IVWPixel Zählpixel
Nachrichten Sport Magazin Service
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Auto Computer Multimedia Wirtschaft Freizeit Gesundheit Beruf Lexikon
Sonntag, 19. Nov. 17

Wien - Bei der Lack­pflege im Früh­jahr ist Vor­sicht ange­bracht: Denn unsach­gemäßer Umgang mit aggres­siven Mitteln wie Lack­rei­nigern oder Schleif­pas­ten kann schwere Beschä­digun­gen des Lackes zur Folge haben.

Mitsubishi Lancer EvolutionGranada - Mit­sub­ishi bietet den Lancer ab Juni wieder als Sport­modell Evo­lution an. Das teilte der japa­nische Her­stel­ler bei der Fahr­prä­sen­tation in Granada (Spanien) mit.

„White Edition” - Hyundai-Son­der­serie in limi­tier­ter Auflage Neckar­sulm (dpa/tmn) - Der Hyundai i30 wird jetzt auch als Son­der­modell „White Edition” ange­boten.

Stutt­gart/München - Der Sprit­ver­brauch steht bei der Ent­wick­lung neuer Fahr­zeuge mitt­ler­weile weit oben im Las­ten­heft.

München - Aus Kos­ten­gesichts­punk­ten lohnt es sich für Auto­fah­rer immer weniger, einen Diesel zu fahren. Nach Angaben des ADAC in München ist der Kos­ten­vor­teil der Selbstzün­der gegenü­ber den Ben­zinern weiter...

Rüs­sels­heim/Ober­pfaf­fen­hofen - Opel will 2012 seine ersten Elek­tro­fahr­zeuge in Deutsch­land auf den Markt bringen. Das sagte Opel-Spre­cher Manfred Scholz in Rüs­sels­heim.

Mobiles

News  

Aus zweiter Hand  

Auto-ABC  

Tests  

Recht  

Liebhaber-Autos  

Gefahr durch alte Reifen an Caravan und Reisemobil

Bonn - Bevor es mit dem Caravan oder Rei­semo­bil auf Urlaub­stour geht, müssen die Reifen über­prüft werden.

Nach Angaben der Ini­tia­tive Reifen-Sicher­heit in Bonn besteht bei diesen Fahr­zeu­gen eine größere Übe­ral­terungs­gefahr für die Pneus.

Die Reifen an Wohnwagen, Anhängern , Rei­semo­bilen und anderen soge­nann­ten Stand­fahr­zeu­gen werden nicht regel­mäßig bewegt und haben dadurch eine kürzere Lebens­dauer. Als Folge treten Risse und poröse Stellen im Mate­rial sowie Druck­ver­lust häu­figer auf. Unter­wegs können solche Schäden zu plötz­lichen Rei­fen­plat­zern und schwe­ren Unfäl­len führen.

Die Ini­tia­tive weist in diesem Zusam­men­hang darauf hin, dass unab­hän­gig vom Zustand der Reifen der Gesetz­geber für Anhän­ger ein Rei­fen­höch­stal­ter von sechs Jahren vor­schreibt. Das Alter lässt sich an der Flanke an der soge­nann­ten DOT-Nummer ablesen. Die ersten beiden Ziffern der vier­stel­ligen Nummer geben die Pro­duk­tions­woche, die letzten beiden das Pro­duk­tions­jahr an. Die DOT-Nummer „1405” gibt somit als Her­stel­lungs­datum 14. Kalen­der­woche 2005 an. Darüber hinaus sollte beim Rei­fen­check das Not- oder Reser­verad nicht ver­ges­sen werden.

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/08/04/29/service/auto/t/rzo421516.html
Dienstag, 29. April 2008, 12:16 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
Druckversion