IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Beruf & Bildung     » News     » Recht     » Weiterbildung     » Wie werde ich…?

Mehrheit geht nach dem Urlaub gern wieder arbeiten

Tau­nus­stein Die meisten Deut­schen freuen sich nach dem Urlaub wieder auf ihre Arbeit.

50 Prozent der Männer und 63 Prozent der Frauen starten nach den Ferien guter oder sogar sehr guter Dinge in ihren ersten Arbeits­tag, berich­tet das IFAK Insti­tut.

Das Meinungsforschungsinstitut im hes­sischen Tau­nus­stein hatte dafür 2000 repräsen­tativ ausgewählte Berufstätige über 18 Jahren befragt. Bei der Ein­stel­lung der Befrag­ten spielt die beruf­liche Posi­tion keine Rolle: Arbei­ter (55 Prozent), Ange­stellte (57 Prozent) und Beamte (51 Prozent) schauen glei­chermaßen freudig auf den ersten Arbeits­tag nach dem Urlaub. Teil­zeit­beschäftigte (63 Prozent) blicken jedoch posi­tiver ihrem Job ent­gegen als Voll­zeit­beschäftigte (54 Prozent).

Und ältere Mit­arbei­ter freuen sich mehr auf ihre Arbeit als Jüngere: Während von den 18 bis 29-Jährigen nur 45 Prozent der Aussage «Nach dem Urlaub freue ich mich immer wieder auf meine Arbeit» zustim­men, sind es bei über 50- Jährigen 63 Prozent. Drei Viertel aller Befrag­ten bejahte die Aussage «Ich liebe meine Arbeit».

Website des Mei­nungs­for­schungs­insti­tuts: www.ifak.com

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon