IVWPixel Zählpixel
Nachrichten Sport Magazin Service
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Auto Computer Multimedia Wirtschaft Freizeit Gesundheit Beruf Lexikon
Samstag, 25. Nov. 17

GTA IV-WebseiteNew York - Das Com­puter­spiel „Grand Theft Auto IV” hat binnen einer Woche einen Umsatz von mehr als 500 Mil­lio­nen Dollar (324 Mio. Euro) erzielt. Allein am ersten Tag seien 3,6 Mil­lio­nen Exem­plare des Spiels ver­kauft...

Stutt­gart - Viele sind längst drin in der vir­tuel­len Welt und wissen nicht um die Gefah­ren: Bei Kindern und Jugend­lichen herrscht nach Poli­zei­anga­ben inzwi­schen „Voll­ver­sor­gung” bei Mobil­tele­fonen und beim Zugang zu...

Mainz - Mit dem neuen Inter­net­ange­bot „komplex” will Rhein­land-Pfalz Jugend­lichen, Eltern und Fach­leu­ten eine Platt­form für Infor­matio­nen über Rechts­extre­mis­mus bieten.

Jena - Der Soft­ware-Anbie­ter Inter­shop hat nach Ein­schät­zung von Vor­stands­chef Andreas Riedel nach harten Sanie­rungs­schrit­ten die Trend­wende geschafft. „Wir haben inzwi­schen drei Quar­tale mit schwar­zen Zahlen...

Chem­nitz - Die TU Chem­nitz bietet jetzt ein neues Por­tugie­sisch-Wör­ter­buch im Inter­net an. Unter „beolin­gus.de” können Web­nut­zer kos­ten­los mehr als 42 000 Über­set­zun­gen aus dem Deut­schen sowie Angaben zur Ver­wen­dung...

Mon­tabaur - Der Inter­net­dienst­leis­ter United Inter­net hat im ersten Quartal einen Ergeb­nis­schub ver­zeich­net. Der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschrei­bun­gen (EBITDA) klet­terte um 31,2 Prozent auf 83,2 Mil­lio­nen Euro.

Computer

News  

Spiele & Software  

Surftipps  

PC-Tipps  

Neues Industrieforum will „digitales Heim” vereinfachen

Bea­ver­ton/Hamburg - Ob über die Steck­dose, das Telefon- oder das TV-Kabel - künftig sollen Ver­brau­cher ihre Musik, Filme und Bilder nach Wunsch im hei­mischen Netz­werk auf ver­schie­denen Geräten nutzen können. Dafür wollen führende Indus­trie-Unter­neh­men gemein­sam welt­weite Stan­dards ent­wickeln.

Die Chi­pher­stel­ler Intel, Infi­neon und Texas Instru­ments, der japa­nische Elek­tro­nik­kon­zern Pana­sonic sowie sieben weitere Partner haben sich dafür zu einer Allianz zusam­men geschlos­sen. Ähnlich wie es heute über draht­lose Netze möglich ist, Daten über ver­schie­dene Wege aus­zut­auschen, soll dies künftig auch über die ver­schie­denen Kabel im eigenen Haus­halt möglich sein, erklärte Matt Theall, Intel-Manager und Prä­sident des neu gegrün­deten „HomeGrid”-Forums am Diens­tag.

Gemeinsam wollen die Partner Standards ent­wickeln, damit künftig die ver­schie­denen Unter­hal­tungs­geräte in einem Haus­halt wie Fern­seher, Mul­time­dia-Anlage, Settop-Boxen, DVD-Player und Per­sonal Com­puter ein­facher unter­ein­ander kom­muni­zie­ren können. Auf der Basis neuer Stan­dards und Chi­pent­wick­lun­gen sollen die Geräte künftig wahl­weise über das Telefon-, das TV-Kabel oder die Strom­lei­tung Daten aus­tau­schen. Das HomeGrid-Forum will dafür eng mit dem welt­wei­ten Stan­dar­disie­rungs-Verein ITU-T zusam­men­arbei­ten. Die Nutzung von Medien wie Filmen oder Musik soll damit künftig so einfach und selbst­ver­ständ­lich werden wie die Ver­tei­lung von Wasser in einem Haus­halt, sagte Mike Stelts von Pana­sonic.

„Eine ein­zelne, ver­ein­heit­lichte Tech­nolo­gie für Mul­time­dia- Netz­werke über Strom­kabel, TV- und Tele­fon­kabel bietet für die ver­schie­denen Geräten eine ein­fache Mög­lich­keit, in einem Heim­netz­werk zusam­men­zuar­bei­ten”, sagte Kurt Scherf, Analyst bei Parks Asso­cia­tes. „Wir glauben, das die heutige Ankün­digung ein wich­tiger Schritt dahin ist, die Frag­men­tie­rung in der Indus­trie zu besei­tigen.” Bislang hätten die Partner-Unter­neh­men jeweils immer nur mit einer der ver­schie­denen mög­lichen Kabel-Ver­bin­dun­gen zu tun gehabt, sagte Theall.

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/08/04/29/service/computer/t/rzo421606.html
Dienstag, 29. April 2008, 15:06 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
Druckversion