IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Ernährung

Basilikumnudeln mit Champignons und Rukola

Zubereitung

Die Basilikumblätter von den Stielen zupfen, kurz unter fließendem kaltem Wasser waschen und fein hacken. Aus Mehl, Eiern, 1 Prise Salz und dem Basilikum einen geschmeidigen Teig kneten. Diesen zu einer Kugel formen und in ein feuchtes Tuch gewickelt an einem kühlen Ort mindestens 1 Stunde ruhen lassen. Den Teig auf bemehlter Fläche sehr dünn ausrollen, zusammenschlagen und in lange, etwa 2 cm breite Bandnudeln schneiden. Kurz antrocknen lassen. Dann den Teig in reichlich kochendem Salzwasser in ca. 8 Minuten al dente garen.

Rukola waschen und in mundgerechte Stücke zupfen. Tomaten abtropfen lassen, Öl dabei auffangen. Champignons in feine Scheiben schneiden. 1 EL Tomatenöl erhitzen, Pilze darin anbraten. Knoblauch dazupressen und würzen. Die Tomaten würfeln und unterheben.

Die Nudeln abtropfen lassen und mit 1 EL Tomatenöl mischen. Dann Pilze, Tomaten und Rukola unterheben. Anrichten, mit Parmesan und rosa Pfeffer aus der Mühle bestreuen.

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten für 2 Personen

1/2 Bund Basilikum

150 g Mehl

2 kleine Eier

1/2 Bund Rukola

25 g getrocknete Tomaten, in Öl

4 mittelgroße Champignons

1 Knoblauchzehe

25 g Parmesan, frisch gerieben

Salz, rosa Pfeffer

© Wissen Media Verlag GmbH/Hampp Media GmbH

Unser Buchtipp zum Thema: Die besten PfundsFit-Rezepte, Hampp Verlag, Stuttgart, ISBN: 978-3-936682-17-5

dpa-infocom