IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt

Pekinger Luft so gut wie seit 1998 nicht mehr

Peking - Die notorisch verschmutzte Pekinger Luft ist bei diesen Olympischen Spielen so sauber wie seit zehn Jahren nicht mehr.

Die Luftverschmutzungswerte haben den niedrigsten Stand seit 1998 erreicht, wie die englischsprachige Tageszeitung China Daily meldete. An sieben Tagen der ersten August-Hälfte erreichte die Luftqualität laut Pekinger Umweltamt die höchste Güteklasse. An den acht weiteren Tagen wurde immer noch die Güteklasse II mit Werten von unter 100 Punkten nach dem Pekinger Schadstoffindex gemessen. Dies entspricht auch den Kriterien des IOC.

In den vergangenen Tagen haben Regenschauer und Wind die Dunstglocke aus der chinesischen Hauptstadt vertrieben. Ab Dienstag erwartet das Pekinger Wetteramt aber wieder schlechtere Werte. Die Pekinger Stadtverwaltung hat nach eigenen Angaben seit 1998 140 Milliarden Renminbi (13,9 Milliarden Euro) für die Verbesserung der Luftqualität ausgegeben.

dpa-infocom