IVWPixel Zählpixel
Nachrichten Sport Magazin Service
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Auto Computer Multimedia Wirtschaft Freizeit Gesundheit Beruf Lexikon
Samstag, 25. Nov. 17

HTCLondon - Der tai­wane­sische Handy-Her­stel­ler HTC tritt mit einem neuen UMTS-Smart­phone dem iPhone von Apple ent­gegen. HTC-Chef Peter Chou prä­sen­tierte in London das neue „HTC Touch Diamond”.

Hamburg - Die teu­ers­ten Wech­sel­objek­tive für digi­tale Spie­gel­reflex­kame­ras sind nicht auto­matisch die besten - ein teures Modell vom Kame­raher­stel­ler selbst ist aber durch­aus sein Geld wert.

Frank­furt/Main - Rech­nun­gen für angeb­lich in Anspruch genom­mene Tele­fon­dienst­leis­tun­gen sollten nicht unge­prüft bezahlt werden. In jüngs­ter Zeit häuften sich Beschwer­den von Ver­brau­chern über dubiose...

Göt­tin­gen - Han­dynut­zer sollten ihr Mobil­tele­fon im Sommer vor äußeren Ein­flüs­sen schüt­zen. Die warme Som­mer­sonne gefährde die Funk­tion des Geräts, warnt das Ver­brau­cher­por­tal „tel­tarif.de” aus Göt­tin­gen.

Düs­sel­dorf - Zur Fußball-Euro­pameis­ter­schaft bringt Voda­fone zwei neue DVB-T-Handys auf den Markt. Die Mobil­tele­fone LG HB620T und GIGA-BYTE GSmart t600 sind von Anfang Mai an erhält­lich.

Berlin (dpa/tmn) - Handy-Alarm: Immer mehr Deut­sche haben nicht nur ein Mobil­tele­fon: Sta­tis­tisch gesehen besitzt mitt­ler­weile jeder Fünfte zwei Handys oder Mobil­funk­kar­ten.

Multimedia

Vodafone und T-Mobile mit Handy-TV zur Fußball-EM

Düs­sel­dorf - Pünkt­lich zur Fußball-EM starten Voda­fone D2 und T-Mobile ihr Fern­seh­ange­bot für Mobil­tele­fone.

Vodafone-Logo

Der Mobil­funkan­bie­ter will recht­zei­tig zur Fußball-EM sein TV-Angebot für Mobil­tele­fone starten. (Bild: Voda­fone)

Zum Mai würden zwei pas­sende Handys auf den Markt kommen, sagte ein Voda­fone-Spre­cher in Düs­sel­dorf auf Anfrage.

Die Geräte können das digitale DVB-T-Signal emp­fan­gen, das die analoge Über­tra­gung ablöst. Der Dienst sei kos­ten­frei. „Damit kommt echtes Fern­sehen auf das Handy, wie man es aus dem Wohn­zim­mer kennt”, sagte der Spre­cher. Die Fußball-EM in Öster­reich und der Schweiz beginnt im Juni.

Auch T-Mobile will im Mai mit einem ent­spre­chen­den Angebot starten. „Sport­liche Großer­eig­nisse machen solche Dienste inter­essant”, sagte eine Spre­che­rin der Telekom-Mobil­funk­toch­ter. Zu finan­ziel­len Details machte sie keine Angaben. Voda­fone startet mit zwei Geräten, eines von LG und eines von Giga­byte. Der Handy-Preis werde bei über 100 Euro liegen, sagte der Spre­cher.

Sollte sich der TV-Empfang auf dem Handy über DVB-T durch­set­zen, wäre das eine Schlappe für die EU-Kom­mis­sion und das von Medien­kon­zer­nen domi­nierte Kon­sor­tium Mobile 3.0, die sich für das ver­wandte Format DVB-H aus­gespro­chen hatten. DVB-H ist spe­ziell auf Mobil­tele­fone zuge­schnit­ten, diese Dienste sollen aber kos­ten­pflich­tig sein.

Die Ver­arbei­tung des DVB-T-Signals erfor­dert eine höhere Rechen­leis­tung, wes­wegen die Bat­terie der Handys stärker belas­tet wird. Die Geräte seien mitt­ler­weile aber so leis­tungs­fähig, dass ohne Qua­litäts­abschlag DVB-T ver­wen­det werden könne, sagte der Voda­fone-Spre­cher.

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/08/04/21/service/multimedia/t/rzo419205.html
Montag, 21. April 2008, 11:16 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
Druckversion