IVWPixel Zählpixel
Nachrichten Sport Magazin Service
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Auto Computer Multimedia Wirtschaft Freizeit Gesundheit Beruf Lexikon
Mittwoch, 13. Nov. 19

Stopp an der AmpelStutt­gart/München - Dass das Auto als der Deut­schen liebs­tes Kind gilt, ist bekannt. Der eigene Wagen wird gehegt und gepflegt, nicht wenige Auto­besit­zer können Daten wie PS...

Weber Sportcars «faster one»Tobel - Einen mehr als 400 Stun­den­kilo­meter schnel­len Super­sport­wagen hat Weber Sport­cars auf die Räder gestellt. Der „faster one” genannte Bolide wird von einem 7,0 Liter großen und 662 kW/900 PS starken V8-Motor mit...

Karosseriekit für den Audi A4 Eggen­fel­den (dpa/tmn) - Für den aktu­ellen Audi A4 hat Rieger Tuning ein neues Karos­serie­kit im Pro­gramm. Es besteht unter anderem aus einer Spoi­ler­lippe (299 Euro)...

Köln - Ford erwei­tert das Moto­ren­ange­bot für die Modelle Mondeo, S-Max und Galaxy. Alle drei Bau­rei­hen sind künftig auch mit einem 2,2 Liter großen Tur­bodie­sel mit 129 kW/175 PS erhält­lich, wie Ford in Köln mit­teilt.

Fried­richs­hafen - Der Begriff Tuning hat sich in kür­zes­ter Zeit zu einem Unwort ent­wickelt. Denn wer spricht schon gern von erstark­ten Motoren und höheren Spit­zen­geschwin­dig­kei­ten, wenn alle Welt über CO2-Ausstoß...

München - Wer seinen Auto-Kof­fer­raum von über­flüs­sigem Ballast befreit, kann Kraft­stoff sparen. Die Ein­spa­run­gen können sich auf zwei bis fünf Prozent Benzin oder Diesel belau­fen.

Mobiles

News  

Aus zweiter Hand  

Auto-ABC  

Tests  

Recht  

Liebhaber-Autos  

Für Sparer und Sportler: Audi baut TT-Palette aus

Ingol­stadt - Andert­halb Jahre nach der Pre­miere des TT baut Audi jetzt die Moto­ren­palette des Sport­wagens weiter aus.

Für Coupé und Road­ster gibt es künftig auch ein 1,8-Liter-Aggre­gat als neuen Basis­motor, wie der Her­stel­ler in Ingol­stadt mit­teilte.

Damit sinke der Einstiegspreis auf 29 400 Euro (Road­ster: 30 500 Euro). Der auf­gela­dene Benzin-Direktein­sprit­zer im 1.8 TFSI kommt auf 118 kW/160 PS und beschleu­nigt das Coupé in 7,2 Sekun­den auf 100 Kilo­meter pro Stunde (km/h). Seinen Ver­brauch gibt Audi mit 6,7 Litern an (CO2-Ausstoß: 159 g/km). Während dieser Motor nur mit Front­antrieb erhält­lich ist, hat Audi für den 147 kW/200 PS starken 2.0 TFSI auch den All­rad­antrieb Quattro angekün­digt, für den ein Auf­preis von 4500 Euro fällig wird.

Noch spar­samer ist der neue TT Diesel, der ab 34 850 Euro ver­kauft wird (Road­ster: ab 35 900 Euro). Er leistet 125 kW/170 PS, ermög­licht 226 km/h und ver­braucht 5,3 Liter auf 100 Kilo­metern. Das macht ihn mit einem CO2-Ausstoß von 139 g/km nach Audi-Angaben zum sau­bers­ten Sport­wagen am Markt. Gleich­zei­tig dreht Audi aller­dings auch an der Leis­tungs­schraube und bringt für Preise ab 44 900 Euro (Road­ster: 47 750 Euro) den sport­lichen TTS an den Start. Optisch etwas dif­feren­ziert und mit einem 2,0 Liter großen Vier­zylin­der-Turbo bestückt, mar­kiert er mit 200 kW/272 PS vorerst die Spitze im Modell­pro­gramm.

Noch gibt es nach Angaben aus dem Pro­dukt­mana­gement zwar „keine kon­kre­ten Pläne”, doch wird es dabei mög­licher­weise nicht bleiben. In Unter­neh­mens­krei­sen war zuletzt auch von einem TT RS die Rede, mit dem Audi auf den SLK 55 AMG oder die M-Version des Z4 von BMW rea­gie­ren könnte. Dann aller­dings müsste das Auto deut­lich mehr als 221 kW/300 PS bekom­men.

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/08/04/29/service/auto/t/rzo421610.html
Dienstag, 29. April 2008, 15:16 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
Druckversion