IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Gesundheit       » News       » Wellness

Deutschland bei Krebs-Überlebensrate nur im Mittelfeld

London Deut­sche Kreb­spa­tien­ten haben bei wich­tigen Tumor­arten meist gerin­gere Über­lebenschan­cen als französische und US-ame­rika­nische. Das zeigen die Daten von zwei Mil­lio­nen Kreb­spa­tien­ten aus 31 Ländern.

Darunter sind viele EU-Staaten, Japan, Aus­tra­lien und die drei Ent­wick­lungs- und Schwel­lenländer Alge­rien, Bra­silien und Kuba. In dieser Liste liegt Deutsch­land im guten Mit­tel­feld.

Die ersten fünf Jahre überleben 75 Prozent der deut­schen Brust­kreb­spa­tien­tin­nen, wie aus den Daten her­vor­geht, die in den 90er Jahren erhoben wurden. Mit dieser Fünfjah­res-Über­lebens­rate liegt Deutsch­land hinter der Schweiz auf Platz 15. Zum Ver­gleich: Die USA kommen auf eine Über­lebens­rate von 84 Prozent, Japan auf 82 und Frank­reich auf 80 Prozent.

Besser sehen die Hei­lungs­chan­cen bei Pro­stata-Krebs aus. Hier liegt Deutsch­land mit einer Über­lebens­rate von 76 Prozent auf Platz 5 - hinter den USA mit 92 Prozent, Öster­reich, Kanada und Aus­tra­lien. Die Studie ist im Fachjour­nal «Lancet Onco­logy» (online vorab) erschie­nen. Alle Pati­enten hatten in den Jahren 1990 bis 1994 ihre Krebs­dia­gnose erhal­ten; die Beo­bach­tungs­daten reichen dann bis 1999. Für Deutsch­land wurden Daten aus dem Krebs­regis­ter des Saar­lan­des ver­wen­det.

Die Überlebensrate bei Dickdarmkrebs beträgt in Deutsch­land bei Frauen 56 Prozent (Rang 10) und bei Männern 52 Prozent (Rang 13). Besser bei beiden Geschlech­tern sind bei­spiels­weise die USA mit jeweils 60 Prozent Über­lebens­rate sowie Frank­reich, Spanien, Japan, Aus­tra­lien und Kanada. Auch bei End­darm­krebs liegen die Über­lebens­rate in Deutsch­land nur im Mit­tel­feld mit Rang 13 bei Frauen (53 Prozent) und Rang 15 bei Männern (48 Prozent). Am Ende aller Tabel­len für die Über­lebens­rate stehen zumeist Alge­rien und Staaten des ehe­mali­gen Ost­blocks.

Das Team aus mehr als 100 For­schern um den Kreb­sepi­demio­logen Michel Coleman von der London School of Hygiene and Tro­pical Medi­cine belegte zudem, dass in den USA Schwarze eine wesent­lich gerin­gere Über­lebens­rate haben als Weiße. Das liege am bes­seren Zugang der Weißen zu medi­zini­schen Ein­rich­tun­gen und dem Ein­hal­ten von The­rapie­emp­feh­lun­gen.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon