekämpft.

Jackie Chan

Jackie Chan lässt die Kassen klin­geln.

„The For­bid­den Kingdom” (Das ver­botene König­reich) brachte zu seinem Start am Woche­nende 20,9 Mil­lio­nen Dollar (13,2 Mil­lio­nen Euro) in die ame­rika­nischen Kino­kas­sen und distan­zierte damit alle Kon­kur­ren­ten. Chan und Li spielen in dem von Hol­lywood und China gemein­sam pro­duzier­ten Strei­fen die Aus­bil­der eines Kung-Fu-beses­senen US-Tee­nagers, der ins alte China zurück­kata­pul­tiert wird.

Den zweiten Platz belegte Stu­dioschät­zun­gen vom Montag zufolge mit 17,3 Mil­lio­nen Dollar die freche Bezie­hungs­komö­die „Nie wieder Sex mit der Ex”. Unge­wohnt für das prüde Amerika: Haupt­dar­stel­ler Jason Segel, der für die Geschichte um das Ende einer langen Liebe auch das Dreh­buch schrieb, ist in dem Strei­fen in voller männ­licher Schön­heit nackt zu sehen. Als Pro­duzent zeich­net Judd Apatow ver­ant­wort­lich, der sein Comedy-Talent auch schon bei Kino­hits wie „Jung­frau (40), männ­lich, sucht” und „Beim ersten Mal” bewies.

Der Spit­zen­rei­ter des Vor­wochen­endes, der Hor­ror­film „Prom Night” um den grausig enden­den Abschluss­ball einer ame­rika­nischen High­school, kam an seinem zweiten Woche­nende mit 9,1 Mil­lio­nen Dollar auf Rang drei. Den vierten Platz eroberte mit 6,8 Mil­lio­nen Dollar der hoch­karätig besetzte neue Thril­ler „88 Minutes”, in dem Al Pacino als geal­ter­ter College-Pro­fes­sor auf Kil­ler­jagd geht. Auf den fünften Platz kam die Kin­der­buch­ver­fil­mung „Die Insel der Aben­teuer” mit Jodie Foster und Abigail Breslin, die an ihrem dritten Woche­nende immer noch 5,7 Mil­lio­nen Dollar ein­spielte.

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/08/04/21/magazin/t/rzo419220.html
Montag, 21. April 2008, 11:48 © RZ-Online (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum    

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet

Sudoku

Kino
Event-Kalender
Kino-Memo-Quiz
Kino-Memo-Quiz
Doppelkarten für Koblenz
oder Mainz zu gewinnen!
Druckversion