IVWPixel Zählpixel
Nachrichten Sport Magazin Service
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Auto Computer Multimedia Wirtschaft Freizeit Gesundheit Beruf Lexikon
Montag, 20. Nov. 17

Wien - Bei der Lack­pflege im Früh­jahr ist Vor­sicht ange­bracht: Denn unsach­gemäßer Umgang mit aggres­siven Mitteln wie Lack­rei­nigern oder Schleif­pas­ten kann schwere Beschä­digun­gen des Lackes zur Folge haben.

Mitsubishi Lancer EvolutionGranada - Mit­sub­ishi bietet den Lancer ab Juni wieder als Sport­modell Evo­lution an. Das teilte der japa­nische Her­stel­ler bei der Fahr­prä­sen­tation in Granada (Spanien) mit.

„White Edition” - Hyundai-Son­der­serie in limi­tier­ter Auflage Neckar­sulm (dpa/tmn) - Der Hyundai i30 wird jetzt auch als Son­der­modell „White Edition” ange­boten.

Stutt­gart/München - Der Sprit­ver­brauch steht bei der Ent­wick­lung neuer Fahr­zeuge mitt­ler­weile weit oben im Las­ten­heft.

München - Aus Kos­ten­gesichts­punk­ten lohnt es sich für Auto­fah­rer immer weniger, einen Diesel zu fahren. Nach Angaben des ADAC in München ist der Kos­ten­vor­teil der Selbstzün­der gegenü­ber den Ben­zinern weiter...

Rüs­sels­heim/Ober­pfaf­fen­hofen - Opel will 2012 seine ersten Elek­tro­fahr­zeuge in Deutsch­land auf den Markt bringen. Das sagte Opel-Spre­cher Manfred Scholz in Rüs­sels­heim.

Mobiles

News  

Aus zweiter Hand  

Auto-ABC  

Tests  

Recht  

Liebhaber-Autos  

Abseits der Modeströme: Die Neuen der Mittelklasse

Gel­sen­kir­chen/Rüs­sels­heim - Die moderne Auto­welt lässt sich in wenigen Stich­wor­ten zusam­men­fas­sen: Es gibt den Trend zur „SUV”-Mischung aus Kombi und Gelän­dewa­gen und die begehr­ten Klein­wagen. Und auch der „grüne” Anstrich der Wagen darf heute nicht fehlen.

Skoda Superb

Skoda bringt sein Mit­tel­klasse-Modell Superb im Sommer zu Preisen ab 22 990 Euro zu den Händ­lern. (Bild: Skoda/dpa/tmn)

Was im Hin­blick auf modi­sche Autos kaum genannt wird, sind Begriffe wie Stu­fen­heck, Limou­sine und Mit­tel­klasse. Doch die Vier­türer und Fami­lien­fahr­zeuge fristen des­wegen noch lange kein Nischen­dasein.

Typische Mittelklasse-Fahrzeuge sind zwar nicht Mode - sie werden aber trotz­dem immer noch gern gekauft. Und weil neue Modelle meist auch für stei­gen­den Absatz sorgen, sehen Exper­ten wie der Auto­mobil­for­scher Fer­dinand Duden­höf­fer von der Fach­hoch­schule Gel­sen­kir­chen für die kom­men­den Jahre eine merk­lich stei­gende Nach­frage im Bereich der Mit­tel­klasse. „Im Jahr 2007 wurden rund 710 000 Fahr­zeuge der Mit­tel­klasse in Deutsch­land ver­kauft, bis zum Jahr 2010 wird diese Zahl auf 800 000 Fahr­zeuge steigen.”

Limousinen-Coupé Passat CC

Eleganter Passat-Ableger: Volks­wagen hat das Limou­sinen-Coupé Passat CC zu Preisen ab 30 300 Euro angekün­digt. (Bild: VW/dpa/tmn)

Gerade in der nahen Zukunft wird es einige Neu­erschei­nun­gen geben, denen Fach­leute gute Erfolgs­aus­sich­ten ein­räu­men. Viel berich­tet wurde bereits über den Passat CC von VW. Dabei handelt es sich um einen Passat, dessen Karos­serie trotz vier Türen an ein Coupé erin­nert. Diesen CC will VW als noble Alter­native zur Limou­sine eta­blie­ren - was auch dazu führt, dass man in Wolfs­burg als Ein­stiegs­preis 30 300 Euro nennt.

Der Superb von Skoda fristete bisher ein Nischen­dasein. Das soll sich mit dem für Mitte 2008 zu Preisen ab 22 990 Euro angekün­dig­ten Nach­fol­ger ändern. Vor allem auch, weil es nicht wie bisher bei der Limou­sine bleibt: „Es wird eine Kom­biva­riante geben, aber erst im Jahr 2009”, sagt Carmen Barabas von Skoda Deutsch­land in Wei­ter­stadt.

Honda Accord-Limousine

In den Start­löchern: Honda will die neue Accord-Limou­sine im Sommer zu den Händ­lern bringen. (Bild: Honda/dpa/tmn)

In einem ähn­lichen Zeit­rah­men bei der Marktein­führung bewegt sich Opel. Hier soll der Insi­gnia als neues Top­modell an alte Mit­tel­klasse-Erfolge anknüp­fen. „Die Limou­sine wird Anfang Novem­ber auf den Markt kommen”, erklärt Opel-Spre­cher Chri­stoph Berin­ger in Rüs­sels­heim. „Eine Kom­biver­sion ist dann für Anfang 2009 zu erwar­ten.”

Natürlich sind auch die japanischen Her­stel­ler in der Mit­tel­klasse aktiv, wenn auch nicht mit dem ganz großen Erfolg. So wird Toyota ver­mut­lich zum Jah­res­ende den neuen Avensis vor­stel­len. Schon im Sommer will Honda den neuen Accord zu den Händ­lern bringen, als Limou­sine ebenso wie als Kombi mit der Bezeich­nung Tourer.

Noch etwas länger müssen Kunden warten, die „Mit­tel­klasse” etwas großzü­giger inter­pre­tie­ren: Mit der neuen E-Klasse von Mer­cedes darf für 2009 gerech­net werden, im glei­chen Jahr wird laut Fer­dinand Duden­höf­fer der V5 von BMW erschei­nen. Hinter dieser Bezeich­nung ver­birgt sich eine neue Art von „Raum­fahr­zeug” auf Basis der 5er-Reihe. Der 5er selbst wird Ende 2010 in neuer Form erwar­tet. Audi dürfte bis zum Jahr 2010 dem Coupé A5 nicht nur ein Cabrio zur Seite stellen, sondern auch eine vier­türige Version mit sport­lich geform­tem Kom­biheck. Auf den Nach­fol­ger des A6 muss bis 2011 gewar­tet werden.

Bis zu diesem Zeitpunkt herrscht aber ohnehin genü­gend Auswahl an Neuem: Ein neuer 407 von Peugeot wird ebenso erschie­nen sein wie der Nach­fol­ger des Saab 9-3 oder auch der nächste Volvo S60. Es wird eine neue Gene­ration des Lancia Thesis ebenso geben wie Fahr­zeuge, an die bisher noch kaum jemand denkt. Denn dass die Mit­tel­klasse-Limou­sine auch in fer­nerer Zukunft noch exis­tiert, zeigt schon die Tat­sache, dass auch die noch jungen chi­nesi­schen Her­stel­ler in den kom­men­den Jahren ent­spre­chende Fahr­zeuge in Europa anbie­ten wollen. Von Heiko Haupt, dpa

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/08/04/18/service/auto/t/rzo418539.html
Freitag, 18. April 2008, 10:22 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
Druckversion