IVWPixel Zählpixel
NachrichtenSportMagazinService
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Kino Kino-News Musik Szene Reise Charts Event-Kalender Ticket-Shop
Archiviert am
Mittwoch, 07. Mai 08

Maggie GyllenhaalLos Angeles - Maggie Gyl­len­haal, die ab August als Batmans Geliebte in „The Dark Knight” auf der Lein­wand zu sehen ist, will für Sam Mendes vor die Kamera treten.

Phillip NoyceLos Angeles - Der aus­tra­lische Regis­seur Phillip Noyce, der so unter­schied­liche Filme wie „Catch A Fire”, „Der stille Ame­rika­ner” und „Die Stunde der Patrio­ten” drehte...

Los Angeles - In dem Acti­onstrei­fen „Ninja Assas­sin”, der seit Ende April in Babels­berg gedreht wird, wird der korea­nisch-ame­rika­nische Schau­spie­ler Rick Yune („Stirb an einem anderen Tag”) als Böse­wicht vor die...

Los Angeles - Nicole Kidman, die bereits in dem Musical „Moulin Rouge” ihre San­ges­kunst unter Beweis stellte, wird die bri­tische Sän­gerin Dusty Spring­field auf der Lein­wand ver­kör­pern.

Los Angeles - Der ame­rika­nische Komö­diant Demetri Martin ver­han­delt um die Haup­trolle in Ang Lees nächs­tem Projekt „Taking Wood­stock”, berich­tet „Variety”.

Nürn­berg - Zwei Drittel der Deut­schen fühlen sich jünger als sie sind. In der Gruppe der 30- bis 69-Jäh­rigen beträgt der ent­spre­chende Anteil sogar 80 Prozent, ergab eine Umfrage unter fast 1500 Befrag­ten.

Sommerhaut ohne Flecken: Selbstbräuner richtig auftragen

Selbstbräuner lassen bei rich­tiger Anwen­dung die Win­ter­blässe ver­schwin­den.

Gut gebräunt und geschützt in di

Gut gebräunt und geschützt in die Sonne: Warum nicht mit Selbst­bräu­ner?

Doch das rich­tige Auf­tra­gen will gelernt sein.

„Der Effekt eines Selbstbräuners hängt immer davon ab, wie die Haut gepflegt ist”, sagt der Visa­gist René Koch aus Berlin. Ein gleich­mäßi­ges und strei­fen­freies Ergeb­nis lasse sich nur auf einer aus­rei­chend feuch­ten und glatten Haut erzie­len.

Besondere Vor­berei­tung brau­chen daher zum Bei­spiel die Knie und Ellen­bogen. Auch Stirn und Nasen­flü­gel sind oft leicht ver­hornt, auch wenn raue Stellen dort nicht zu sehen sind. „Solche rauen Stellen nehmen die Farbe des Selbst­bräu­ners viel stärker an”, warnt der Experte. Daher sollten die Horn­schüpp­chen vor dem Auf­tra­gen des Selbst­bräu­ners mit einem sanften Peeling ent­fernt werden.

Anschließend sollte eine pflegende Creme auf­getra­gen werden - „am besten eine mit dem Harn­stoff Urea und mit Hyalu­ronsäure”, sagt Koch. Solche Cremes gibt es in der Dro­gerie zu Preisen ab zehn Euro. Da Urea-haltige Creme in ver­schie­denen Stärken ange­boten wird, sollten sich Kunden vor dem Kauf aber immer beraten lassen.

Erst nach Peeling und Creme kommt der Selbst­bräu­ner auf die Haut. „Der Selbst­bräu­ner sollte großzü­gig auf­getra­gen und dann schnell ver­stri­chen werden. Und man sollte für eine gleich­mäßige Färbung nie zu lange auf einer Stelle ver­wei­len.” Wer etwa zunächst Tupfer des Selbst­bräu­ners auf ver­schie­dene Haut­par­tien gibt und erst dann ver­reibt, ris­kiert schon dunkle Flecken. Nach der Behand­lung, sollten in jedem Fall die Hände gut gewa­schen werden. Andern­falls könnten Ver­fär­bun­gen an den Fin­gernä­geln auf­tre­ten. Wer sicher gehen will, sollte Einweg-Hand­schuhe tragen, emp­fiehlt Koch.

Im Handel erhältlich sind Selbstbräuner als Lotion, Gel, Creme oder Emul­sion. Bei öliger Haut emp­fiehlt Koch, Lotion oder Gel zu ver­wen­den, da diese Alkohol ent­hal­ten. Bei Misch­haut sollte der Kunde zur Emul­sion und bei tro­ckener Haut zu der - meist gehalt­vol­leren - Creme greifen.

Vom Selbst­bräu­ner-Spray rät Koch dagegen wegen des großen Auf­wands ab: „Zum Bei­spiel müsste man dann auf jeden Fall die Augen­brauen abkle­ben und am Haar­ansatz noch vor­sich­tiger sein als mit den anderen Pro­duk­ten.” Die weit ver­brei­tete Angst, Selbst­bräu­ner könnten die Poren ver­stop­fen und die Haut ver­schlech­tern, ist laut Koch unbe­grün­det: „Selbst­bräu­ner sind besser als ihr Ruf.”

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/08/04/18/magazin/szene/t/rzo418319.html
Freitag, 18. April 2008, 9:58 © RZ-Online (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum    

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet

Sudoku

Kino
Event-Kalender
Kino-Memo-Quiz
Kino-Memo-Quiz
Doppelkarten für Koblenz
oder Mainz zu gewinnen!
Druckversion