IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Währung

Devisen: Euro leicht erholt von deutlichen Kursverlusten

FRANKFURT - Der Euro hat sich am Montag etwas von seinen deutlichen Kursverlusten der vergangenen Woche erholt. Im frühen Handel kostete die europäische Gemeinschaftswährung 1,4750 US-Dollar, nachdem sie zum Wochenausklang erstmalig seit etwa einem halben Jahr unter die Marke von 1,47 Dollar gesunken war. Der Dollar war am Montag 0,6779 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitag auf 1,4729 (Donnerstag: 1,4907) Dollar festgesetzt.

In der laufenden Woche richtet sich das Interesse im Euroraum laut der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) auf wichtige Stimmungsindikatoren. Veröffentlicht werden unter anderem die ZEW-Konjunkturerwartungen für Deutschland (Dienstag) und die von der EZB stark beachteten Einkaufsmanagerindizes für den Euroraum (Donnerstag). "Eine nachhaltige Stabilisierung oder gar Erholung ist dem Euro bislang verwehrt geblieben." Kurzfristig könnte sich die europäische Währung zwar stabilisieren, mittelfristig dürfte die Unterstützung bei 1,45 Dollar jedoch getestet werden.

dpa-infocom