IVWPixel Zählpixel
NachrichtenSportMagazinService
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Kino Kino-News Musik Szene Reise Charts Event-Kalender Ticket-Shop
Archiviert am
Mittwoch, 07. Mai 08

Tokio Hotel  New York - Die deut­sche Teenie-Band Tokio Hotel ist bei ihrem zweiten USA-Besuch erneut mit Begeis­terung auf­genom­men worden. Nach einem Auf­tritt im US-Musik­sen­der MTV am Diens­tagnach­mit­tag (Orts­zeit) berich­teten die...

Cliff RichardMadrid/London - Es hatte Cliff Richard schon immer gewurmt, dass er 1968 beim Euro­vision Song Contest nur Zweiter wurde. Mit seinem Lied „Con­gra­tula­tions” lag der bri­tische Musiker nur einen Punkt hinter der Spa­nie­rin...

London - Chris Martin (31) ist schein­bar unter die Eso­teri­ker gegan­gen. Die jüngs­ten Äuße­run­gen des Cold­play-Front­man­nes zum neuen Album seiner Band klingen jeden­falls sehr nach auf­gewärm­ter Hippie-Roman­tik.

Hamburg/Baden-Baden - Pop-Diva Madonna ist unan­gefoch­tene Spit­zen­rei­terin der deut­schen Charts. Nachdem ihre Single „4 Minutes” bereits in der dritten Woche auf Platz eins thront...

Düs­sel­dorf - Seine Fuß­ball­lei­den­schaft hat Tote-Hosen- Sänger Campino einen Gipsfuß beschert. Aus Frust über das Aus­schei­den seines Lieb­ling­sclubs FC Liver­pool aus der Cham­pions League trat der Rock­musi­ker mit Wucht...

Hamburg - In Seoul ist er bekannt wie ein bunter Hund: Fol­gerich­tig heißt Max Koff­lers Begleittruppe Seoul­mates, mit der jetzt sein Debüt-Album ver­öffent­licht hat.

Ute Lemper meldet sich zurück

Lübeck - Ute Lempers Come back in Deutsch­land begann mit 15 Minuten Ver­spätung.

Ute Lemper

Ute Lemper beim Tour­start in Lübeck.

Doch ihre über­wie­gend ältere Fan­gemeinde ließ sich nicht beirren.

Beim Start ihrer verkürzten Deutsch­land­tour­nee ist „La Lemper” am Montag begeis­tert gefei­ert worden, obwohl der Saal der Musik- und Kon­gress­halle nur gut zur Hälfte gefüllt war. Die ursprüng­lich geplan­ten Kon­zerte in Stutt­gart, Frei­burg und Baden- Baden wurden nach Angaben des Kon­zert­ver­anstal­ters wegen Dreh­arbei­ten in den USA zu einem Doku­men­tar­film über den Broad­way abge­sagt.

Ute Lemper

Ute Lemper star­tete in der Musik- und Kon­gress­halle in Lübeck ihre Deutsch­land­tour.

Auf dem Pro­gramm des Auf­takt­kon­zer­tes standen Songs aus Lempers neuem Album „Between yes­ter­day and tomor­row”, aber auch europäi­sche Chan­sons und Lieder von Kurt Weill. Beglei­tet wurde sie von Moris Plea­sure (Bass), Mark Lambert (Gitarre), Werner Gierig (Piano), dem Trom­peter Nils Weulker und ihrem Mann Todd Tur­kis­her am Schlag­zeug.

„Ich möchte Sie auf eine Reise durch das Leben mit­neh­men”, hauchte Lemper zu Beginn ins Mikro­fon. Die Lieder ihres neuen Albums, alle von ihr selbst geschrie­ben und von den Musi­kern ihrer Band arran­giert, erzähl­ten die Geschichte ihres Lebens, aber auch des Lebens aller Men­schen, voller Trau­rig­keit, aber auch voller Liebe und Hei­ter­keit, sagte sie. Beson­ders anrührend gelang ihr das in dem Lied „Nomads”, das sie zum Teil auf Ara­bisch sang. Es basiert auf einem Gedicht eines isla­mischen Gelehr­ten aus dem 12. Jahr­hun­dert und mahnt zur Liebe, die im Mit­tel­punkt aller Reli­gio­nen steht.

Neben Titeln von ihrer neuen CD sang sie aber auch Chan­sons, wie Hil­degard Knefs „Für mich soll's rote Rosen regnen”, das von Franz Waxmann für Marlene Diet­rich geschrie­bene „Allein in einer großen Stadt” und Mar­gue­rite Monnots „Milord”, das durch Edith Piaf uns­terb­lich wurde. Sowohl ihre eigenen Lieder als auch die Chan­son­klas­siker inter­pre­tierte Lemper auf ihre ganz eigene Art, sehr jazzig. Musi­kalisch pen­del­ten sie und ihre her­vor­ragen­den Musiker sou­verän zwi­schen Welt- und Pop­musik, zwi­schen Jazz und Funk.

Lempers Bühnenauftritt dagegen fehlte es mit­unter an Sou­ver­änität. Sie zupfte an ihrem tief aus­geschnit­tenen schwar­zen Satink­leid herum, und bei ihrer zwi­schen Deutsch und Eng­lisch wech­seln­den Mode­ration kam sie gele­gent­lich ins Stot­tern. Das Pub­likum war dennoch begeis­tert.

Weitere Sta­tio­nen der Tour sind Berlin (7. Mai), Dort­mund (8. Mai) und Düs­sel­dorf (10. Mai).

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/08/05/06/magazin/musik/t/rzo423164.html
Dienstag, 06. Mai 2008, 12:24 © RZ-Online (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum    

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet

Sudoku

Kino
Event-Kalender
Kino-Memo-Quiz
Kino-Memo-Quiz
Doppelkarten für Koblenz
oder Mainz zu gewinnen!
Druckversion