IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Reise   » News  » Deutschland  » Gesundheit  » Katalog  » Recht  » Traumziele  » Tipps  » Galerie

Nicht auf direktem Weg nach Palästina

Ammer­land Rei­sende kommen nicht auf direk­tem Wege in die palästi­nen­sische Gebiete, sondern nur über Israel, Ägypten oder Jor­danien.

In Ost-Jeru­salem stehen an den Hal­testel­len Damas­kus-Tor und Jeru­salem-Hotel Busse und Taxen, die in die West­bank fahren.

Darauf weist der Studienkreis für Tou­ris­mus und Ent­wick­lung im baye­rischen Ammer­land hin. Auch sind die West­bank und der Gaza-Strei­fen nicht direkt mit­ein­ander ver­bun­den. Mit dem Bus der israe­lischen Gesell­schaft Egged können Rei­sende von Jeru­salem bis Ash­qelon oder von Tel Aviv bis Sderot fahren. Von dort geht es mit dem Taxi weiter bis zum Grenzübergang Erez.

Für den Gaz­ast­rei­fen ist aller­dings eine Geneh­migung der israe­lischen Behörden erfor­der­lich. Diese sollte einige Wochen vor dem Ein­rei­seter­min bean­tragt werden, heißt es in einer neuen Broschüre des Stu­dien­krei­ses. Nähere Infor­matio­nen erteil­ten das Deut­sche Ver­tre­tungsbüro in Ramal­lah und die Deut­sche Bot­schaft in Tel Aviv.

Von Israel kommende Privatfahrzeuge dürften nicht nach Gaza, sie müssen auf einem Park­platz zurückge­las­sen werden. Das Auswärtige Amt warnt drin­gend vor Reisen in den Gaz­ast­rei­fen und rät in Israel und den Palästi­nen­sischen Gebie­ten zu erhöhter Vor­sicht.

Informationen: Das neue «Sym­pathie-Magazin Palästina Ver­ste­hen» kann zum Preis von 3,60 Euro bestellt werden beim Stu­dien­kreis für Tou­ris­mus und Ent­wick­lung, Kapel­len­weg 3, 82541 Ammer­land.

Magazin: www.sym­pathie­maga­zin.de

dpa-infocom