IVWPixel Zählpixel
NachrichtenMagazinMagazin Service
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Fußball Formel 1 Sporttabellen Foto des Tages
Montag, 17. Juni 13

GefeuertValen­cia - Ronald Koeman ist als Trainer des vom Abstieg bedroh­ten spa­nischen Fußball-Erst­ligis­ten FC Valen­cia beur­laubt worden. Die Zeit des 45 Jahre alten Nie­der­län­ders als Coach des Vereins von Natio­nal-Tor­hüter...

TrainerJohan­nes­burg - Über Süd­afrika lag ein Hauch von Kri­sen­stim­mung. Von Schock und Krise spra­chen die Medien des Landes mit Blick auf den aus pri­vaten Gründen erfolg­ten Rück­tritt des Bra­silia­ners Carlos Alberto Par­reira...

Hamburg - Die Ver­pflich­tung des nie­der­län­dischen Trai­ners Fred Rutten durch den FC Schalke 04 bleibt weiter ein offenes Geheim­nis. „Wir werden die Geschichte nicht bestäti­gen, auch in den nächs­ten Tagen nicht”...

Aue - Nach nur 115 Tagen hat der abstiegs­gefähr­dete Zweit­ligist FC Erz­gebirge Aue die Zusam­men­arbeit mit Trainer Roland Seitz beendet.

München - Der nie­der­län­dische Fußball-Profi Mark van Bommel will trotz eines Nasen­bein­bruchs für den FC Bayern München im Halb­final-Hin­spiel des UEFA-Pokals gegen Zenit St. Peters­burg auf­lau­fen.

Den Haag - Noch-HSV-Coach Huub Stevens kann zuver­sicht­lich in die Zukunft schauen. Sein künf­tiger Verein PSV Eind­hoven hat zum vierten Mal in Serie die nie­der­län­dische Fußball-Ehren­divi­sion als Klas­sen­bes­ter beendet.

Benitez stichelt vor Halbfinale gegen Chelsea

London - Vor der dritten Auflage des Cham­pions-League-Halb­final-Hits zwi­schen dem FC Liver­pool und Michael Bal­lacks FC Chelsea setzen beide Trainer auf psy­cho­logi­sche Spiel­chen.

«Reds»-Coach

Liverpools Trainer Rafael Benitez mahnt vor dem Spiel gegen Chelsea auch zur Vor­sicht.

Reds-Coach Rafael Benitez, der sich mit dem Vor­jah­res­fina­lis­ten 2005 und 2007 im Semi­finale der Königs­klasse gegen Chelsea durch­gesetzt hat, stellte vor dem mit Span­nung erwar­teten Hin­spiel sogar den Ein­fluss seines Kol­legen in Frage. „Es gibt keinen Unter­schied zwi­schen dem Chelsea vom letzten und von diesem Jahr, abge­sehen von den Pres­sekon­feren­zen”, sti­chelte der Spanier in Rich­tung von Avram Grant, der im Sep­tem­ber das Ruder von José Mou­rinho über­nom­men hat. „Der Schlüs­sel zu Chelsea ist Roman Abra­mowitsch”, läs­terte Benitez, der den rus­sischen Olig­archen und Besit­zer der Mil­lio­nen­truppe um den deut­schen Natio­nalelf-Kapitän Ballack für die ent­schei­dende Figur hält. Benitez warnte aber auch: „Sie haben genug gute Spieler, wir müssen vor­sich­tig sein.”

Grant hatte das verbale „Vorspiel” mit einer Lie­bes­erklärung an Reds-Kapitän Steven Gerrard eröff­net. „Er spielt zwar gegen mich, aber er ist mein Lieb­lings­spie­ler, Eng­lands Spieler des Jahres und viel­leicht Europas”, schwärmte Grant. Und deutete an, dass man den Mit­tel­feld­regis­seur an die Themse locken könnte. Der Israe­lische äußerte sich aber auch aner­ken­nend über Benitez. „Er hat Chelsea in der Cham­pions League zweimal geschla­gen und auch 2006 im Halb­finale des eng­lischen Ver­band­spo­kals”, resü­mierte Grant, dessen per­sön­liche Bilanz gegen die Tra­diti­ons­elf von der Mer­sey­side bisher bei einem 2:0-Sieg im Liga­pokal und einem 0:0 in Eng­lands Premier League steht.

„Wir werden einen großen Kampf liefern”, ver­sprach Gramt. „Dieses Mal kann es anders laufen”, glaubt auch Chel­seas Cham­pions-League- Veteran Claude Makelele, der 93 Einsätze vor­zuwei­sen hat und die Trophäe 2002 mit Real Madrid gewann, „wir wissen, wie Liver­pool in der Cham­pions League spielt.” Auf­trieb erhal­ten die „Blues”, die die Halb­final-Schlap­pen von 2005 und 2007 ver­ges­sen machen wollen, durch die on Rück­kehr eines Schlüs­sel­spie­ler-Trios. Der zuletzt geschonte Ballack sowie Mit­tel­feld­kol­lege Frank Lampard und Stür­mer­star Didier Drogba werden an der Anfield Road wieder in der Star­telf erwar­tet.

Auch Liverpool wird die „Blues” wohl in Best­beset­zung emp­fan­gen. Gerrard, der zuletzt wegen eines Nacken­pro­blems pau­sierte, soll wieder recht­zei­tig fit sein. „Ich werde ihm auf die Schul­ter tippen, und wenn er sich schmerz­frei zu mir umdreht, kann er spielen”, erläu­terte Benitez seinen unge­wöhn­lichen Fitness-Test. Auch der geschonte spa­nische Top-Angrei­fer Fer­nando Torres soll wieder für den FCL auf­lau­fen. Liver­pools Vize-Kapitän Jamie Car­ragher erwar­tet auf jeden Fall einen heißen Tanz. „Wir haben sie dreimal in Halb­finals geschla­gen, sie werden wild auf eine Revan­che sein”, glaubt der Abwehr­chef, ver­brei­tet aber Zuver­sicht: „Ich hoffe darauf, dass wir die Serie fort­set­zen. Die europäi­schen Auf­ein­ander­tref­fen waren immer eng, ich glaube nicht, dass es diesmal anders wird.” Von Henning Hoff, dpa

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/08/04/21/sport/fussball/t/rzo419263.html
Montag, 21. April 2008, 12:42 © RZ-Online (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet

Strecken, Statistik, Fahrer

 
TuS Koblenz
TuS Koblenz
Druckversion