IVWPixel Zählpixel
Nachrichten Sport Magazin Service
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Ticker Wetter Regionales Foto des Tages Karikatur Kalender Forum Archiv
Montag, 17. Juni 13

Jimmy Carter Damas­kus - Die radikal-isla­mische Paläs­tinen­ser­orga­nisa­tion Hamas lehnt eine Aner­ken­nung des Staates Israel unver­ändert ab. Das bekräf­tigte ihr Polit­büro-Chef Chaled Meschaal am Montag in Damas­kus.

Dalai Lama Paris - Der Dalai Lama, das reli­giöse Ober­haupt der Tibeter, ist zum Ehren­bür­ger von Paris ernannt worden. Nur die Sozia­lis­ten und Grünen im Rat der franzö­sischen Haupt­stadt stimm­ten dafür...

Berlin - Mit mehr steu­erli­chen Anrei­zen und Bran­chen­fonds will die Koali­tion die seit Jahr­zehn­ten schlep­pende Betei­ligung von Arbeit­neh­mern an ihrem Unter­neh­men ankur­beln.

Berlin - Die SPD hat unge­ach­tet anhal­ten­der Wider­stände an der Basis die Weichen für den Bör­sen­gang der Deut­schen Bahn gestellt. Fast ein halbes Jahr nach dem tur­bulen­ten Par­tei­tag in Hamburg stimm­ten SPD-Führung und...

Berlin - Mit seiner For­derung nach mehr Rente für Gering­ver­die­ner hat Nord­rhein-West­falens Minis­ter­prä­sident Jürgen Rütt­gers (CDU) einen neuen Rich­tungs-Streit in der Union aus­gelöst.

Madrid/Sanaa - Gleich zweimal inner­halb von 24 Stunden schlu­gen Piraten zu: Zwei Wochen nach der Kape­rung einer franzö­sischen Luxus­jacht haben Seeräu­ber vor der Küste Soma­lias einen spa­nischen Fisch­kut­ter mit 26...

Herr über die eigenen Träume

Fliegen und Sex auf der Hitliste

Mannheim - Es klingt paradox: Im Schlaf kann man sich während eines Traums bewusst sein, dass man gerade träumt. Menschen, die solche soge­nann­ten luziden Träume (Klar­träume) haben, sind damit Herr ihrer eigenen Träume - sie können selbst bestimmen, welche Bilder im Kopf entstehen.

Ganz oben auf der Hitliste stehen bei ihnen durch die Lüfte fliegen und Sex, wie der Mann­hei­mer Traum­for­scher Michael Schredl erzählt. "Nur etwa ein Viertel aller Erwach­senen hat Studien zufolge jedoch min­des­tens ein Mal im Leben einen luziden Traum. Nur wenige wissen daher, welche span­nen­den Erleb­nisse im Schlaf möglich sind."

Zur Klar­stel­lung: Luzide Träume passieren im Schlaf - es handelt sich kei­nes­wegs um Tagträume oder um Vor­stel­lun­gen beim Eindösen. "Ein echter Nachweis ist nur im Schlafla­bor möglich", berichtet der 45 Jahre alte Psy­cho­loge, der am Zen­tral­insti­tut für Seelische Gesund­heit (ZI) forscht. So können luzide Träumer Dinge tun, die sie sich am Abend zuvor vor­genom­men haben - zum Beispiel ihre Augen im Traum mehrere Male stark hin- und her­bewe­gen, damit die Schlaf­for­scher den Klartraum anhand der maschi­nell auf­gezeich­neten Signale bemerken. "Während des Träumens haben luzide Träumer eine gute Erin­nerung an ihre Wacher­leb­nisse", erklärt Schredl.

In den Klar­träu­men fühlen sich die Welt und der eigene Körper ähnlich an wie im Wach­zustand: "Im Traum ist die Welt real." Manchmal schlei­chen sich aller­dings auch bizarre Elemente ein - dass man etwa durch eine Wand laufen oder eben fliegen kann. Kneifen tut in einem Klartraum nicht so weh, und das Lesen längerer Texte ist nur schwer möglich, wie der Traum­for­scher berichtet. "Es geht eher um moto­rische Fähig­kei­ten." Insgesamt gelten die lenkbaren Träume im Vergleich zu normalen Träumen als leben­diger und gefühl­sin­ten­siver.

Angst bewäl­tigen

Manche Klar­träu­mer ver­such­ten erst gar nicht, die Handlung ihres "Traum­dreh­buchs" zu beein­flus­sen, sagt Schredl. "Sie lassen den Traum 'laufen' und können ihn mit dem Wissen, dass sie träumen, bewusster und inten­siver erleben." Auch bei Alp­träu­men könne dieses Wissen helfen: "Weil im Klartraum nichts passieren kann, werden manche Kinder mutiger und sagen sich: 'Jetzt hau' ich das Monster, statt vor ihm weg­zuren­nen.'" Aktive Stra­tegien zur Angst­bewäl­tigung - sich etwa tagsüber mit der Traum­situa­tion aus­ein­ander­zuset­zen - seien jedoch häufig wirksamer, um schlimme Träume zu bekämpfen, betont Schredl.

Bewe­gungs­abläufe trai­nie­ren

Auch bei Psy­cho­the­rapien können luzide Träume gezielt ein­gesetzt werden - etwa um Konflikte zu lösen. Und Sportler können im Traum Bewe­gungs­abläufe trai­nie­ren. Neben dem wis­sen­schaft­lichen Aspekt spiele aber auch der "Spaßfak­tor" eine große Rolle, berichtet der Forscher: "Wer positive Träume hat, hat auch eine bessere Tage­sstim­mung." Im Bud­dhis­mus - dort werden Klar­träume schon lange als Form der Medi­tation prak­tiziert - dienen sie der spi­ritu­ellen Ent­wick­lung. Sch­ließ­lich solle man die Zeit, in der man schläft, nicht ungenutzt ver­strei­chen lassen, heißt es dort.

Ob jeder Klar­träume haben kann, ist bisher unklar. Mit viel Geduld und einem etwa vier­wöchi­gen Training kann man es aber probieren - das hat auch Schredl selbst getan. "Man braucht Ausdauer, um es zu erlernen. Und man muss regel­mäßig trai­nie­ren, damit es bleibt." Es gibt ver­schie­dene Techniken: So kann man vor dem Ein­schla­fen den Satz "Heute Nacht werde ich einen luziden Traum haben" wie­der­holen oder sich mehrmals am Tag die Frage stellen "Träume ich oder bin ich wach?" Sinn sei es, das Hin­ter­fra­gen des eigenen Bewusst­seins­zustands auch im Traum zu ermög­lichen.

Eine wichtige Voraus­set­zung für das luzide Träumen ist, sich überhaupt an Träume erinnern zu können. Studien haben gezeigt: Menschen, die regel­mäßig medi­tie­ren, haben öfter Klar­träume, und Frauen häufiger als Männer. Dennoch ist die Häu­fig­keit mit einem luziden Traum im Monat relativ gering.

(Michael Schredl: Träume. Die Wis­sen­schaft ent­rät­selt unser nächt­liches Kopfkino. Ullstein-Verlag, 2007, 288 S.)

dpa


http://rhein-zeitung.de/on/08/04/21/news/r/traum.html
Montag, 21. April 2008, 12:20 © RZ-Online (aj)
Artikel empfehlen    Leserbriefe     Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
Event-Kalender
RZ-Tickets
Neu im Kino Neu im Kino Kino-Programm
Lexikon
Sie kennen ein Wort nicht?
Doppelklick genügt!
TuS Koblenz
TuS Koblenz
Kino-Memo-Quiz
Kino-Memo-Quiz
Doppelkarten für Koblenz
oder Mainz zu gewinnen!
Sudoku
Klasse Intermedial
Newsletter
Druckversion