IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Beruf & Bildung     » News     » Recht     » Weiterbildung     » Wie werde ich…?

Zahl der BAföG-Empfänger weiter leicht gesunken

Wies­baden Die Zahl der BAföG-Empfänger in Deutsch­land ist weiter leicht zurückge­gan­gen.

Rund 806 000 Schüler und Stu­den­ten erhiel­ten 2007 die Aus­bil­dungsförderung, das waren 1,4 Prozent weniger als im Jahr zuvor.

Wie das Statistische Bundesamt am Freitag in Wies­baden mit­teilte, bekamen 48 Prozent den maxi­malen Förder­betrag. Im Durch­schnitt erhiel­ten die Schüler 301 Euro pro Monat und die Stu­die­ren­den 375 Euro, genauso viel wie 2006. Bund und Länder gaben für die Aus­bil­dungsförderung rund 2,2 Mil­liar­den Euro aus und damit drei Prozent weniger als im Jahr zuvor. Mehr als zwei Drittel der BAföG-Empfänger lebten nicht mehr bei ihren Eltern.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon