IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Geld & Recht       » News       » Steuer-Tipps

Betriebliche Altersvorsorge im Test: Große Unterschiede

Berlin Rentenzusagen deutscher Pensionskassen können extrem unterschiedlich ausfallen.

Bis zu rund 70 Prozent Differenz machte die Zeitschrift «Finanztest» bei einer Untersuchung von 30 Pensionskassen und einem Konsortium mehrerer Anbieter aus.

Demnach bekam der Kunde bei den geprüften Instituten für dasselbe Geld und bei gleicher Laufzeit eine Rentenzusage zwischen 329 und 561 Euro monatlich. Angebote für die betriebliche Altersvorsorge sollten daher gut verglichen werden.

Berechnet wurde die Rente für Männer und Frauen, die im Alter von 37 Jahren mit dem Einzahlen in die Pensionskasse beginnen. Dabei wurde davon ausgegangen, dass der Betrieb 30 Jahre lang einmal pro Jahr 2100 Euro steuer- und sozialabgabenfrei aus dem Bruttogehalt des Arbeitnehmers an die Kassen überweist. Dieser bekommt in dem Modell ab einem Alter von 67 Jahren eine lebenslange Altersrente ausgezahlt.

Weitere Informationen zum Test: www.test.de

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon