IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Auto     » News     » Tests     » Liebhaber-Autos     » Aus zweiter Hand     » Auto-ABC     » Recht

Eleganz aus Japan - Der Mitsubishi Galant

München Japa­nische Auto­her­stel­ler haben fast schon tra­ditio­nell den Ruf, Autos mit eher lang­wei­ligem Design zu bauen. Mit­sub­ishi hat an diesem Image fleißig mit­gear­bei­tet.

Vergessen wird jedoch oft, dass gerade Mit­sub­ishi lange Zeit auch ein Mit­tel­klasse-Modell im Pro­gramm hatte, das sich über viele Jahre durch einen sport­lichen Schick in Ver­bin­dung mit einer gewis­sen Eleganz aus­zeich­nete. Heute gilt die Bau­reihe mit dem Namen Galant als Geheim­tipp auf dem Gebraucht­markt - auch wenn die Autos laut ADAC-Pan­nen­sta­tis­tik nicht immer mängel­frei sind.

Grundsätzlich sollten Interessenten nach Angaben des Auto­clubs aus München darauf achten, dass der Zahn­rie­men alle 90 000 Kilo­meter gewech­selt worden ist. Bekannt ist außerdem, dass Bat­terien und Gene­rato­ren über­durch­schnitt­lich oft dazu neigen, den Dienst zu quit­tie­ren. Bei älteren Model­len fällt manch­mal erhöhtes Lenk­spiel auf. In den Bau­jah­ren 1997 und 1998 kam es relativ häufig zu Defek­ten an den Auto­matik­getrie­ben. Weitere Mängel betref­fen unter anderem ungleichmäßig zie­hende Hand­brem­sen, ver­schlis­sene Brems­schei­ben sowie ver­ros­tete und «fest­gegan­gene» Bremsen an der Hin­ter­achse.

Die aktuell auf dem Gebraucht­markt am häufigs­ten zu fin­dende Gene­ration des Mit­sub­ishi Galant erschien 1997 als Stu­fen­heck­limou­sine und als Kombi. Ein­gestellt wurde die Bau­reihe Ende 2003. Als Vorzüge werden eine gute Ver­arbei­tung, ein ordent­liches Rau­man­gebot und ein gutes Fahr­ver­hal­ten genannt.

Das Motorenangebot für die Galant-Bau­reihe ab 1997 beginnt bei einem Vier­zylin­der mit 100 kW/136 PS und 2,0 Litern Hubraum. Die Ober­grenze bildet ein Sechs­zylin­der mit 2,5 Litern Hubraum und 120 kW/163 PS. Eine Beson­der­heit im Moto­ren­pro­gramm sind die von Mit­sub­ishi schon früh eingeführten Ben­ziner mit Direktein­sprit­zung.

Ein gebrauch­ter Mit­sub­ishi Galant 2000 GLS aus dem Jahr 1997 sollte heute laut Schwa­cke-Liste für etwa 4400 Euro zu bekom­men sein. Ein Sechs­zylin­der-Modell 2500 V6-24 Avance von 1999 kostet etwa 5800 Euro. Für einen Kombi Galant 2.4 GDI Avance mit Direktein­sprit­zer-Motor aus dem Jahr 2003 werden rund 10 600 Euro ver­langt.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon