IVWPixel Zählpixel
Nachrichten Sport Magazin Service
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Auto Computer Multimedia Wirtschaft Freizeit Gesundheit Beruf Lexikon
Freitag, 24. Nov. 17

Wien - Bei der Lack­pflege im Früh­jahr ist Vor­sicht ange­bracht: Denn unsach­gemäßer Umgang mit aggres­siven Mitteln wie Lack­rei­nigern oder Schleif­pas­ten kann schwere Beschä­digun­gen des Lackes zur Folge haben.

Mitsubishi Lancer EvolutionGranada - Mit­sub­ishi bietet den Lancer ab Juni wieder als Sport­modell Evo­lution an. Das teilte der japa­nische Her­stel­ler bei der Fahr­prä­sen­tation in Granada (Spanien) mit.

„White Edition” - Hyundai-Son­der­serie in limi­tier­ter Auflage Neckar­sulm (dpa/tmn) - Der Hyundai i30 wird jetzt auch als Son­der­modell „White Edition” ange­boten.

Stutt­gart/München - Der Sprit­ver­brauch steht bei der Ent­wick­lung neuer Fahr­zeuge mitt­ler­weile weit oben im Las­ten­heft.

München - Aus Kos­ten­gesichts­punk­ten lohnt es sich für Auto­fah­rer immer weniger, einen Diesel zu fahren. Nach Angaben des ADAC in München ist der Kos­ten­vor­teil der Selbstzün­der gegenü­ber den Ben­zinern weiter...

Rüs­sels­heim/Ober­pfaf­fen­hofen - Opel will 2012 seine ersten Elek­tro­fahr­zeuge in Deutsch­land auf den Markt bringen. Das sagte Opel-Spre­cher Manfred Scholz in Rüs­sels­heim.

Mobiles

News  

Aus zweiter Hand  

Auto-ABC  

Tests  

Recht  

Liebhaber-Autos  

Opel plant für 2012 erste Elektrofahrzeuge

Rüs­sels­heim/Ober­pfaf­fen­hofen - Opel will 2012 seine ersten Elek­tro­fahr­zeuge in Deutsch­land auf den Markt bringen. Das sagte Opel-Spre­cher Manfred Scholz in Rüs­sels­heim.

Die den Autos zugrun­delie­gende Technik des Mut­ter­kon­zerns General Motors (GM) sei „all­tags­taug­lich” und müsse jetzt nur noch für Seri­enfahr­zeuge umge­setzt werden. Der­zei­tiger Ent­wick­lungs­schwer­punkt sei die Bat­terie­kapa­zität, die noch ver­bes­sert werden soll, um größere Reich­wei­ten zu ermög­lichen.

Den Anfang macht laut Scholz die US-Schwes­ter­marke Che­vro­let, die 2010 die Seri­enver­sion des Elektro-Kon­zept­fahr­zeugs Volt anbie­ten will. Die Fahr­zeuge sollen 2011 auch in Deutsch­land erhält­lich sein. Die Opel-Modelle folgten nach bis­heri­ger Planung ein Jahr später. Sie bedien­ten sich der­sel­ben Technik aus dem Bau­kas­ten­sys­tem von GM.

Damit bestätigte der Opel-Spre­cher im Wesent­lichen einen Bericht der Zeitung „Auto­mobil­woche”. Das Blatt hatte berich­tet, Opel wolle in den kom­men­den vier Jahren zwei eigene Elek­tro­fahr­zeuge anbie­ten. Bei dem ersten Modell handele es sich um die Seri­enfas­sung des elek­trisch ange­trie­benen Flex­treme, der auf der ver­gan­genen Auto­mobil­messe IAA als kom­pakte Studie zu sehen war. Das zweite Strom­modell werde größer sein und soll daher innen mehr Platz bieten.

Angetrieben werden die Elektrofahrzeuge dem Bericht nach von Lithium-Ionen-Bat­terien, die über Steck­dosen geladen werden. Die der­zei­tige Reich­weite betrage rund 60 Kilo­meter - was der durch­schnitt­lichen Ent­fer­nung ent­spricht, die Pendler am Tag zurück­legen. Als „Not­strom­aggre­gat” gebe es zudem einen kleinen Ver­bren­nungs­motor, der auf län­geren Etappen die Bat­terie nach­lädt.

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/08/05/06/service/auto/t/rzo423290.html
Dienstag, 06. Mai 2008, 14:16 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
Druckversion