IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Bauen & Wohnen     » News     » Mietrecht     » Haushalts-Tipps

Urlaubsflair zu Hause: Deko mit Muscheln

Büsum Selt­same Steine, glatte Hölzer, leere Muscheln und Schne­ckenhäuser: Wer am Meer auf Ent­deckungs­tour geht, wird immer fündig.

Am Ende des Urlaubs lagert oft eine kleine Samm­lung auf dem Balkon der Feri­enwoh­nung.

Zumindest die schönsten Muscheln und Schne­ckenhäuser müssen mit nach Hause. «Damit trägt man ein Stück Erin­nerung an einen schönen Urlaub, an völlige Ent­span­nung, an Los­las­sen mit nach Hause», sagt Gisela Heim, Fach­buch­auto­rin aus der Nähe von Pforz­heim. Deshalb sollten die Sou­venirs auch nicht in der Schub­lade landen, sondern zur Deko­ration werden.

Damit sie nicht anfan­gen, unan­genehm zu muffeln, werden die leeren Behau­sun­gen am besten gleich nach dem Sammeln gesäubert. «Große Sand­klapp­muscheln können in einem Eimer oder einer Schüssel mit klarem Wasser mit der Handbürste geschrubbt werden», erklärt Rike Elsen, Gestal­terin des Kinder-Feri­enpro­gramms im Mini-Maxi-Club Büsum. Das gilt für alle großen, robus­ten Muschel­scha­len und Schne­cken­gehäuse. Bei kleinen oder ganz glatten Exem­pla­ren genügt es oft, sie mit Wasser abzuspülen.

Wenn die Erinnerungsstücke zu Hause nicht gleich an einen festen Platz kommen oder später als Bas­tel­mate­rial ver­wen­det werden sollen, dann lassen sie sich in einem Glasgefäß zwi­schen­lagern. Dabei sollten die schönsten Funde immer gut sicht­bar an der Glas­vor­der­seite liegen.

Die ganze Samm­lung kann dann bei der nächsten Gar­ten­party die Wind­lich­ter verschönern. «Dazu wird in ein großes Glasgefäß oder eine Schale zunächst Sand geschich­tet», sagt Ellen Brinker, Inha­berin des Inter­netshops Mee­res­geschenke.de. «Im Sand findet die Kerze sta­bilen Halt. Um die Kerze herum wird dann eine Land­schaft aus Muscheln und Schne­ckenhäusern gelegt.»

Etwas mehr Aufwand erfordern alle Bas­teleien mit Muscheln. Doch es gibt auch unzählige Ideen für Anfänger. «Schon kleine Kinder können Schalen und Gehäuse mit Filz­stif­ten bemalen», rät Pädagogin Elsen. «Bei Kle­bebil­dern auf Papp­vor­lagen in Form von Mee­res­moti­ven kann der Schwie­rig­keits­grad vari­iert werden.» So wird ein beid­sei­tig mit je einer Schale bekleb­ter Papp­fisch an einem Faden zur lus­tigen Fens­ter­deko­ration. Mehrere solcher Fische an einem Faden auf­gereiht bilden ein Mobile.

Erfahrene Hob­bybast­ler greifen gerne zu Gips, Kleis­ter­sand und anderen Model­lier­mas­sen. Ein Blu­men­topf oder eine Vase wird umman­telt und dann mit Muscheln und Schne­cken­gehäusen bestückt. Das Lieb­lings­fundstück geht in all diesen Arran­gements aller­dings unter.

Dabei verdient die schönste Muschel eine Son­der­rolle: Mit soge­nann­ten Kro­kodils­klam­mern kom­biniert, wird sie zum deko­rati­ven Halter für Memo-Zettel, Fotos oder Ansichts­kar­ten. Mit Model­lier­masse gefüllt und mit kleinen Magne­ten ver­sehen, ziert sie die Metalltür des Kühlschranks. Und mit einer Ansteck­nadel auf der Außenseite sowie zier­lichen Perlen, Glit­zer­puder, auf­gedreh­tem Gold- oder Sil­ber­draht oder gar Federn auf der Innen­seite wird sie zur ein­zig­arti­gen Brosche.

Geschäft mit mari­timen Geschen­kideen: www.mee­res­geschenke.de Von Eva Neumann, dpa

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon