IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

Toiletten-Suchmaschine hat den Kennerblick fürs WC

Köln (dpa) - Wenn Chri­stoph Beck­mann (18) in einer anderen Stadt unter­wegs ist, führt ihn sein erster Weg oft ins Toi­let­tenhäuschen.

Das geht vielen so, aber bei Beck­mann steht pro­fes­sio­nel­les Inter­esse dahin­ter.

Er muss nicht, er will. Denn zusam­men mit seinem Freund Chris­tian Rohow­ski (18) hat er eine Inter­net­such­maschine für Toi­let­ten gegründet. Vor einem Jahr wurde lootogo.de am Welt­toi­let­ten­tag aus der Taufe gehoben.

Die Idee für die Inter­netseite ist aus der Not heraus geboren. «Als ich einmal zu Besuch in Berlin war, bin ich bei der Suche nach einer Toi­lette am Alex­ander­platz fast ver­zwei­felt», erzählt Beck­mann, Fach­infor­mati­ker in der Aus­bil­dung aus Köln. «Die Hygie­nestan­dards der Toi­lette, die ich nach langer Suche gefun­den hatte, ließen zu wünschen übrig. Aus diesem Erleb­nis ist dann die Idee ent­stan­den, eine Toi­let­ten­such­maschine mit Bewer­tungs­sys­tem zu erfin­den.»

lootogo.de ist nach seinen Angaben das größte Toi­let­ten­ver­zeich­nis Deutsch­lands, mit ein paar Klicks haben User die Möglich­keit, Infor­matio­nen über Ort und Qualität der stillen Örtchen ein­zuho­len. Fast 10 000 Toi­let­ten sind mitt­ler­weile bei lootogo.de ver­zeich­net. «Mein Kumpel Chris­tian Rohow­ski und ich haben vor dem Start von lootogo.de ungefähr hundert Toi­let­ten selbst getes­tet», erzählt Beck­mann. «Mit der Zeit ent­wickelt man einen Ken­ner­blick für hoch­wer­tige WCs. Immer wenn ich irgendwo unter­wegs bin, halte ich Aus­schau nach Toi­let­ten und benutze sie auch gleich, damit ich sie bewer­ten kann.»

Die Nutzung der Such­maschine ist leicht. Nach ein paar Klicks wird eine Land­karte mit den ent­spre­chen­den Örtlich­kei­ten ange­zeigt. Als erstes gibt der Nutzer seinen aktu­ellen Stand­ort ein, dann kann er die beste Toi­lette auswählen und zum Schluss noch seine eigene Bewer­tung abgeben. Neben lootogo.de exis­tiert mit gra­tispin­keln.de noch eine weitere Klo­such­maschine in Deutsch­land. Auch im Ausland gibt es schon Vor­rei­ter. Das Bewer­tungs­sys­tem von lootogo.de ist aller­dings ein­zig­artig. Die Toi­let­ten werden in Hin­blick auf Sau­ber­keit, War­tezeit, Aus­stat­tung und Per­sonal getes­tet und dann auf einer Skala von 1 bis 6 bewer­tet. Die schlech­teste Note bekam mit 4,9 eine Toi­lette auf dem Kölner Neu­markt.

Der User erhält bei lootogo. de auch Infor­matio­nen über die Kosten der Toi­let­ten. Behin­der­ten­gerechte Toi­let­ten sind mit einem Smiley gekenn­zeich­net. «Mit unserer Platt­form wollen wir die Betrei­ber von öffent­lich zugängli­chen Toi­let­ten dazu moti­vie­ren, ihre Örtlich­kei­ten sauber zu halten», erläutert Chri­stoph Beck­mann. «Wir wollen die Stan­dards deut­scher Toi­let­ten ver­bes­sern.» Pro Tag besu­chen 500 Inter­net­nut­zer die Home­page. Momen­tan ist die Toi­let­ten­suche nur online möglich, Beck­mann und Rohow­ski planen aber, ihren Service auch auf den Mobil­funk aus­zuwei­ten.

Das Geschäft mit dem Geschäft bleibt vorerst aus, die Seite ist nicht kom­mer­ziell. «lootogo.de ist ein Hob­bypro­jekt, uns macht die Pflege und Wei­ter­ent­wick­lung der Seite Spaß», sagt Beck­mann. Etwa zehn Stunden Arbeit die Woche inves­tie­ren sein Freund und er in die Home­page, die das Leben unge­mein erleich­tern kann.

www.lootogo.de Von Daniela Sauer, dpa

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon