IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Lifestyle

Selbstentfaltung wichtiger als wirtschaftliche Sicherheit

Berlin Die persönliche Lebensgestaltung ist laut einer aktuellen Studie heute für viele Deutsche wichtiger als ein sicherer Arbeitsplatz.

Das geht aus einer Untersuchung des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) in Berlin hervor.

Selbstentfaltung, Lebensqualität , Emanzipation und gesellschaftliche Beteiligung gewinnen demnach zunehmend an Bedeutung. Sozialer Aufstieg und wirtschaftliche Sicherheit würden dagegen weniger wichtig. Diese Lebensphilosophie vertreten vor allem Jüngere, Selbstständige, Anhänger der Partei die Grünen sowie Menschen mit Abitur, wie es in der Studie weiter heißt.

Die Untersuchung zeige, dass Arbeitgeber künftig mehr in die individuelle berufliche Entwicklung der Beschäftigten investieren sollten, ergänzte der Autor der Studie, Martin Kroh, laut einer Mitteilung. Bei der seit 25 Jahren laufenden Langzeituntersuchung, genannt sozio-ökonomische Panel (SOEP), wurden jedes Jahr wieder mehr als 10 000 deutsche Haushalte befragt, um langfristige Trends zu erforschen.

Laut Studie gibt es beim Wertewandel kaum noch einen Unterschied zwischen Ost und West. Der Anteil der Menschen mit den sogenannten postmaterialistischen Werten stieg bei den Westdeutschen von 38 Prozent (1986) auf 47 Prozent. Bei den Ostdeutschen hat sich die Zahl sogar innerhalb von zehn Jahren von 22 Prozent (1996) auf 45 Prozent mehr als verdoppelt.

dpa-infocom