IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Aus der Region     » RegioNews     » RegioTicker     » RegioLinks

Grüne: Kastration von Ferkeln ohne Betäubung verbieten

Mainz Die Kastration von Ferkeln ohne Betäubung sollte nach einer Forderung der rheinland-pfälzischen Bundestagsabgeordneten der Grünen, Ulrike Höfken, verboten werden.

20 Millionen Ferkel würden jährlich in Deutschland ohne Betäubung kastriert, damit deutschen Verbrauchern der Fleischkonsum nicht durch den Ebergeruch verdorben werde, teilte die Politikerin am Dienstag in Mainz mit. Die Prozedur sei für die Tiere mit erheblichen Schmerzen verbunden. Das Thema stand am Dienstag auch auf dem Programm des Agrar-Ausschusses des rheinland-pfälzischen Landtags.

dpa-infocom