IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Aus der Region     » RegioNews     » RegioTicker     » RegioLinks

Telekom bündelt Callcenter - Standorte Mainz und Neustadt fallen weg

Mainz/Bonn Mit der neuen Struktur bei den Callcentern der Deutschen Telekom sollen vier der fünf rheinland-pfälzischen Standorte geschlossen werden. Von der Umstrukturierung seien Koblenz, Trier, Mainz und Neustadt betroffen, nur die Vertretung in Ludwigshafen bleibe erhalten, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Bonn mit.

Deutschlandweit werde es künftig nur noch 24 Standorte geben. In den kommenden zwei Jahren sollen dort rund 70 Millionen Euro in einer verbesserte Infrastruktur investiert werden. Insgesamt werden 39 Callcenter geschlossen. Betroffen sind 8000 Mitarbeiter, die ihren alten Arbeitsplatz tauschen werden.

dpa-infocom