IVWPixel Zählpixel
NachrichtenSportMagazinService
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Kino Kino-News Musik Szene Reise Charts Event-Kalender Ticket-Shop
Archiviert am
Mittwoch, 07. Mai 08

Los Angeles - Nur wenige Monate nach dem dra­mati­schen Streik der Dreh­buch­auto­ren in Hol­lywood wächst in der Traum­fabrik die Angst vor einem neuen Arbeits­kampf. Am Diens­tag­abend (Orts­zeit) platz­ten die Ver­hand­lun­gen...

Locarno (dpa) - Die US-ame­rika­nische Pro­duzen­tin Chris­tine Vachon erhält den dies­jäh­rigen Rai­mondo Rez­zonico Preis. Die Aus­zeich­nung werde im Rahmen des 61. Film­fes­tivals von Locarno...

London - Robert Downey Jr. (43) soll auch in dem Sequel von „Iron Man” die Haup­trolle spielen. Die Ver­fil­mung des gleich­nami­gen Comic-Klas­sikers star­tete am ver­gan­genen Woche­nende mit einem sen­satio­nel­len...

Hamburg - Im Nach­lass von Klaus Kinski ist nach einem Bericht der Pro­gramm­zeit­schrift „Hörzu” ein Dreh­buch ent­deckt worden, das der Schau­spie­ler in den 80er Jahren selbst geschrie­ben hat.

Los Angeles/New York - Die deftige Tee­nager-Komödie „Super­bad” geht mit fünf Nomi­nie­run­gen als Favorit in das Rennen um die MTV Movie Awards.

Los Angeles - Einer vierten Folge von „Mission Impos­sible” mit Tom Cruise (45) steht nichts im Wege, zumin­dest nicht aus Sicht von Sumner Red­stone (84).

Aktuelle Filmstarts

Kino-Programm-Info

Film-Vorschau


„Iron Man” auch in deutschen Kinos die Nummer eins

Hamburg - Der Super­held „Iron Man” hat auch die Herzen der deut­schen Kino-Fans auf Anhieb erobert.

Iron Man

Superheld "Iron Man" (Robert Downey Jr.)

Die Comic-Ver­fil­mung aus dem Hause Marvel star­tete als Neu­ein­stei­ger auf Platz eins der Kinocharts durch.

Die „Iron Man”-Action verdrängte die roman­tische Komödie „Sommer” mit Teenie-Schwarm Jimi Blue Och­sen­knecht auf Platz zwei. Die Las- Vegas-Glückss­pie­ler aus „21” stiegen auf Platz drei ab, gefolgt von „Ein Schatz zum Ver­lie­ben” mit Kate Hudson und „Die Welle” mit Jürgen Vogel. Die Kino-Besu­cher­zah­len wurden vom 1. bis 4. Mai in 339 Sälen der Cine­maxx-Gruppe mit ins­gesamt rund 89 000 Plätzen ermit­telt.

In den USA hatte der Film mit Gwyneth Paltrow, Jeff Bridges und Robert Downey als flie­gen­der Eisen­mann am Woche­nende mit 100,7 Mil­lio­nen Dollar (65 Mil­lio­nen Euro) Ein­nah­men den besten Film­start des Jahres hin­gelegt. Es war mit Abstand der beste US-Film­start dieses Jahres und der zweit­beste Start eines Ein­zel­films über­haupt. Nur „Spider-Man” konnte 2002 mit 114,8 Mil­lio­nen Dollar ein noch bes­seres Auftakt-Ergeb­nis vor­wei­sen. „Spider-Man 3” bekam im ver­gan­genen Jahr aller­dings noch­mals mehr Zulauf und hält mit 151 Mil­lio­nen Dollar nach wie vor den Rekord für einen Fort­set­zungs­film.

„Iron Man” ist der erste Film, den der US-Comic­ver­lag Marvel selbst pro­duziert hat. Bisher wurden die Super­hel­den aus dem Kult­ver­lag von anderen Studios auf die Lein­wand gebracht. Bei der Kritik kam der mit einem Budget von 140 Mil­lio­nen Dollar auf­wen­dig pro­duzierte Strei­fen nicht zuletzt wegen seines augen­zwin­kern­den Humors durch­gehend gut an. An der Seite von Gwyneth Paltrow und Jeff Bridges spielt Robert Downey einen schwer­rei­chen Indus­tri­ellen, der sich durch einen selbst erfun­denen Metall­anzug in einen Super­hel­den ver­wan­delt.

Mit seinem Sen­sati­ons­ergeb­nis stellte „Iron Man” alle anderen Filme des Woche­nen­des weit in den Schat­ten. Die roman­tische Komödie „Ver­liebt in die Braut”, eben­falls neu ange­lau­fen, kam Stu­dioschät­zun­gen vom Montag zufolge mit ver­gleichs­weise mageren 15,5 Mil­lio­nen Dollar auf Platz zwei. Der Spit­zen­rei­ter des Vor­wochen­endes, die Film­komö­die „Baby Mama” über die Pro­bleme mit einer Leih-Schwan­ger­schaft, rutschte mit 10,3 Mil­lio­nen Dollar auf den dritten Rang ab. Den vierten Platz konnte die Komödie „Nie wieder Sex mit der Ex” ver­tei­digen. Der Film spielte in der dritten Woche noch 6,1 Mil­lio­nen Dollar ein und lag knapp vor der Satire „Harold & Kumar: Escape from Guan­tanamo Bay” (6 Mil­lio­nen Dollar), in der die Ter­rorängste der Ame­rika­ner auf die Schippe genom­men werden.

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/08/05/05/magazin/kino/t/rzo422833.html
Montag, 05. Mai 2008, 11:50 © RZ-Online (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum    

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet

Sudoku

Kino
Event-Kalender
Kino-Memo-Quiz
Kino-Memo-Quiz
Doppelkarten für Koblenz
oder Mainz zu gewinnen!
Druckversion