IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Auto     » News     » Tests     » Liebhaber-Autos     » Aus zweiter Hand     » Auto-ABC     » Recht

Radstand - Zwischen Handlichkeit und Komfort

Hannover Der Radstand eines Autos ist ein wichtiger Hinweis auf dessen Fahrkomfort und auch die Handlichkeit.

Grundsätzlich bezeichnet der Begriff den Abstand zwischen der Mitte der Vorder- und der Hinterräder, gemessen in Längsrichtung des Fahrzeugs.

Dabei gilt, dass ein Auto mit einem kurzen Radstand tendenziell wendiger und handlicher ist als eines mit langem Radstand, erläutert der TÜV Nord in Hannover. Ein Fahrzeug mit einem kurzen Radstand bietet laut dem TÜV jedoch weniger Raum für die Insassen und neigt zu Schwingungen um die Querachse, sogenannten Nickschwingungen. Fahrzeuge mit einem langen Radstand liegen dagegen ruhiger auf der Straße, sie haben einen ruhigeren Geradeauslauf und bieten mehr Raum für die Insassen.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon